Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14033
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Glaurung »

Die Buchse, die Rückwärtsrolle... :traenenlach:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 705
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von astr0naut »

Erinnert mich an das Solo aus Spinal Tap, das mit der Violine... :nerv:
Zuletzt geändert von astr0naut am 07.01.2021 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20853
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von GoTellSomebody »

Glaurung hat geschrieben: 04.01.2021 23:12 Die Buchse, die Rückwärtsrolle... :traenenlach:
Aber erst im dritten Versuch.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Rivers »

Scott Columbus shreds... :prost:

Video ist aktuell von dem Manowar Youtube Kanal zu seinem Geburtstag gepostet worden. Aber auch mit dem Hinweis: "Always a smile on his face..." etc.

Aber schon ein lustiges, seltsam passendes Video. :D
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von MetalEschi »

Tja, Depressionen sieht man halt nicht immer.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3500
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von borsti »

MetalEschi hat geschrieben: 05.01.2021 11:58 Tja, Depressionen sieht man halt nicht immer.
Ja, Depression ist ein unheimlich kompliziertes Krankheitsbild. Wenn Jemand depressiv ist, heißt das ja keineswegs, dass diese Person nicht lacht oder lächelt. Sie kann es sogar sehr oft und viel tun. Es kann der Person sogar einen Teil der Zeit ziemlich gut gehen, während bestimmte Phasen die reine Hölle sind. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es in solchen Fällen schwieriger für Außenstehende ist, das zu erkennen und den Betroffenen zu helfen.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von BlackMassReverend »

costaweidner hat geschrieben: 03.01.2021 00:39 Das Schlimme ist eher, dass sie inzwischen nicht mal mehr lustig sind.
Dachte ich auch....bis ich eben dieses Bass-Solo aus Kopenhagen sah und meinen Kaffee vor lachen in den Mülleimer spuckte......waahhaaaaa……. :traenenlach: :traenenlach: :traenenlach:
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Schnabelrock »

Das ist aber von 1986, oder irre ich?
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Thunderforce »

Schnabelrock hat geschrieben: 13.01.2021 14:54 Das ist aber von 1986, oder irre ich?
Nein, das ist uralt, man sieht Joey ja auch an, dass er noch nicht Mitte 60 ist, so wie heute *g*
Vom Hintergrund würde ich sagen, Sign of the Hammer Zeiten.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Schnabelrock hat geschrieben: 13.01.2021 14:54 Das ist aber von 1986, oder irre ich?
Steht so in dem Video, ja...
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Schnabelrock »

Dann hat sich doch die Bass-Solo-Lage seitdem extrem verbessert. :clown:
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Schnabelrock hat geschrieben: 14.01.2021 10:12 Dann hat sich doch die Bass-Solo-Lage seitdem extrem verbessert. :clown:
Und die Fähigkeit zur Rückwärtsrolle wahrscheinlich nicht so sehr verschlechtert... *lol*
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Schnabelrock »

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben: 14.01.2021 10:55 Und die Fähigkeit zur Rückwärtsrolle wahrscheinlich nicht so sehr verschlechtert... *lol*
Womit wieder mal bewiesen wäre: Bei Manowar passt alles.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Speedhoven
Beiträge: 35
Registriert: 18.10.2011 18:48
Wohnort: Hildesheim

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Speedhoven »

Warriors of the World war immer noch besser als alles andere auf dem True-/Metal-Markt.

Wer aus dem Genre kann sonst noch sowas wie "Swords in the Wind" abliefern z.B. :prost:

Die Gods of War hatte noch einige gute Songs wie "Sleipnir", "Hynm to the Immortal Warriors" "Die for Metal", "King of Kings" etc. Wäre da nicht diese total blechernen Sprachparts von Joey. Das hätte besser jmd. professionelles gemacht.
Das hat den Gesamteindruck stark beschädigt und war natürlich eine Steilvorlage für das allseits beliebte Manowar-Bashing.

Wer aber z.B. auf der letzten Tour gewesen ist, wird mit beipflichten, dass Eric Adams so unfassbar gut gesungen hat :pommes: . Hatte ich nicht annähernd so erwartet Teilweise hatte er noch mehr Screams eingebaut, als bei den Originalversionen. Wenn ich da mal Bruce Dickinson als Vergleich heranziehe, der gesanglich so dermaßen abgebaut hat...

Die Live-Performance war immer noch klasse. Ich fand sogar, dass Joey viel zu wenig gesagt hat, da sein Nonsens doch immer recht unterhaltsam ist.

Natürlich müsste nun mal tatsächlich wieder ein brauchbares Album her und kein erneuter Alleingang von Joey, sonst macht das wenig Sinn. Dann sollte man wirklich nur noch Live auftreten und dann irgendwann wirklich mit Anstand Schluss machen.
I've been to Hell, I've touched the Sun!
I've seen Heavens fall, I am the One!
Perry Rhodan
Beiträge: 17214
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Manowar The Final Battle - allerletzte Tour der 80er Power/True Metaller

Beitrag von Perry Rhodan »

Speedhoven hat geschrieben: 02.03.2021 13:19 Warriors of the World war immer noch besser als alles andere auf dem True-/Metal-Markt.

Wer aus dem Genre kann sonst noch sowas wie "Swords in the Wind" abliefern z.B. :prost:

Die Gods of War hatte noch einige gute Songs wie "Sleipnir", "Hynm to the Immortal Warriors" "Die for Metal", "King of Kings" etc. Wäre da nicht diese total blechernen Sprachparts von Joey. Das hätte besser jmd. professionelles gemacht.
Das hat den Gesamteindruck stark beschädigt und war natürlich eine Steilvorlage für das allseits beliebte Manowar-Bashing.

Wer aber z.B. auf der letzten Tour gewesen ist, wird mit beipflichten, dass Eric Adams so unfassbar gut gesungen hat :pommes: . Hatte ich nicht annähernd so erwartet Teilweise hatte er noch mehr Screams eingebaut, als bei den Originalversionen. Wenn ich da mal Bruce Dickinson als Vergleich heranziehe, der gesanglich so dermaßen abgebaut hat...

Die Live-Performance war immer noch klasse. Ich fand sogar, dass Joey viel zu wenig gesagt hat, da sein Nonsens doch immer recht unterhaltsam ist.

Natürlich müsste nun mal tatsächlich wieder ein brauchbares Album her und kein erneuter Alleingang von Joey, sonst macht das wenig Sinn. Dann sollte man wirklich nur noch Live auftreten und dann irgendwann wirklich mit Anstand Schluss machen.
Na ich weiß nicht. Aber du warst bei der Tour, ich nicht.
An anderer Stelle las ich aber, dass auch Eric stimmlich abgebaut hätte.
Vielleicht hattest du nur Glück?
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Antworten