Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von JudasRising »

raininadamstown hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Hm, ist der Song representativ für die aktuelle Ausrichtung der Band oder ist da auch mal was kernigeres dabei? Das ist ja wirklich nette Schönwettermucke aber ne ganze Platte brauch ich glaub ich nicht davon. Bin bei dem Bandnamen halt immer noch auf Kracher der Marke "Back to Back" oder "Red Hot..." gepolt.

Oder anderes gefragt: Was lohnt denn da noch, wenn man die ersten 3 Alben geil findet? Hatten die nicht zwischendurch auch mal so 'ne Zeitgeist/Grunge-beeinflusste Phase?

Die Ausrichtung der Band ist seit der Debut-Ep Heavy Metal auf der einen und lupenreiner AOR auf der anderen. Mal mehr Metal (Red,hot and heavy), mal mehr AOR (Jump the gun). Das ist ja das Besondere an der Band. Als reiner Metalhead die falsche Adresse. Die vorletzte "Pandemonium" ist großartig, die letzte "Motherland auch sehr gut aber etwas moderner. Und vor allem räumt die Band live mit sehr vielen neuren Songs ab.
Bin ich ja nicht, und die Jump the Gun finde ich super. Den Vorabsong finde ich halt ein wenig sehr (gut gemachtes!) Easy Listening und würde mich freuen wenn's auch mal etwas knackiger zur Sache gehen würde.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von Thunderchild »

JudasRising hat geschrieben:
raininadamstown hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Hm, ist der Song representativ für die aktuelle Ausrichtung der Band oder ist da auch mal was kernigeres dabei? Das ist ja wirklich nette Schönwettermucke aber ne ganze Platte brauch ich glaub ich nicht davon. Bin bei dem Bandnamen halt immer noch auf Kracher der Marke "Back to Back" oder "Red Hot..." gepolt.

Oder anderes gefragt: Was lohnt denn da noch, wenn man die ersten 3 Alben geil findet? Hatten die nicht zwischendurch auch mal so 'ne Zeitgeist/Grunge-beeinflusste Phase?

Die Ausrichtung der Band ist seit der Debut-Ep Heavy Metal auf der einen und lupenreiner AOR auf der anderen. Mal mehr Metal (Red,hot and heavy), mal mehr AOR (Jump the gun). Das ist ja das Besondere an der Band. Als reiner Metalhead die falsche Adresse. Die vorletzte "Pandemonium" ist großartig, die letzte "Motherland auch sehr gut aber etwas moderner. Und vor allem räumt die Band live mit sehr vielen neuren Songs ab.
Bin ich ja nicht, und die Jump the Gun finde ich super. Den Vorabsong finde ich halt ein wenig sehr (gut gemachtes!) Easy Listening und würde mich freuen wenn's auch mal etwas knackiger zur Sache gehen würde.
Das sehe ich auch so.
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von SMF »

Dann holt euch die "Spooked", "Anything Worth Doing Is Worth Overdoing" und die "Pandemonium".
Da is genung knackiges drauf. Wie eigentlich mit abgesehend er "Stripped" auf jedem Album der Band.
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von JudasRising »

SMF hat geschrieben:Dann holt euch die "Spooked", "Anything Worth Doing Is Worth Overdoing" und die "Pandemonium".
Da is genung knackiges drauf. Wie eigentlich mit abgesehend er "Stripped" auf jedem Album der Band.
Sowas hatte ich mir erhofft, danke!
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von SMF »

JudasRising hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dann holt euch die "Spooked", "Anything Worth Doing Is Worth Overdoing" und die "Pandemonium".
Da is genung knackiges drauf. Wie eigentlich mit abgesehend er "Stripped" auf jedem Album der Band.
Sowas hatte ich mir erhofft, danke!
Kein Thema.
Prinzipiell gillt bei den Jungs, man muss sie alle haben. :wink:
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2569
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von Stormrider »

SMF hat geschrieben:Dann holt euch die "Spooked", "Anything Worth Doing Is Worth Overdoing" und die "Pandemonium".
Da is genung knackiges drauf. Wie eigentlich mit abgesehend er "Stripped" auf jedem Album der Band.
Menschen mit Sinn für gute Musik sollten eh viel öfter Alben wie z.B. "Spooked" kaufen. Die war für mich schon immer das Juwel der PM Disco und steht zu unrecht im Schatten von "Red, Hot and Heavy" und "Future World".
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
oregamo
Beiträge: 1004
Registriert: 25.11.2009 16:18
Wohnort: Zirndorf

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von oregamo »

Geniale Band!Das neue Album ist natürlich ein Pflichtkauf!
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2628
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von flyingpumpkin »

Da hat ma der erste Song besser gefallen. Der hier ist recht gewöhnlich.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2628
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von Thunderchild »

Ist mir zu weich.

Ich mag es eher, wenn die Jungs es mal krachen lassen und die Melodeien einfach beibehalten.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2628
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Beim Titeltrack des Albums geht's wieder härter zu Sache:
Benutzeravatar
Beidlman
Beiträge: 380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In Rock

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von Beidlman »

Kingmaker ist verspätet bei mir eingetrudelt. Daher hab ich erst einen Hördurchgang durch.
Ich find die Scheibe echt gelungen und sicherlich besser als die Vorabsongs es haben erahnen lassen.
Gimme the beat boys and free my soul
i wanna get lost in your rock `n roll
and drift away!
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von flyingpumpkin »

Hab sie auch angehört und es geht genau so weiter in die Richtung wie auf den letzten beiden Alben. Das bedeutet, paar Hits aber auch paar Standartrocker. Für mich nicht zwingend genug das ichs haben müsste.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Pretty Maids - "Kingmaker" (04.11.)

Beitrag von Projecto »

So, gestern in Andernach live gesehen......Sound war total beschissen und so richtig motiviert Schienen die Mädels trotz ausverkauften Hütte auch nicht zu sein. Hat man schon wesentlich besser gesehen.
Antworten