Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72670
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon NegatroN » 15.01.2018 10:31

KingFear hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben:
Wakanda hat geschrieben:Therion
Rock-Oper
“Metal-Oper”
3 volle CDs
Konzeptalbum
Chor
29 verschiedene Rollen und Charaktere

Mir fehlen die Worte.


BINGO! BINGO!

Glückwunsch, du hast eine kleine Sprechrolle in Therions nächstem 14-CD-Opus gewonnen.


Endlich mal Anneke treffen!
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Wakanda
Beiträge: 916
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Wakanda » 03.02.2018 12:05

Hier sind die Tourdaten...wer weiß, wen man da alles treffen kann ;)

THERION
w/ IMPERIAL AGE und NULL POSITIV
01.02. D Essen - Turock*
02.02. NL Amsterdam - Melkweg*
03.02. UK London - Islington Assembly*
04.02. UK Manchester - Rebellion*
06.02. UK Newcastle - Riverside*
07.02. UK Aberdeen - The Assembly*
08.02. UK Glasgow - Audio*
09.02. UK Sheffield - Corporation*
10.02. UK Belfast - Limelight*
11.02. IRL Dublin - Tivoli*
13.02. UK Bristol - Bierkeller*
14.02. UK Birmingham - o2 Institute*
15.02. B Kortrijk - De Kreun*
16.02. F Paris - Le Trabendo*
17.02. CH Pratteln - Z7*
18.02. F Lyon - Ninkasi Kao*
20.02. E Bilbao - Santana 27*
21.02. P Porto - Hard Club*
22.02. P Lisbon - Lisboa ao Vivo*
23.02. E Sevilla - Sala Custom*
24.02. E Madrid - Sala Mon Live*
25.02. E Barcelona - Razzmatazz 2*
27.02. F TBA**
28.02. F Marseille - Espace Julien**
01.03. I Brescia - Circolo Colony**
02.03. I Rome - Orion**
03.03. I Bologna - Zona Roveri**
04.03. SLO Ljubljana - Kino Siska**
05.03. HR Zagreb - Tvornica**
06.03. SRB Belgrade - Dom Omladine**
08.03. GR Thessaloniki - Principal Club Theater**
09.03. GR Athens - Piraeus 117 Academy**
10.03. BG Sofia - Mixtape 5**
11.03. RO Bucharest - Arenele Romane**
13.03. H Budapest - Barba Negra**
14.03. SK Bratislava - Majestic Music Club**
15.03. CZ Prague - Meetfactory**
16.03. PL Wroclaw - A2**
17.03. PL Warsaw - Progresja**
18.03. PL Gdansk - B90**
20.03. LT Vilnius - Rock River Club**
21.03. LV Riga - Melna Piektdiena***
22.03. EST Tallinn - Club Tapper***
23.03. FIN Helsinki - Nosturi***
24.03. FIN Jyväskylä - Luttako***
25.03. FIN Tampere - Olympia-Kortteli***
27.03. S Stockholm - Klubben***
28.03. S Gothenburg - Brewhouse***
29.03. D Bremen - Tivoli****
30.03. D Berlin - Bi-Nuu****
31.03. D Flensburg - Roxy****
01.04. D Cologne - Jungle****
03.04. D Munich - Backstage****
04.04. F Charmes - Rock ‘n‘ Roll Stage****
05.04. D Jena - F-Haus****
06.04. B Bomal-Sur-Ourthe- Durbuy Rock****
07.04. NL Tilburg - 013****
*w/ MIDNIGHT ETERNAL
**w/ THE DEVIL
***w/ ENEMY OF REALITY
****w/ ACYL
Professor Longhair
Beiträge: 3282
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Professor Longhair » 10.02.2018 12:01

Puuh, habe das Album (Spielzeit knapp DREI Stunden) nun einmal ganz durch ! Und ich weiß noch nicht, was ich von Beloved Antichrist halten soll ....
Das Album in seiner Gesamtheit zu erfassen, ist schier unmöglich ... da müßte man sich Tage, ja Wochen ausschließlich damit befassen. Okay, es gibt gerade auf CD 3 nette, ja sogar gute und spannende Ecken - aber die ersten beiden Scheiben hätte man getrost auf EINE komprimieren können. Da ist mir zu wenig Spannendes drin - ich habe stets gehofft "jetzt" passiert gleich was, aber nein, die meisten Songs plätschern im Midtempo "vor sich hin". Es ist mir nicht begreiflich, wie der MH dieses Album mit der Höchstwertung (7) versieht. Mit Wohlwollen ist das bei mir nach dem ersten Hör eine 6/10.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8927
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Frank2 » 10.02.2018 14:28

Bin seit jeher ein großer Freund der Band, aber gerade die
Spielzeit von 3 Stunden hat mich bisher davon abgehalten
mir die Scheibe zuzulegen.
Berücksichtigt man die Tatsache, dass man sich die Songs der
Truppe mehrfach anhören muss um sie richtig erfassen zu können,
ist mir das einfach too much.
Die Zeit und Muße habe ich einfach nicht :ka:
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 7764
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Master_of_Insanity » 14.02.2018 17:59

Frank2 hat geschrieben:Berücksichtigt man die Tatsache, dass man sich die Songs der
Truppe mehrfach anhören muss um sie richtig erfassen zu können,
ist mir das einfach too much.


Genauso ist es. Ich habe sie jetzt 5 oder 6 Mal durchgehört, und muss schon zugeben, dass viele gute Momente dabei sind. Aber damit etwas hängen bleiben würde, ist die Spielzeit einfach zu lang, es ist fast unmöglich bei 46 Songs den Überblick zu behalten.

Während das bei Doppel CDs noch möglich ist, wird man hier überfordert. Ich bin kurz davor aufzugeben, werde sie vielleicht noch mal alle paar Jubeljahre anhören, ich brauche dringend wieder andere Mucke. Obwohl Beloved Antichrist sich vielfach geiler anhört als die letzten Therion-Outputs.
Madame Satan, please come to me, my succubus, our eternal lust - Warrel Dane (R.I.P.)
Professor Longhair
Beiträge: 3282
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Professor Longhair » 15.02.2018 09:58

Genau so geht's mir auch mit diesem WERK !
Frage mich nur , ob sich die Band selbst im voraus Gedanken gemacht hat, wie das auf die geneigte Hörerschaft wirken könnte .....
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51584
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon playloud308 » 15.02.2018 16:45

Es wäre möglich, wenn man mit bestimmten Abständen die Alben allein veröffentlicht hätte.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8927
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Frank2 » 15.02.2018 19:47

playloud308 hat geschrieben:Es wäre möglich, wenn man mit bestimmten Abständen die Alben allein veröffentlicht hätte.


Damit hätte ich mich durchaus anfreunden können.
Meinetwegen im Halb oder Vierteljahresrhythmus.
So hätte der Hörer genügend Zeit um sich mit den
einzelnen Teilen auseinanderzusetzen und die Ge-
schichte schlussendlich besser als Gesamtwerk be-
urteilen zu können.
In der vorliegenden Form jedoch dürften 80 %
der Zielgruppe aus diversen Gründen schlicht-
weg überfordert sein.
Und zu denen zähle ich mich definitiv auch.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Porcupine » 16.02.2018 08:45

Ich hab mir gestern die ersten Songs angehört. Das ist schon sehr zäh und kommt zu keinem Zeitpunkt an die Highlights früherer Tage ran.
Von daher hätte auch keine Einzelveröffentlichung von drei Alben geholfen.

*abhak*
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95918
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Thunderforce » 16.02.2018 09:48

Jetzt mal im Ernst, das war doch schon totaler Trash, als es vordergründig noch gut war. Also so etwa zu Vovin / Deggial-Zeiten

Drei Stunden Oper in dem Stil? Das hätten sich doch selbst Spinal Tap nicht ausdenken können *lol*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Porcupine » 16.02.2018 21:28

Ja, aber den Trash von Vovin und Lemuria/Sirius B mag ich immer noch. Die Sachen danach können aber wirklich nichts.
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44083
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon schneezi » 17.02.2018 06:31

Ich glaub als Theli gerade aktuell war hat mir da ein Freund entweder die CD gebrannt oder die mp3s gegeben mit dem Kommentar, dass das was für mich sein müsse. War es aber gottseidank nicht. Ich habe aber eben den Bandnamen gegooglet weil ich fauler Sack nicht direkt auf wikipedia gehen wollte, das erste angezeigte Bild hat mir aber gleich wieder davon abgebracht mehr von der Band wissen zu wollen.

https://wallscover.com/images/therion-3.jpg

Ich mein.......echt? Das KANN man doch nicht ernst nehmen. Das Bild hängt doch am Eingang vom WGT in Leipzig mit dem Vermerk "Wir müssen draußen bleiben."
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Schnabelrock
Beiträge: 18197
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Schnabelrock » 17.02.2018 11:57

Geht dem Bild nach mehr so in Richtung von diesen Schlagerpiraten und deren Verbündeten. Audiamo? Ach, keine Ahnung.
the best neVer rest
Wakanda
Beiträge: 916
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Wakanda » 17.02.2018 16:53

mal abwarten, wie sich das Ganze noch entwickelt...mit der Zeit kristallisisern sich bestimmt die ein oder anderen Songs heraus und bleiben hängen.
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Therion - Beloved Antichrist (26.01.18)

Beitragvon Eiswalzer » 19.02.2018 22:11

Hm, am Wochenende mal im Media Markt in der Hand gehabt, aber 20€ habe ich schon lange nicht mehr für eine Neuveröffentlichung hingeblättert. Ich setze mal darauf, dass es dieses Album später im Jahr günstiger geben wird, zumal bei Therion seit "Sitra Ahra" für mich leider kein Grund mehr besteht, nicht voreingenommen zu sein.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste