Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Sixx72 »

Laut express.de wurde Schaffner inzwischen verhaftet.

U.a steht dies hier im Bericht...

Zahlreiche Fans haben sich bereits von der Band abgewandt –
einige fordern sogar Geld zurück: Erst kürzlich hatte Schaffer eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen.
Er wollte damit die Sammlung „Wicked Words & Epic Tales“ mit Songtexten und Interviews finanzieren.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von OriginOfStorms »

Sixx72 hat geschrieben: 18.01.2021 11:11 Ich dachte immer das Ted Nugent der größte Vollpfosten der Nation ist, aber Schaffner reiht sich da jetzt ohne Probleme mit ein.
Wie kann man nur so abdrehen, wenn mal als Musiker eh so im Fokus steht? :rot:
Für Iced Earth dürfte die Fan Base dadurch bestimmt nicht größer werden...denke eher das Gegenteil wird passieren.
Exzessives Zug fahren vielleicht.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Sambora »

OriginOfStorms hat geschrieben: 18.01.2021 13:52
Sixx72 hat geschrieben: 18.01.2021 11:11 Ich dachte immer das Ted Nugent der größte Vollpfosten der Nation ist, aber Schaffner reiht sich da jetzt ohne Probleme mit ein.
Wie kann man nur so abdrehen, wenn mal als Musiker eh so im Fokus steht? :rot:
Für Iced Earth dürfte die Fan Base dadurch bestimmt nicht größer werden...denke eher das Gegenteil wird passieren.
Exzessives Zug fahren vielleicht.
:D
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von NegatroN »

And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Thunderforce »

Wie kommt Schaffer denn auf Neil Peart?

:ka:
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 391
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Flossensauger »

Thunderforce hat geschrieben: 18.01.2021 19:46 Wie kommt Schaffer denn auf Neil Peart?

:ka:
Weil Neal Peart auch ein ultraharter Vertreter des Libertären Wahns war vielleicht? Schonmal einen Rush Text gelesen?

https://www.theguardian.com/music/2015/ ... -backpages
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 391
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Flossensauger »

NegatroN hat geschrieben: 18.01.2021 19:32 https://www.rockhard.de/artikel/iced-ea ... 31126.html

Stratmann zu Schaffer
Recht gut geschrieben und durchdacht, man merkt Holger an das er sich schwertut. Eine deutlichere Verurteilung fände ich angemessener,a ls nur zu Wünschen, Schaffer würde aus seinem Wahn befreit, aber ok.

Kommt wohl erst im März Heft.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Thunderforce »

Flossensauger hat geschrieben: 18.01.2021 19:50
Thunderforce hat geschrieben: 18.01.2021 19:46 Wie kommt Schaffer denn auf Neil Peart?

:ka:
Weil Neal Peart auch ein ultraharter Vertreter des Libertären Wahns war vielleicht? Schonmal einen Rush Text gelesen?

https://www.theguardian.com/music/2015/ ... -backpages
Nee, noch nie. Vor allem nicht die nach 1976. 🤦
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Schnabelrock »

Flossensauger hat geschrieben: 18.01.2021 19:51 Recht gut geschrieben und durchdacht, man merkt Holger an das er sich schwertut. Eine deutlichere Verurteilung fände ich angemessener,a ls nur zu Wünschen, Schaffer würde aus seinem Wahn befreit, aber ok.
Wie deutlich muss es noch werden?

"Möge sein Hammer in Schande hängen und 10.000 Kamelflöhe sein Arschloch auf ewig heimsuchen"?

Oder irgendwas mit "nächser Baum"?
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von GoTellSomebody »

Sehr differenziert be/geschrieben. Und für uns eine weitere Einstiegsmöglichkeit in die Diskussion "Verblendet oder rechtsradikal?".
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von infected »

Schnabelrock hat geschrieben: 18.01.2021 20:02
Flossensauger hat geschrieben: 18.01.2021 19:51 Recht gut geschrieben und durchdacht, man merkt Holger an das er sich schwertut. Eine deutlichere Verurteilung fände ich angemessener,a ls nur zu Wünschen, Schaffer würde aus seinem Wahn befreit, aber ok.
Wie deutlich muss es noch werden?

"Möge sein Hammer in Schande hängen und 10.000 Kamelflöhe sein Arschloch auf ewig heimsuchen"?

Oder irgendwas mit "nächser Baum"?
Ist noch einer der besseren Kommentare zu der Thematik, aber er wirkt auf mich halt eher entschuldigend a la "der verführte/verblendete Jon" und klammert in dem hier veröffenrlichten Teil doch einige Punkte aus und lässt ihn zu einfach aus seiner Verantwortung. Eigentlich ist er ja nicht so, obwohl seit Jahren seine Texte in die Richtung gehen. Auch den ersten Abschnitt bzgl der Oath Keepers empfinde ich nicht wirklich als gelungen. Mal schauen wie das im Gesamtkonzept wirkt, aber in der Form hier empfinde ich es nur als eher mäßig gelungen.
Zuletzt geändert von infected am 18.01.2021 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Lobi »

Diese armen Verblendeten wieder. Merken gar nicht, mit wem sie da marschieren. Nicht bei Pegida. Nicht in Chemnitz. Bei den Oath Keepers auch nicht.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2293
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von metalbart »

Ich finde er trifft den richtigen Ton. An Schaffer sieht man was passiert, wenn siman über Jahrzehnte immer tiefer in den Verschwörungssumpf abrutscht. Ähnlich wie bei Sektenmitgliedern, wo irgenwann auch alles andere egal wird. Familie, Beruf, Freunde.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3796
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Alphex »

Das einzige, was da an "Inschutznahme" zu beanstanden ist, a) dass Schaffer unterstellt wird, "liberale Ideen" zu vertreten (und daher nicht bei den richtigen Leuten unterwegs zu sein), und b) dass er "verblendet" sei. Letzteres ist eigentlich ergänzend zum ersten folgerichtig, außer, man denkt, Nazis würden so geboren und/oder wären schon "richtig aufgehoben". Letztlich ist jeder Nazi verblendet - außer, die Ideologie gibt "ohnehin Sinn", was sie aber halt nicht tut. Mag ein sprachtechnischer Winkelzug von mir sein, aber ich empfinde das Statement von Holger jedenfalls nicht als relativierend. Oder wie soll man Sätze wie "Bei der Erstürmung des Kapitols trug der Musiker gut sichtbar eine Kappe der "Oath Keepers" mit dem Zusatz "Life Time Member". So etwas trägt man nicht, wenn man sich nicht vollumfänglich damit identifiziert." deuten, wenn nicht als klar verurteilend?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 391
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Beitrag von Flossensauger »

Vielleicht sollte man noch ein mal darauf hinweisen, das liberal Jürgen Möllemann und Guido Westerwelle sind, libertär Robert Heinlein und Amy Rand.
Antworten