Iced Earth - Jon Schaffer stürmt das Kapitol

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Rotorhead »

Raphi hat geschrieben:Warum wird Iced Earth eigentlich immer wieder vorgeworfen, dass sie sich selbst kopieren und nach einem gewissen Schema komponieren? Das ist doch bei vielen (vlt. sogar den meisten) Bands so.
Ich finde es jedenfalls nicht schlimm und empfinde die Songs auch als deutlich unterscheidbar.
Ziemlicher Krampf, die Behauptung. Also stimmt halt genau in dem Maße, in dem das halt bei wahrscheinlich fast allen anderen Bands greift, die nicht jedes Album ihren Stil ändern.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Der Wind, das himmlische Kind

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Master_of_Insanity »

Saarbrücken war richtig, richtig geil, um einiges besser als auf der Plagues of Babylon Tour. Ganz voll war die Garage nicht, aber so herrschte wenigstens kein Gedränge wie letztens bei WASP. Stu hat sich endgültig als Frontmann etabliert, beeindruckte durch seine hohen Schreie, Jon war bei guter Laune, die Band hinterliess einen (noch) sympathischeren Eindruck als die paar anderen Male wo ich sie gesehen hatte. Nächste Woche werde ich sie mir hoffentlich noch in Wiesbaden oder Bochum ansehen können (leider spielen Fates Warning zeitgleich zum Bochum-Gig im Turock).

Die Setlist war überragend, es war laut Stu zum ersten Mal dass sie die Something Wicked... Trilogy komplett gespielt haben. Und Jon hatte etwas Angst, 3 Songs von der Stormrider zu spielen, aber die war komplett unbegründet. Schön auch, dass sie wieder Dracula im Programm hatten, und auch die Burnt Offerings, Dystopia und Plagues of Babylon mit jeweils einem Song gewürdigt hatten. Ich hatte nicht auf die Uhr geschaut, aber ich glaube es waren bei 20 Songs über 2 Stunden

Setlist:
Spoiler:
Great Heathen Army
Burning Times
Dystopia
Black Flag
Seven Headed Whore
I Died for You
Vengeance Is Mine
Cthulhu
Dracula
Brothers
Last December
Raven Wing
Prophecy
Birth of the Wicked
The Coming Curse
Stormrider
Angels Holocaust
Travel in Stygian
Encore:
Clear the Way (December 13th, 1862)
Watching Over Me
"Holding me is like taming the seven seas - I'm one restless gypsy" - W.A.S.P. - Restless Gypsy
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von BlackMassReverend »

Same here ! War einen Tag später in Berlin, bin bereits nachmittags auf dem Heimweg am Venue vorbeigefahren und habe mich über den Busfahrer zum Soundcheck geschlichen, ne nette Unterhaltung mit Brent Smedley gehabt, sowie einigen Kram von allen signiert bekommen. Die Show selbst war abends dann schlicht der Hammer. Zum einen aufgrund der bereits beschriebenen Setlist, auch wenn die wirklich große Song-Überraschung ausblieb. Stu ist ein fantastischer Sänger, die Jungs hatten Spaß in den Backen und wirkten völlig entspannt. Wermutstropfen blieben für mich die beiden Vorbands Metaprism und Freedom Call. Einmal Brüllcore-Stangenware mit Trällerelsen-Einsprengsel, einmal Einhornplüsch in ganz schlimm.....aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Nach dem Konzert mischten sich dann neben Brent auch der Basser und Neu-Gitarrist unters Publikum.....allesamt sehr sympathische Menschen, die sich ordentlich Zeit zum Quaken nahmen.

Schade nur, dass die gerade angekündigte Tour von IE mit Sanctuary im Vorprogramm (mit dem Frontmann von Witherfall, als Tribut an Warrell) nur in den USA stattfindet.....

http://www.blabbermouth.net/news/sanctu ... announced/
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Rotorhead »

Master_of_Insanity hat geschrieben:Saarbrücken war richtig, richtig geil, um einiges besser als auf der Plagues of Babylon Tour. Ganz voll war die Garage nicht, aber so herrschte wenigstens kein Gedränge wie letztens bei WASP. Stu hat sich endgültig als Frontmann etabliert, beeindruckte durch seine hohen Schreie, Jon war bei guter Laune, die Band hinterliess einen (noch) sympathischeren Eindruck als die paar anderen Male wo ich sie gesehen hatte. Nächste Woche werde ich sie mir hoffentlich noch in Wiesbaden oder Bochum ansehen können (leider spielen Fates Warning zeitgleich zum Bochum-Gig im Turock).

Die Setlist war überragend, es war laut Stu zum ersten Mal dass sie die Something Wicked... Trilogy komplett gespielt haben. Und Jon hatte etwas Angst, 3 Songs von der Stormrider zu spielen, aber die war komplett unbegründet. Schön auch, dass sie wieder Dracula im Programm hatten, und auch die Burnt Offerings, Dystopia und Plagues of Babylon mit jeweils einem Song gewürdigt hatten. Ich hatte nicht auf die Uhr geschaut, aber ich glaube es waren bei 20 Songs über 2 Stunden

Setlist:
Spoiler:
Great Heathen Army
Burning Times
Dystopia
Black Flag
Seven Headed Whore
I Died for You
Vengeance Is Mine
Cthulhu
Dracula
Brothers
Last December
Raven Wing
Prophecy
Birth of the Wicked
The Coming Curse
Stormrider
Angels Holocaust
Travel in Stygian
Encore:
Clear the Way (December 13th, 1862)
Watching Over Me

Nice. :)
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9128
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Porcupine »

Master_of_Insanity hat geschrieben:Die Setlist war überragend, es war laut Stu zum ersten Mal dass sie die Something Wicked... Trilogy komplett gespielt haben.
Mit Stu vielleicht. Ich bin mir relativ sicher, dass sie die Trilogie einmal auf dem Rock Hard Festival auch komplett gespielt haben.

:o @ Die letzten 6 Songs vor der Zugabe!
Da würd ich wohl vor Begeisterung verrecken...
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23373
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von NegatroN »

Porcupine hat geschrieben:Mit Stu vielleicht. Ich bin mir relativ sicher, dass sie die Trilogie einmal auf dem Rock Hard Festival auch komplett gespielt haben.
Mit Barlow, ja.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von BlackMassReverend »

Nette Geste übrigens auch, dass sie 'Watching Over Me' mit Widmung für Warrel Dane gespielt haben.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von TMW316 »

BlackMassReverend hat geschrieben:Nette Geste übrigens auch, dass sie 'Watching Over Me' mit Widmung für Warrel Dane gespielt haben.....
WHAT? Das sehe ich ja eben erst. Was fürn scheiß... :(
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von BlackMassReverend »

TMW316 hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Nette Geste übrigens auch, dass sie 'Watching Over Me' mit Widmung für Warrel Dane gespielt haben.....
WHAT? Das sehe ich ja eben erst. Was fürn scheiß... :(
Jo, schon scheiße, wenn man das Lied einem verstorbenen Freund widmet....*WTF?*
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von TMW316 »

BlackMassReverend hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Nette Geste übrigens auch, dass sie 'Watching Over Me' mit Widmung für Warrel Dane gespielt haben.....
WHAT? Das sehe ich ja eben erst. Was fürn scheiß... :(
Jo, schon scheiße, wenn man das Lied einem verstorbenen Freund widmet....*WTF?*
Hä? Ich meine, dass er überhaupt gestorben ist. Hatte ich nicht mitbekommen.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von BlackMassReverend »

TMW316 hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Nette Geste übrigens auch, dass sie 'Watching Over Me' mit Widmung für Warrel Dane gespielt haben.....
WHAT? Das sehe ich ja eben erst. Was fürn scheiß... :(
Jo, schon scheiße, wenn man das Lied einem verstorbenen Freund widmet....*WTF?*
Hä? Ich meine, dass er überhaupt gestorben ist. Hatte ich nicht mitbekommen.
Ok, mein Fehler......hatte ich anders verstanden
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
MasterOfReality
Beiträge: 296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainz

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von MasterOfReality »

Wann haben Iced Earth denn ungefähr angefangen?

Übrigens haben sie auch auf dem Bang Your Head 2004 die Something Wicked Trilogie gespielt, mit Tim Owens.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14321
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Glaurung »

Einfach so mal als Vergleich:
Set One
Iced Earth
Pure Evil
Brainwashed
Angels Holocaust
Stormrider
The Path I Choose
Travel in Stygian

Set Two
Burning Times
Vengeance Is Mine
The Hunter
Watching Over Me
Scarred
Slave to the Dark
A Question of Heaven
1776
I Died for You
Prophecy
Birth of the Wicked
The Coming Curse

Set Three
Wolf
Damien
Jekyll & Hyde
Transylvania (Iron Maiden cover)
Jack
Frankenstein
Dracula

Encore:
Stand Alone

Setlist damals auf der Horror Show-Tour. Mit beiden Trilogien. Völlig gross. :heul:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von Rotorhead »

MasterOfReality hat geschrieben:Wann haben Iced Earth denn ungefähr angefangen?

1988.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28070
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - "Incorruptible" (Mitte Juni)

Beitrag von costaweidner »

Rotorhead hat geschrieben:
MasterOfReality hat geschrieben:Wann haben Iced Earth denn ungefähr angefangen?

1988.
*LOL*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Antworten