Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 29377
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Rotorhead » 03.01.2018 20:00

NegatroN hat geschrieben:
MetalEschi hat geschrieben:Er ist in der ganzen Angelegenheit sehr ehrlich und sagt eindeutig, dass es rechtliche und damit finanzielle Gründe hat. Von daher finde ich es in Ordnung, dass die Werbetrommel gerührt wird, ist ja auch klar. Vielleicht kaufens ja doch drei Nasen.


So glaubwürdig finde ich das nicht. Das ergibt doch auch kommerziell nur wenig Sinn. Neue gute Alben würden sich wesentlich besser verkaufen als die alten in Neuauflage. Aber neue gute müsste man halt erst mal schreiben.



Geschmackssache @ neue Alben.

Auf lange Sicht dürfte es aber schon wirtschaftlich interessant sein, bei den Klassikern einen Fuss in der Tür zu haben. Es ist zu erwarten, dass auch in 20 Jahren noch Leute auf ein Burnt Offerings steil gehen werden.
Kann man schon verstehen, dass Schaffer da auch noch mal was dran verdienen will. Also wenn man für 3 Cent überlegt, macht das wohl durchaus Sinn. Vorausgesetzt es stimmt, dass er tatsächlich mit den Bandklassikern kein Geld verdient.
Ob dann die neue Käuferschaft des Jahres 2035 eher zur Neuveröffentlichung greift als zum Original, bleibt Spekulatius. Aber probieren kann er es ja. Muss ja an seine Rente denken der Mann.

Zumal das Argument "lieber mal neue tolle Musik schreiben" in dem speziellen Fall dann schlicht nicht greift, wenn es darum geht, für Stormrider nochmal ein bisschen Knete zu bekommen ;)
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Assaulter
Beiträge: 23801
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Assaulter » 03.01.2018 21:58

Dimebag666 hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:*lol*
Nichtmal unter Zwang werd ich mir das anhören.

Gibt es eigentlich eine verlässliche Statistik darüber, wie oft Jon schon in Interviews darauf hingewiesen hat, dass ihr erster Plattenvertrag schlecht war? Und wie oft er erwähnt hat, dass er als 16-jährige in leerstehenden Häusern gepennt hat? :D


Das er sich mit 16 hat umoperieren lassen, habe ich tatsächlich noch nie gelesen.

:traenenlach:
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6847
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon TMW316 » 03.01.2018 23:10

Rotorhead hat geschrieben:[...]

Zumal das Argument "lieber mal neue tolle Musik schreiben" in dem speziellen Fall dann schlicht nicht greift, wenn es darum geht, für Stormrider nochmal ein bisschen Knete zu bekommen ;)


Es sei denn, man würde mal wieder ein neues Album im Stile von Stormrider oder Burnt Offerings einspielen.

Mich würde interessieren: Singt denn dann Stu Block alle Alben neu, oder holt man Barlow mit ins Boot?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1435
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon flyingpumpkin » 04.01.2018 09:39

TMW316 hat geschrieben:Mich würde interessieren: Singt denn dann Stu Block alle Alben neu, oder holt man Barlow mit ins Boot?


Also wenn Barlow die Neueinspielungen einsingen sollte, dann ist das ja noch überflüssiger als ohnehin schon, für den Endverbraucher. So könnte man sagen, man hört die Klassiker nochmal in Studioqualität mit Stu Block am Mic.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16532
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon ReplicaOfLife » 04.01.2018 10:35

Rotorhead hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Oberkritiker RoFL war übrigens früher Hoster einer IE Fanseite inklusive Forum, das nur als Randinformation ;- )

Ach? :o


Hat dann halt schon was von Nachtreten bei enttäuschter Jugendliebe ;)

Ehrlich, Band XY nimmt alte Platten neu auf, das ist doch spätestens seit Manowar keinen Aufreger mehr wert.

Über die Sinnhaftigkeit kann man streiten, aus Schaffers Sicht kann ich es sehr wohl nachvollziehen. Kaufen muss es sich eh keiner.

Wenn du meinst.

Großartig aufregen tut sich hier doch niemand, die Reaktionen sind eher ungläubig-amüsiert und damit einhergehend gibts eine auch nicht sonderlich ausufernde Diskussion über die Sinnhaftigkeit.


*rofl*@"Singt dann Barlow?"
Klar! Und Owens, Adam und Greely auch. Und man holt auch alle ehemaligen Drummer, Gitarristen und Bassisten ins Studio. :prost:
Pythagoras with the looking glass reflects the full moon,
In blood, he's writing the lyrics of a brand new tune.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Thunderforce » 04.01.2018 10:58

ReplicaOfLife hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Oberkritiker RoFL war übrigens früher Hoster einer IE Fanseite inklusive Forum, das nur als Randinformation ;- )

Ach? :o


Hat dann halt schon was von Nachtreten bei enttäuschter Jugendliebe ;)

Ehrlich, Band XY nimmt alte Platten neu auf, das ist doch spätestens seit Manowar keinen Aufreger mehr wert.

Über die Sinnhaftigkeit kann man streiten, aus Schaffers Sicht kann ich es sehr wohl nachvollziehen. Kaufen muss es sich eh keiner.

Wenn du meinst.

Großartig aufregen tut sich hier doch niemand, die Reaktionen sind eher ungläubig-amüsiert und damit einhergehend gibts eine auch nicht sonderlich ausufernde Diskussion über die Sinnhaftigkeit.


*rofl*@"Singt dann Barlow?"
Klar! Und Owens, Adam und Greely auch. Und man holt auch alle ehemaligen Drummer, Gitarristen und Bassisten ins Studio. :prost:


Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72573
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon NegatroN » 04.01.2018 11:08

Thunderforce hat geschrieben:Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*


Unser Forenchefökonom wird dir sicher gleich auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit darlegen. *g*
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28240
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Dimebag666 » 04.01.2018 11:09

Er wird die alten Tonspuren nehmen, etwas am Sound drehen und Stu Block drübersingen lassen.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42611
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Sambora » 04.01.2018 11:11

ReplicaOfLife hat geschrieben:*rofl*@"Singt dann Barlow?"
Klar! Und Owens, Adam und Greely auch. Und man holt auch alle ehemaligen Drummer, Gitarristen und Bassisten ins Studio. :prost:


Und dann geht man Helloween-like mit allen auf Tour. *g*
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." (Friedrich Nietzsche)
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 38606
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon costaweidner » 04.01.2018 11:13

NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*


Unser Forenchefökonom wird dir sicher gleich auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit darlegen. *g*

Wie lang ich grade gebraucht habe um dieses Wort zu entschlüsseln. *lol*
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16532
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon ReplicaOfLife » 04.01.2018 12:51

Sambora hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:*rofl*@"Singt dann Barlow?"
Klar! Und Owens, Adam und Greely auch. Und man holt auch alle ehemaligen Drummer, Gitarristen und Bassisten ins Studio. :prost:


Und dann geht man Helloween-like mit allen auf Tour. *g*

Das wird dann aber arg eng auf der Bühne :D
Pythagoras with the looking glass reflects the full moon,
In blood, he's writing the lyrics of a brand new tune.
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 29377
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Rotorhead » 04.01.2018 13:15

NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*


Unser Forenchefökonom wird dir sicher gleich auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit darlegen. *g*



Du giltst doch sonst immer als so vernünftig, aber die Erklärung von Schaffer leuchtet dir dann nicht ein? Oder hast du sie gar nicht gelesen, hm? :prost:
Zumal das wahrscheinlich echt nicht viel Geld kosten wird. Wie gesagt, ob sich das auf Dauer rechnet ist Spekulation, aber besser als die Frühwerke einfach für immer abzuschreiben wohl alle Mal.
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72573
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon NegatroN » 04.01.2018 14:08

Rotorhead hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*


Unser Forenchefökonom wird dir sicher gleich auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit darlegen. *g*



Du giltst doch sonst immer als so vernünftig, aber die Erklärung von Schaffer leuchtet dir dann nicht ein? Oder hast du sie gar nicht gelesen, hm? :prost:
Zumal das wahrscheinlich echt nicht viel Geld kosten wird. Wie gesagt, ob sich das auf Dauer rechnet ist Spekulation, aber besser als die Frühwerke einfach für immer abzuschreiben wohl alle Mal.


Nein, die leuchtet mir nicht ein. Ein neues Album ist interessant für alle Fans, eine Neuaufnahme nur für einen Teil. Die Kosten sind dieselben, weil die vor allem durch die Studiozeit entstehen und die ist in beiden Fällen dieselbe.

Schaffers Erklärung ergibt also nur dann Sinn, wenn man kein vernünftiges neues Material hat. Oder was hab ich da übersehen, Taschenkostolany? *g*
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 29377
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon Rotorhead » 04.01.2018 14:22

NegatroN hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Da ergeben sich ja dann bestimmt 240 verschiedene Möglichkeiten an Bandzusammensetzungen, mit denen man jeweils die Alben neu einspielen kann. Voll super. *g*


Unser Forenchefökonom wird dir sicher gleich auch die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit darlegen. *g*



Du giltst doch sonst immer als so vernünftig, aber die Erklärung von Schaffer leuchtet dir dann nicht ein? Oder hast du sie gar nicht gelesen, hm? :prost:
Zumal das wahrscheinlich echt nicht viel Geld kosten wird. Wie gesagt, ob sich das auf Dauer rechnet ist Spekulation, aber besser als die Frühwerke einfach für immer abzuschreiben wohl alle Mal.


Nein, die leuchtet mir nicht ein. Ein neues Album ist interessant für alle Fans, eine Neuaufnahme nur für einen Teil. Die Kosten sind dieselben, weil die vor allem durch die Studiozeit entstehen und die ist in beiden Fällen dieselbe.

Schaffers Erklärung ergibt also nur dann Sinn, wenn man kein vernünftiges neues Material hat. Oder was hab ich da übersehen, Taschenkostolany? *g*



Ganz einfach: Laut ihm verdient er derzeit an den alten Sachen nichts. Und wenn ich raten müsste, würde ich die jährlichen Verkaufszahlen von Burnt Offerings oder Night of the Stormrider über denen von Glorious Burden sehen.
Und nochmal: Ob dann tatsächlich eher die Neuaufnahmen als das alte Zeug gekauft wird in 10,15,20 Jahren wird sich zeigen. So hat er aber zumindest theoretisch die Möglichkeit, mit seinen alten Glanztaten was zu verdienen.

Zumal: Die Band hat doch schon bei vielen einen schlechten Ruf weg. Die könnten ein noch so tolles neues Album schreiben ...
Z.B. die Vorletzte (Plagues of Babylon) kam meines Wissens nach bei Presse und Fans recht gut weg und ich finde sie nach wie vor richtig, richtig stark. Trotzdem ging die am Rest wohl ziemlich unbemerkt vorbei.
Ganz allgemein finde ich, dass die Band seit dem Einstieg von Stu Block brutal die Kurve gekriegt hat. Bin sehr gespannt auf den Live-Auftritt in 2 Wochen.
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44074
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitragvon schneezi » 04.01.2018 14:55

Wieviele verschiedene Coverartworks gibts denn bitte für die ersten drei Alben? Ich hab gerade versucht mir da einen Überblick zu verschaffen, aber ich glaub ich geb einfach auf. *lol*
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste