Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2849
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Alphex » 28.03.2020 15:11

Schnabelrock hat geschrieben:
28.03.2020 15:06
Ja, wenn ich schlau wäre, würde ich nicht hier rumlungern, sondern bei Cynic, Architect oder Mekong Delta, ne?
Sind Mekong Delta die mit dieser Mondverschwörungs-Lyrik, oder sind das andere?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von JudasRising » 28.03.2020 19:11

Alphex hat geschrieben:
28.03.2020 15:00
Schnabelrock hat geschrieben:
28.03.2020 07:33
Nur warum sollte das nicht gehen, Alf? Rein praktisch schon, war nur damals schon ein Witz in Kniehöhe. Eventuell aus Geschmacksgründen unzulässig.
Weil das nächste Album Sign Of The Times heißt. Nix mit Knights im Titel. Wäre also eher ein mutiger Titel aus Pell'scher Sicht dann.

Und was heißt "damals", du hast den allein in dem Thread schon zwei mal gebracht :D
Und ich hab ihn mindestens einmal für bare Münze genommen :pommes:
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
melodicrocker
Beiträge: 218
Registriert: 14.12.2014 10:05
Wohnort: Zierenberg

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von melodicrocker » 03.04.2020 21:50

Sign of the Times schon längst vorbestellt,-freu- :sabber: :sabber: :sabber:

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Schnabelrock » 05.05.2020 15:19

Hier kann man den Meister unboxen sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=B9qGl7q ... 8Q5Cbwr70k
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Sambora » 05.05.2020 15:27

Schnabelrock hat geschrieben:
05.05.2020 15:19
Hier kann man den Meister unboxen sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=B9qGl7q ... 8Q5Cbwr70k
Geiles Englisch, nach 10 Sekunden abgebrochen. Hat mich spontan an den erinnert:

https://youtu.be/TOgkT58ToRA

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2849
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Alphex » 05.05.2020 17:17

Das Englisch ist doch völlig okay. Ich hatte angesichts so mancher Songtexte schon einen Rudi Schenker erwartet, aber nö, ganz ehrlich - das ist über dem Niveau der allermeisten Deutschen, und erst recht über denen des Pell'schen Jahrgangs.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Frank2 » 05.05.2020 17:55

Gerade eben die Information bekommen, dass meine CD voraussichtlich
erst nächste Woche kommt.
Egal, dann wird der Vorfreude noch etwas gefrönt :D

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Sambora » 05.05.2020 19:02

Frank2 hat geschrieben:
05.05.2020 17:55
Gerade eben die Information bekommen, dass meine CD voraussichtlich
erst nächste Woche kommt.
Egal, dann wird der Vorfreude noch etwas gefrönt :D
Man weiß ja eh schon, was man hört. :D

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Frank2 » 05.05.2020 19:22

Sambora hat geschrieben:
05.05.2020 19:02
Frank2 hat geschrieben:
05.05.2020 17:55
Gerade eben die Information bekommen, dass meine CD voraussichtlich
erst nächste Woche kommt.
Egal, dann wird der Vorfreude noch etwas gefrönt :D
Man weiß ja eh schon, was man hört. :D
Korrekt :D
Und genau das schätze ich an der Band so sehr.
Ähnlich wie bei AC/DC oder Motörhead.
Es muss nicht immer alles verkopft sein.

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von schneezi » 06.05.2020 05:52

Schnabelrock hat geschrieben:
05.05.2020 15:19
Hier kann man den Meister unboxen sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=B9qGl7q ... 8Q5Cbwr70k
Da kommt ja der Garten gar nicht richtig zur Geltung. Dabei wollten er und seine Frau mit dem Rock-Garten doch was neues ausprobieren
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von JudasRising » 06.05.2020 14:51

Haha geil, stelle mir gerade vor, wenn man da nachts nicht mehr ganz Herr aller Sinne zufällig vorbei wankt und da alles leuchten sieht. Das Porno Sofa ist auch klasse! Die Frau hätte ich jetzt aber eher für seine Tochter gehalten.
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Shadowrunner92 » 06.05.2020 14:58

Nach der Beschreibung des Gartens im RH hatte ich jetzt was deutlich größeres erwartet, als ich letztlich zu sehen bekam.
Perfektes Sinnbild für den Pell-Kosmos, kann das sein? *g*
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Dimebag666 » 06.05.2020 15:02

Ist im Ruhrgebiet eigentlich so wenig los, dass man über einen kleinen, geschmacklos eingerichteten Schrebergarten soviel berichten muss? :kratz:

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2849
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Alphex » 06.05.2020 15:05

JudasRising hat geschrieben:
06.05.2020 14:51
Die Frau hätte ich jetzt aber eher für seine Tochter gehalten.
Naja, aber im Gegensatz zu Rudi Schenkers size zero Osteuropäerin mit Jahrgang Wind of Change wirkt die aber doch eher... wie sage ich das. Unglamuröser und passend bodenständig zum Herren mit dem Kitschgarten? Wenn er die nicht gerade für die blonde Perrücke plündern sollte, sehen die zwei doch passend aus zusammen. Also, ich würde mein Geld lieber in was anderes als in so einen Anbau stecken, aber er kann mit seinem Garten ja echt machen was er will. Und lustig-kultig ist ja allemal unterhaltsamer als der nächste Lamborghini. Und das Erstehen von Totenkopftand spült jetzt auch eher weniger Geld in dubiose Hände, anders als Lemmys Wehrmachtssammlung.

Und immerhin weiß man jetzt, warum die Albencover alle gleich aussehen - weil die on location fotografiert werden.
Zuletzt geändert von Alphex am 06.05.2020 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Axel Rudi Pell - Knights Call (23. März 2018)

Beitrag von Schnabelrock » 06.05.2020 15:12

Ich mag nicht Böses über ihn sagen, ist schon okay.
Was mich anfrisst, ist dieser Plastiknippes, an dem die Menschheit spätestens untergehen wird.
Da kann jetzt aber ARP nur infinitesimal was für.

Edit: Ich freue mich auf die erste Zusammenarbeit mit Adrian Smith and Project: Adrian Smith and Axel Rudi Pell and Project. Die Abkürzung "ASaARPaP" wirkt sogar leidlich nach Death Metal.
Zuletzt geändert von Schnabelrock am 06.05.2020 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Hamstern? Plündern!

Antworten