SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Professor Longhair
Beiträge: 3649
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Professor Longhair » 23.10.2017 08:53

Oh super, Danke !!

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von oger » 25.10.2017 08:58

Das ist schon ziemlich großes Kino, was die da mit dem neuen Album abgeliefert haben.
Hat komischerweise ein paar Umläufe gedauert aber das spricht ja in der Regel für die Substanz.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13353
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Apparition » 27.10.2017 20:38

Wow, 10 Steine von Boris Kaiser? Hm, die hör ich noch nicht, aber dieser "glatte" Doom ist im Moment eh nicht so ganz meins. Die letzte von denen fand ich allerdings ziemlich stark.

Mal gucken, mir steht der Sinn gerade eher nach etwas ungeschliffeneren Sounds.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Professor Longhair
Beiträge: 3649
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Professor Longhair » 31.10.2017 17:35

Ich finde sie saustark .... aber ich würde ihr nicht die Höchstpunktzahl geben. Eine starke 9 hätte es auch getan, zumal Sorcerer dann noch Luft nach oben hat, um weitere Masterpieces abzuliefern .... !!

Chris777
Beiträge: 2597
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Chris777 » 31.10.2017 17:49

Eine starke 9
Hat sich bei mir auch so eingependelt.
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."

Professor Longhair
Beiträge: 3649
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Professor Longhair » 05.11.2017 11:09

Macht immer mehr Spaß, dem Album zuzuhören.
Obwohl die Komplexität der Songs nicht allzu hoch ist,
entdecke ich immer wieder neue "Schönheiten".

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18883
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von GoTellSomebody » 05.11.2017 11:54

Gutes Headless Cross-Surrogat.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8599
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Projecto » 05.11.2017 15:12

GoTellSomebody hat geschrieben:Gutes Headless Cross-Surrogat.
Seh ich auch so.

Professor Longhair
Beiträge: 3649
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Professor Longhair » 07.11.2017 11:34

Majestätisch - Erhaben - Gefühlvoll - Mächtig !!!!!
Es ist schon gigantisch, was Sorcerer da an Kraft und Emotion auffährt. Schlagt mich nicht, aber ich höre oft Dio aus den Vocals raus .... !!

JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von JAYMZZ » 07.11.2017 11:56

Ein absolutes Meisterwerk! Bin schwer überrascht. Besser kann man epischen Doom heutzutage IMO nicht spielen. Die Scheibe wächst mit jedem Durchgang und der Gesang ist herausragend.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!

Benutzeravatar
Iqui
Beiträge: 1318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Förde
Kontaktdaten:

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Iqui » 07.11.2017 21:37

Für mich ist dieses Album eines der Jahreshighlights. Die Platte toppt den bärenstarken Vorgänger nochmal. Die in the Shadow... mag ich auch immer noch sehr gerne, aber die The Crowning... ist insgesamt noch etwas abwechslungsreicher und auch die vermehrten traditionellen Metal Elemente stehen der Band sehr gut zu Gesicht.
Fazit: Super Album und Kandidat für einen zukünftigen Klassiker. :pommes:

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7807
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Porcupine » 07.11.2017 23:03

Ein mächtiges und erhabenes Werk, auch vom Sound her. Gefällt mir um Längen besser als die letzte.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13353
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Apparition » 08.11.2017 08:26

Hm, bisher begeistert es mich noch nicht so wie die letzte. Vielleicht fehlt der Überraschungseffekt.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Thunderforce » 08.11.2017 08:44

Ich habs mir nach den Lobeshymnen auch mal angehört.
Ja, schon sehr gut gemacht, aber dasselbe Problem wie bei fast allem anderen aus der Richtung: Ist mir zu schön und zu wenig finster.
Bis auf Solitude Aeturnus und mit Abstrichen Pallbearer geht mir das eigentlich mit allen Bands aus der Ecke so.

Die letzte hab ich inzwischen auch wieder vertickt.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22161
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: SORCERER - The Crowning of the Fire King. 20.10.

Beitrag von Tolpan » 08.11.2017 08:49

Thunderforce hat geschrieben:Ich habs mir nach den Lobeshymnen auch mal angehört.
Ja, schon sehr gut gemacht, aber dasselbe Problem wie bei fast allem anderen aus der Richtung: Ist mir zu schön und zu wenig finster.
Bis auf Solitude Aeturnus und mit Abstrichen Pallbearer geht mir das eigentlich mit allen Bands aus der Ecke so.

Die letzte hab ich inzwischen auch wieder vertickt.
Schon mal in Procession reingelauscht, die sind nicht so "schön"...?!?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Antworten