Bruce Dickinson

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 1375
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon Henry169 » 12.12.2017 11:05

Henry169 hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
Henry169 hat geschrieben:Ich dachte Bruce Dickinson wollte mit dem Singen aufhören.


Warum und wann sollte er das gewollt haben?


FALSCHMELDUNG

Ich hatte bei Blabbermouth DAS gelesen und falsch verstanden.
http://www.blabbermouth.net/news/bruce- ... g-singing/

Argh, richtig hingucken.
Sorry für den Schreck..


Edit:
Außerdem haben Maiden für 2018 DAS angekündigt:
http://www.blabbermouth.net/news/iron-m ... pean-tour/
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 2308
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon David Lee Hasselhoff » 12.12.2017 12:51

Henry169 hat geschrieben:
Henry169 hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
Henry169 hat geschrieben:Ich dachte Bruce Dickinson wollte mit dem Singen aufhören.


Warum und wann sollte er das gewollt haben?


FALSCHMELDUNG

Ich hatte bei Blabbermouth DAS gelesen und falsch verstanden.
http://www.blabbermouth.net/news/bruce- ... g-singing/

Argh, richtig hingucken.
Sorry für den Schreck..


Edit:
Außerdem haben Maiden für 2018 DAS angekündigt:
http://www.blabbermouth.net/news/iron-m ... pean-tour/


Äh... Wie der Name "Legacy Of The Beast" doch schon andeutet, lässt Steve Harris auf dieser Tour höchstpersönlich die offizielle Geschichte der Band auferleben; in fesselnden Anekdoten zum Leben auf Tour und im Studio; zu Ruhm und Herausforderungen, zu Geheimnissen und Triumphen. Ich glaube nicht, dass Bruce überhaupt anwesend sein wird. Auf ein Soloalbum hoffe ich nichtsdestotrotz.
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44074
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon schneezi » 12.12.2017 14:04

David Lee Hasselhoff hat geschrieben:Äh... Wie der Name "Legacy Of The Beast" doch schon andeutet, lässt Steve Harris auf dieser Tour höchstpersönlich die offizielle Geschichte der Band auferleben; in fesselnden Anekdoten zum Leben auf Tour und im Studio; zu Ruhm und Herausforderungen, zu Geheimnissen und Triumphen. Ich glaube nicht, dass Bruce überhaupt anwesend sein wird. Auf ein Soloalbum hoffe ich nichtsdestotrotz.


Immer diese Bands mit den größenwahnsinnigen Bassisten als Bandleader....
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
7th_Key
Beiträge: 31
Registriert: 12.10.2015 07:36

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon 7th_Key » 12.12.2017 15:27

David Lee Hasselhoff hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass Bruce überhaupt anwesend sein wird.


Ich vermisse den Ironie-Smilie :prost:

Ciao
7th Key
Schnabelrock
Beiträge: 18093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon Schnabelrock » 14.12.2017 21:31

XXX
the best neVer rest
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 11641
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon BlackMassReverend » 24.01.2018 14:35

Hass !
gestern Lesung von Herrn D. im Admiralspalast zu Berlin.
Ich wusste es nicht und habe es verpasst.
*selbstkastei*
:(
Blitzkrieg Witchcraft
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33521
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon GoTellSomebody » 13.03.2018 23:40

Bruce Dickinson jetzt bei Markus Lanz.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26951
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon MetalEschi » 14.03.2018 08:37

Bruce neben Waldi. Bild des Jahres.
hier kommt die Signatur hin
Professor Longhair
Beiträge: 3238
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon Professor Longhair » 14.03.2018 14:19

Hatte nicht gewußt, daß Bruce Dickinson gestern bei Markus Lanz zu Gast sein sollte. War dann doch überrascht, ihn im Gespräch mit dem Moderator locker , offen und sehr
klar und bewußt zu erleben. Und - Dickinson ist doch etwas in die Jahre gekommen, im Studiolicht konnte man "deutliche Jahresspuren" in seinem Gesicht ausmachen. War ein sehr interessantes und aufschlußreiches Interview gestern.
Benutzeravatar
SteelAvenger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon SteelAvenger » 14.03.2018 14:41

Er ist ja heute mit seiner Biografie in Köln unterwegs, ich bin schon gespannt.
If god exists then why did he make ugly people?
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95660
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon Thunderforce » 14.03.2018 15:31

GoTellSomebody hat geschrieben:Bruce Dickinson jetzt bei Markus Lanz.


Wie grotesk sich das alleine liest. Klingt fast so cringeworthy wie "Steven Wilson jetzt im Morgenmagazin"
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44074
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon schneezi » 14.03.2018 15:47

SteelAvenger hat geschrieben:Er ist ja heute mit seiner Biografie in Köln unterwegs, ich bin schon gespannt.


Ich stell mir da vor wie er ganz lässig mit dem Buch unterm Arm vorm Dom auf und ab geht.
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44074
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon schneezi » 14.03.2018 15:50

"Man muss dazu wissen: dieser Mann macht Heavy Metal. Also das Zeug, das Florian Silbereisen nur heimlich hört."

Wahnsinn. Da werden die größten Geheimnisse der Volksmusik so nebenbei ausgeplaudert und niemand tut was dagegen. Gibt's schon eine Stellungnahme von Silbereisen?

"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2693
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon Alphex » 14.03.2018 16:54

Ich will mir die Scheiße mit Lanz nicht geben. Dieser furchtbare Antimoderator wirkt auf mich so sympathisch wie ein Versicherungsmakler, und diese unterirdischen Witzchen immer. Argh.

Wer Dickinson im Gespräch mit einem Menschen sehen will, der ihm in puncto Charisma ebenbürtig ist, einen Respekt und Kompetenz betreffend das Schaffen des Mannes ausstrahlt, und der offensichtlich auf einer Wellenlänge mit ihm ist und daher ein fantastisches Gespräch führt:

"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26951
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Bruce Dickinson

Beitragvon MetalEschi » 14.03.2018 18:15

Professor Longhair hat geschrieben:Hatte nicht gewußt, daß Bruce Dickinson gestern bei Markus Lanz zu Gast sein sollte. War dann doch überrascht, ihn im Gespräch mit dem Moderator locker , offen und sehr
klar und bewußt zu erleben. Und - Dickinson ist doch etwas in die Jahre gekommen, im Studiolicht konnte man "deutliche Jahresspuren" in seinem Gesicht ausmachen. War ein sehr interessantes und aufschlußreiches Interview gestern.


Der Mann hatte Krebs.
hier kommt die Signatur hin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste