Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Perry Rhodan
Beiträge: 17104
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Perry Rhodan »

Projecto hat geschrieben: 02.01.2021 19:38 Manowar sind einfach absolut irrelevant geworden.
Ich kenne keine zweite Band, sie so einen Abstieg hingelegt hat.
Die sich so selbst demontiert hat.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3478
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von borsti »

Die Band hat es einfach geschafft, vollkommen belanglos zu werden. Vor 20 Jahren war man vom Auftreten her und vom musikalischen Schaffen zumindest noch diskutabel. Mittlerweile hat man sich in so ziemlich jeder Hinsicht selbst egalisiert. Gab es nicht vor ein paar Jahren nochmal eine EP mit drei Songs, von der eigentlich auch schon keiner mehr richtig Notiz genommen hat? Mittlerweile wirkt das Ganze auf mich eher wie eine Insolvenzverwaltung einer einstmals wegweisenden Band.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Thunderforce »

Das letzte relevante Album wird nächstes Jahr 30.
:ka:
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von costaweidner »

Thunderforce hat geschrieben: 03.01.2021 00:36 Das letzte relevante Album wird nächstes Jahr 30.
:ka:
Und das qualifiziert sich ja schon gerade nur noch so als "relevant".
Das Schlimme ist eher, dass sie inzwischen nicht mal mehr lustig sind.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Projecto »

Perry Rhodan hat geschrieben: 02.01.2021 19:45
Projecto hat geschrieben: 02.01.2021 19:38 Manowar sind einfach absolut irrelevant geworden.
Ich kenne keine zweite Band, sie so einen Abstieg hingelegt hat.
Die sich so selbst demontiert hat.
Genau so isses. Zum Thema Manowar wurde einfach alles gesagt.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20838
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von GoTellSomebody »

Vor allem ist es eine Band, die sich selbst in die Egalität demontiert hat und trotzdem immer noch mehr oder weniger künstlich am Leben hält, und dass das, was die Demontage beschleunigt Aktionen sind, die eigentlich eine Ausnahmestellung bewirken sollte, die die Band nun auch hat, nur halt nicht im positiven Sinne.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12633
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Schnabelrock »

Wenn sie ironisch mit dem Auge zwinkern würden, nur ein einziges Mal, könnte ich sie für diesen ganzen Bullshit vielleicht sogar mögen :-)
Ich bin ein Systemling!
Perry Rhodan
Beiträge: 17104
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Perry Rhodan »

1984 1. Liga; heute 4. Liga (Regionalliga).
Damals Bayern München, heute WSV.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Alphex »

Mich würde ja auch mal interessieren, wie das eigentlich bei den ganz jungen aussieht, also den 15jährigen heute. Ich war ja nun auch alles andere als live dabei, als Manowar "wirklich" groß waren, aber irgendwie fand die Dorfjugend (wir reden hier von 2009 oder so) die Band gefühlt gerade WEGEN der Doofheiten kultig; auch weit nach der kreativen Hochphase. Dass manches auch im argen lag (Festival-Beschiss, Interviewverhalten, Neueinspielungen) wurde da in Kauf genommen. Gefühlt wurde es aber mit jedem Jahr mehr Leuten zu dumm. Dass heute noch irgendwelche Kids da Bock drauf haben, bezweifle ich irgendwie.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Sixx72 »

Manwar hatte ich damals abgefeiert ohne Ende.
Kings of Metal? Ja, für mich waren die das ohne Frage.
Bis Gods of war kam...was bitte sollte das sein?
Whimps and posers leave the hall? Galt das auch für die Band selber?
Ab da war für mich der Ofen aus. Lord of the steel war ja noch schlimmer...egal welche Version man genommen hatte.
Und die Neueinspielung , vor allem die Kings of Metal, da war Genickschuss für jeden Fan der dieses Album damals abgefeiert hatte.
Das Geblubber von DeMaio wurde auch immer unerträglicher....
Karl Logan (möge in der Hölle schmorren) fand ich eh immer schrecklich.
Die Fan Politik war auch nicht das gelbe vom Ei. Warum musste zB der neue alte Drummer Donnie Hamzik wieder seine Koffer packen?
Der Kerl war mega cool am Schlagzeug, aber bis heute weiß keiner warum er wieder weg ist.
Und die Aktion mit diesem neuen Nichtskönner an der Gitarre....sry, aber warum holte man nicht wieder David oder Ross zurück, das was die Fans gerne sehen hätten?
Soweit ich weiß ging David Shankle sogar davon aus, wieder mit an Bord zu sein.

Die Band hat fertig und sollte endlich abtreten!....leave the Hall Manowar
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Rivers »

Joey DeMaio shreds... :D
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Thunderforce »

*LOL* @ Ende

GET READY FOR MORE!

Nein?
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
wulf90
Beiträge: 61
Registriert: 07.12.2016 10:58

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von wulf90 »

What the hell? Auch wenn ich die Antwort kenne: Meinen die das wirklich ernst?
Perry Rhodan
Beiträge: 17104
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Perry Rhodan »

Rivers hat geschrieben: 04.01.2021 15:44 Joey DeMaio shreds... :D
31 Sekunden, ich glaube das geht 10 Minuten so. :(
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9275
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Frank2 »

Rivers hat geschrieben: 04.01.2021 15:44 Joey DeMaio shreds... :D
Unfassbar..... :traenenlach:
Antworten