Power Quest Reunion

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3397
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von HannibalLecter91 » 02.04.2016 21:32

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben: Z.B. die neue Symphonity mit Olaf Hayer.
Symphonity haben ein neues Album aufgenommen? Ich hab gedacht die hätten sich aufgelöst! :o

Hier die neue Stimme von Power Quest in seiner eigenen Band Dendera: Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Wie schon bei Ronnie Romero für Rainbow. An und für sich kein schlechter Sänger. Ich weiß aber nicht ob er wirklich in die Band passt.

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 511
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Franko » 03.04.2016 08:31

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Naja, ganz so ist es nicht denke ich. Gibt sicher einige Leute, die darauf gewartet haben.
Echt? Nichts gegen POWER QUEST (ich mag die Band ja auch) aber da gibt es mit Sicherheit 100fach mehr gewünschte Reunions als die von PQ.

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 511
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Franko » 03.04.2016 08:38

@Symphonity: deren NENA Coverversion war das Übelstes was der Metal je mit hervorgebracht hatte... grausam. :sick:
Ich fand deren Vorgängerband NEMESIS richtig geil. Das Album "Goddess of Revenge" lege ich nachwievor gern auf.
Für die, die es nicht kennen:

Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 465
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha » 03.04.2016 12:51

Ja das ist übel. Ich tu immer so, als wäre die Nummer nicht auf der CD oben.

Ansonsten sind da aber einige absolute Schmankerln mit dabei. Und Hayer ist für mich einer der absolut besten wenn es um diese Art von Musik geht, da kommt kaum einer dagegen an.
2012 ist der Bassist der Band ziemlich schockierend an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben (dürfte wohl erst Anfang/Mitte 40 gewesen sein).
Laut HP ist eine neue CD aber fix fertig:
http://www.symphonity.com/index.php?lang=en&sekce=news

Um zu PQ zurückzukommen: Wenn man (vor allem internationale) Reviews zu klassischen Melodic Power Metal Alben liest, werden die sehr oft als Referenz herangezogen. Auch z.B. bei Power Metal Reddit haben Themen zu deren Songs immer einige Postings.
Ich persönlich hätte da auch eine ganze Liste mit Bands, von denen ich noch lieber neues Material hören würde (Nocturnal Rites, Nostradameus, Morgana Lefay, Vision Divine, Pathosray fallen mir z.B. mal ohne viel Nachdenken ein).

Gefühlsmäßig würde ich PQ bekanntheitsmäßig natürlich nach der Top-Riege mit Stratovarius, Rhapsody, Dragonforce, Gamma Ray etc. aber doch über vielen anderen Bands wie Axenstar, Emerald Sun, Wisdom etc. einordnen.
So irgendwo auf einer Ebene mit Secret Sphere, Dreamtale und Co.

Ist natürlich ohne sachliche Grundlagen und alles relativ.

Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 465
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha » 03.04.2016 13:00

HannibalLecter91 hat geschrieben:
Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben: Z.B. die neue Symphonity mit Olaf Hayer.
Symphonity haben ein neues Album aufgenommen? Ich hab gedacht die hätten sich aufgelöst! :o

Hier die neue Stimme von Power Quest in seiner eigenen Band Dendera: Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Wie schon bei Ronnie Romero für Rainbow. An und für sich kein schlechter Sänger. Ich weiß aber nicht ob er wirklich in die Band passt.
Danke für die Videos. Noch nie was von Dendera gehört, aber das klingt sehr anständig.

Ich könnte mir das schon vorstellen. Chris Bowes hat auf PM Reddit gemeint, dass Edison seiner Meinung etwas zu tief für PQ singt. Hätte ich mir beim ersten Video auch gedacht, beim 2. geht er aber auch ganz gut nach oben.
Das letzte Album von PQ war ja glaube ich auch etwas "bodenständiger", da könnte das passen.

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 511
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Franko » 03.04.2016 18:29

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Ja das ist übel. Ich tu immer so, als wäre die Nummer nicht auf der CD oben.
:traenenlach:
Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben: Gefühlsmäßig würde ich PQ bekanntheitsmäßig natürlich nach der Top-Riege mit Stratovarius, Rhapsody, Dragonforce, Gamma Ray etc. aber doch über vielen anderen Bands wie Axenstar, Emerald Sun, Wisdom etc. einordnen.
So irgendwo auf einer Ebene mit Secret Sphere, Dreamtale und Co.
Ja okay, so sehe ich das auch. :)

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10414
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Projecto » 26.01.2017 21:51

Besser als gedacht :)

Yin
Beiträge: 66
Registriert: 26.07.2015 21:47

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Yin » 26.01.2017 22:07

Haut mich jetzt nicht um. Zumal ich erst letzte Woche die "Blood Alliance" mal wieder gehört habe, welche noch immer ganz vorzüglich ist. Da kann zumindest dieser Song nicht mithalten.

Benutzeravatar
Sinner74
Beiträge: 43
Registriert: 08.02.2013 11:38

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Sinner74 » 27.01.2017 07:45

Ich finde der neue Sänger passt ganz gut.
Hatte mir die EP https://www.musik-sammler.de/media/1223876/ geordert.
Coming Home ist ein typischer PQ Song, und bei Blood Alliance [2016] hat man auch mal einen Vergleich zum vorherigen Sänger.
Ich freue mich auf ein neues Album....
Sinner

Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 465
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha » 10.02.2017 16:13

Inner Wound Recordings are proud to announce the signing of POWER QUEST, one of the premiere melodic power metal bands in the world, to the label. The band will hit the studio in April and the new album is scheduled to be released in October.

Known for their catchy, uplifting sound and superb live shows, PQ are back to deliver their 6th album in conjunction with Inner Wound. Having toured with the likes of Helloween, Angra, Freedom Call and Symphony X to name but a few, the band are ready to take things to the next level.

Steve Williams of Power Quest comments:
I'm really pleased to have sealed the deal with Emil and Inner Wound for the release of the next PQ opus. We were in discussions for a couple of months, during which time the salient points of the deal were already agreed before I recently flew to Gothenburg to sign the agreement in person. In this age of faceless business it was refreshing to do things the old fashioned way. I'm really excited about this collaboration and we have a lot of cool things planned for the next 12 months.

Emil Westerdahl of Inner Wound Recordings comments:
It's a true pleasure to announce the signing of POWER QUEST to the label. During the past few months that Steve and I have been in contact it's become clear that we share the same vision for the band and that POWER QUEST and Inner Wound is a perfect fit. I am really excited about the cooperation and also confident that together we'll be able to take POWER QUEST to the next level.

Power Quest line-up
Ashley Edison - Vocals
Steve Williams - Keyboards
Dan Owen - Guitars
Gav Owen - Guitars
Paul Finnie - Bass
Rich Smith - Drums

Signing announcement video: https://youtu.be/FjD20bgmmFM
Power Quest band photo: http://www.innerwound.com/promo/pq_band.jpg

Upcoming Power Quest shows
Mar 23: Wedgewood Rooms - Portsmouth, United Kingdom
Mar 25: Hammerfest - Pwllheli, United Kingdom
Jul 02: Sin City - Swansea, United Kingdom
Jul 16: SOS Festival - Manchester, United Kingdom
Aug 18: Sabaton Open Air - Falun, Sweden
Sep 06: ProgPower USA - Atlanta, USA

Power Quest online
Facebook: http://www.facebook.com/powerquestofficial
Website: http://www.power-quest.co.uk

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3397
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von HannibalLecter91 » 25.03.2017 00:03

Die beiden Gitarristen und Brüder Dan und Gavin Owen haben die Band verlassen.
We are very sorry to announce that the PQ show in Portsmouth tonight has unfortunately had to be postponed, due to unforeseen circumstances.

As a consequence, Dan and Gav Owen are no longer members of Power Quest. We will be announcing a rescheduled date for the Portsmouth show for June with the exact date to be confirmed later today. All tickets that have been purchased already will be valid for the rearranged show.

We apologise whole heartedly for any inconvenience caused.

Our friends Andy Kopczyk of IAMI and Benjamin Ellis of Scar Symmetry will be standing in for our Hammerfest show this Saturday.

Thank you to Gav and Dan for all your hard work with us, we wish you the very best for the future.

Steve, Ashley, Rich and Paul
Quelle: Power Quest Facebook

Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 465
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha » 25.03.2017 20:17

Chris Bowes von Alestorm/Gloryhammer schreibt dazu:
"This band is an amazing source of constant amusement"

und weiter:

"Just generally being a cluster fuck of a band, really. Endlessly rotating lineups and crushed dreams "

Ist insofern lustig weil Steve von PQ Bands wie Gloryhammer mal als quasi Niedergang des Power Metal Genres bezeichnet hat und seitdem ein teilweise recht witziger Internet-Streit zwischen den beiden im Gang ist.

Kerstin
Beiträge: 148
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Kerstin » 12.11.2018 19:18

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Steve selbst hat soweit weder etwas bestätigt noch verneint:
http://www.ultimatemetal.com/forum/thre ... t-11151329
Er postet dort als "Symphony".

Alessio Garavello (Sänger von 2002 bis 2008) war letztes Jahr wieder aktiv und hat bei Marius Danielsen`s Legend of Valley Doom mitgemacht.

Wäre mein Tipp, dass er wieder die Vocals übernimmt.

Marius Danielsen's Legend of Valley Doom geht ja in eine vergleichbare Richtung.
Die Liste der mitwirkenden Berühmtheiten dabei ist schon recht beeindruckend.
Sogar mein Lieblingssänger Daniel Heiman wirkt mit! :D

https://www.youtube.com/watch?v=rqaxxYd ... zjzxTQWMz0

Michael Kiske ist auch bei dem Projekt dabei.

Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 465
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha » 13.11.2018 10:19

Kerstin hat geschrieben:
Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Steve selbst hat soweit weder etwas bestätigt noch verneint:
http://www.ultimatemetal.com/forum/thre ... t-11151329
Er postet dort als "Symphony".

Alessio Garavello (Sänger von 2002 bis 2008) war letztes Jahr wieder aktiv und hat bei Marius Danielsen`s Legend of Valley Doom mitgemacht.

Wäre mein Tipp, dass er wieder die Vocals übernimmt.

Marius Danielsen's Legend of Valley Doom geht ja in eine vergleichbare Richtung.
Die Liste der mitwirkenden Berühmtheiten dabei ist schon recht beeindruckend.
Sogar mein Lieblingssänger Daniel Heiman wirkt mit! :D

https://www.youtube.com/watch?v=rqaxxYd ... zjzxTQWMz0

Michael Kiske ist auch bei dem Projekt dabei.
Boah ey, das postest du einfach so nebenbei??

Ich habe gerade die Liste mit den Sängern gelesen und bin fast vom Sessel gefalln. Olaf Hayer! Daniel Heiman! Jan Thore Grefstad!
Ein Duett von Heiman und Kiske!

Ach was hier die ganze Liste mit den Sängern:

Vocals:
Michael Kiske (Helloween, Avantasia, Unisonic)
Tim Ripper Owens (ex-Judas Priest)
Blaze Bayley (ex-Iron Maiden, Wolvesbane)
Olaf Hayer (ex-Luca Turilli, Symphonity)
Michele Luppi (Whitesnake, ex-Vision Divine)
Daniel Heiman (ex-Lost Horizon, Harmony)
Mark Boals (ex-Yngwie Malmsteen)
Alessio Garavello (ex-Power Quest, A New Tomorrow)
Mathias Blad (Falconer)
Jan Thore Grefstad (Highland Glory, Saint Deamon)
Diego Valdez (Helker, Iron Mask)
Raphael Mendes (Urizen)
Per Johansson (Ureas)
Kai Somby (Intrigue)
Simon Byron (Sunset)
Anniken Rasmussen (Darkest Sins)
Peter Danielsen (Darkest Sins)
Marius Danielsen (Darkest Sins)

Danke für die Info - freu mich gerade wie ein kleines Kind :)

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10414
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Power Quest Reunion

Beitrag von Projecto » 13.11.2018 21:16

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:
Kerstin hat geschrieben:
Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Steve selbst hat soweit weder etwas bestätigt noch verneint:
http://www.ultimatemetal.com/forum/thre ... t-11151329
Er postet dort als "Symphony".

Alessio Garavello (Sänger von 2002 bis 2008) war letztes Jahr wieder aktiv und hat bei Marius Danielsen`s Legend of Valley Doom mitgemacht.

Wäre mein Tipp, dass er wieder die Vocals übernimmt.

Marius Danielsen's Legend of Valley Doom geht ja in eine vergleichbare Richtung.
Die Liste der mitwirkenden Berühmtheiten dabei ist schon recht beeindruckend.
Sogar mein Lieblingssänger Daniel Heiman wirkt mit! :D

https://www.youtube.com/watch?v=rqaxxYd ... zjzxTQWMz0

Michael Kiske ist auch bei dem Projekt dabei.
Boah ey, das postest du einfach so nebenbei??

Ich habe gerade die Liste mit den Sängern gelesen und bin fast vom Sessel gefalln. Olaf Hayer! Daniel Heiman! Jan Thore Grefstad!
Ein Duett von Heiman und Kiske!

Ach was hier die ganze Liste mit den Sängern:

Vocals:
Michael Kiske (Helloween, Avantasia, Unisonic)
Tim Ripper Owens (ex-Judas Priest)
Blaze Bayley (ex-Iron Maiden, Wolvesbane)
Olaf Hayer (ex-Luca Turilli, Symphonity)
Michele Luppi (Whitesnake, ex-Vision Divine)
Daniel Heiman (ex-Lost Horizon, Harmony)
Mark Boals (ex-Yngwie Malmsteen)
Alessio Garavello (ex-Power Quest, A New Tomorrow)
Mathias Blad (Falconer)
Jan Thore Grefstad (Highland Glory, Saint Deamon)
Diego Valdez (Helker, Iron Mask)
Raphael Mendes (Urizen)
Per Johansson (Ureas)
Kai Somby (Intrigue)
Simon Byron (Sunset)
Anniken Rasmussen (Darkest Sins)
Peter Danielsen (Darkest Sins)
Marius Danielsen (Darkest Sins)

Danke für die Info - freu mich gerade wie ein kleines Kind :)
Klingt super, aber der verlinkte SOng ist ja mal totaler Rotz

Antworten