Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 1030
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon FTS » 08.06.2017 18:16

Das steht außer Frage.
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Frank2 » 08.06.2017 18:50

Klangfarben hat geschrieben:Vor allem wenn man bedenkt was Udo Dirkschneider an lauwarmen Veröffentlichungen rausgebracht hat / rausbringt. Da sind die "neuen" Accept ohne ihn (leider) um Welten besser.


Sehe ich genauso.
Vor allen Dingen die letzten Studioscheiben von UDO sind schon
erschreckend schwach.
Benutzeravatar
entenbaer
Beiträge: 699
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon entenbaer » 08.06.2017 20:31

Die letzte fand ich eigentlich wieder ganz gut. Das war die erste hörbare UDO seit Ewigkeiten. Aber kein Vergleich zu den neuen Accept, das stimmt wohl
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3394
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon HannibalLecter91 » 28.06.2017 15:42

Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 1307
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town
Kontaktdaten:

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Sixx72 » 28.06.2017 19:08

Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie gibt der neue Song mir überhaupt nichts.
Auch das Video ist so typisch 08/15.
In die Kamera böse reinschauen und schön den Poser machen...
Glaube diesmal wird die kommende CD nicht blind gekauft.
Benutzeravatar
SchneiderHelge
Beiträge: 3263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegerland

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon SchneiderHelge » 29.06.2017 15:39

Song kann leider nix! 0815 und unmelodisch!
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 12687
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Tailgunner » 30.06.2017 08:56

Ich konnte auch mit "Stampede" (also dem Song) vorab gar nix anfangen, aber der Rest des letzten Albums ist so super, allein Curse of beeing good, Fall of the Empire, Last of a dying Breed... da ist nix mit 08/15 Teutonengestampfe.
Ich geh mal davon aus, dass das neue Album eine ähnliche Bandbreite abdeckt, wobei die Band"breite" im Rahmen von Accept doch zugegebener Maßen recht schmal ist *g*
Now I am a 21st Century digital unicorn
Wakanda
Beiträge: 1030
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Wakanda » 30.06.2017 15:55

also ich sehe das mit der Bandbreite ähnlich. Bei Accept erwarte ich aber auch keine utra Abwechslung, sondern setze viel lieber auf erstklassigen straighten Heavy Metal...was die letzten Alben gut funktioniert hat.
So ähnlich wie bei Motörhead. Da beschwert sich auch kaum einer, dass es da nach was weiß ich wie vielen Alben auch immer weniger um die Abwechslung als vielmehr um puren rotzigen Rock n Roll ging.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3394
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon HannibalLecter91 » 21.07.2017 20:57

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Frank2 » 22.07.2017 14:44

Typische Accept Kost, nicht mehr und nicht weniger.
Genau das was die meisten wohl erwarten ( mich mit
eingeschlossen).
Mir gefällt der Song weitaus besser als der erste,
bin daher sehr zuversichtlich was das neue Album angeht.
TheRiverDragon
Beiträge: 400
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freising

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon TheRiverDragon » 22.07.2017 17:42

Der Song ist besser als der erste Song, aber er wäre auf den drei letzten Alben kein Highlight gewesen.
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 1030
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon FTS » 23.07.2017 01:47

Das stimmt. Die Luft ist wie gesagt wohl etwas raus nach einem sehr starken Run von drei sich ähnelnden, aber immer besser werdenden Scheiben.

Ich mag den Song trotzdem. Er hat in dem Moment einen Akzent der Leichtigkeit gesetzt, als ich nach Benningtons und Cornells Tod vor allem Schwermut mit Musik assoziiert habe.
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 12687
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Tailgunner » 23.07.2017 17:58

FTS hat geschrieben:.... Er hat in dem Moment einen Akzent der Leichtigkeit gesetzt, als ich nach Benningtons und Cornells Tod vor allem Schwermut mit Musik assoziiert habe.


...mit einem Text über einen Sektenmassenselbstmord?
Now I am a 21st Century digital unicorn
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 7872
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon Wishmonster » 23.07.2017 18:57

Koolaid finde ich richtig stark, spontan würde ich sogar sagen, dass das einer der besten Songs mit Tornillo ist.
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 1030
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accept - "The Rise Of Chaos" (04.08.)

Beitragvon FTS » 24.07.2017 03:39

Tailgunner hat geschrieben:
FTS hat geschrieben:.... Er hat in dem Moment einen Akzent der Leichtigkeit gesetzt, als ich nach Benningtons und Cornells Tod vor allem Schwermut mit Musik assoziiert habe.


...mit einem Text über einen Sektenmassenselbstmord?


Hä? Da gehts doch um irgendein Gesöffs, oder nicht? Und selbst wenn ich da was nicht verstanden habe ist es trotzdem ne locker-flockige Nummer. ;)
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ravenpride und 22 Gäste