RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Perry Rhodan
Beiträge: 12829
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Perry Rhodan » 12.12.2019 16:11

Von mir aus auch 3 RIOT-Bands, das brauche ich!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5777
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Wishmonster » 12.12.2019 16:38

GoTellSomebody hat geschrieben:
12.12.2019 15:11
Es wird zur Zeit eine Tour zusammen mit Night Demon und Fifth Angel geplant.
:o

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 12.12.2019 19:10

GoTellSomebody hat geschrieben:
12.12.2019 15:11
Es wird zur Zeit eine Tour zusammen mit Night Demon und Fifth Angel geplant.
RIOT V alleine würde schon reichen... :sabber:

Edit: Aber ich glaube es geht wohl um RIOT ACT...
Zuletzt geändert von Glaurung am 12.12.2019 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2446
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Stormrider » 12.12.2019 22:34

Also nur was die Gitarren angeht, läuft mir das hier wirklich gut rein muss ich sagen:
Den Bassisten finde ich komisch, auch im "offiziellen" Video, den Sänger unspektakulär (wenn auch nicht total schlecht) aber die Gitarren sind fein finde ich.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 13.12.2019 11:24

Stormrider hat geschrieben:
12.12.2019 22:34

Den Bassisten finde ich komisch, auch im "offiziellen" Video, den Sänger unspektakulär (wenn auch nicht total schlecht) aber die Gitarren sind fein finde ich.
Das ist aber ein anderer Sänger, oder? Der Basser ist wirklich seltsam... *g*
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2446
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Stormrider » 13.12.2019 13:35

Glaurung hat geschrieben:
13.12.2019 11:24
Stormrider hat geschrieben:
12.12.2019 22:34

Den Bassisten finde ich komisch, auch im "offiziellen" Video, den Sänger unspektakulär (wenn auch nicht total schlecht) aber die Gitarren sind fein finde ich.
Das ist aber ein anderer Sänger, oder? Der Basser ist wirklich seltsam... *g*
Indeed sind aber beides eher "blasse" Gesellen.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 13.12.2019 14:21

Stormrider hat geschrieben:
13.12.2019 13:35
Glaurung hat geschrieben:
13.12.2019 11:24
Stormrider hat geschrieben:
12.12.2019 22:34

Den Bassisten finde ich komisch, auch im "offiziellen" Video, den Sänger unspektakulär (wenn auch nicht total schlecht) aber die Gitarren sind fein finde ich.
Das ist aber ein anderer Sänger, oder? Der Basser ist wirklich seltsam... *g*
Indeed sind aber beides eher "blasse" Gesellen.
Jau. Vor allem wenn man bedenkt was für geile Sänger immer bei RIOT tätig waren.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 08.02.2020 07:14

Todd Michael Hall macht bei der US-Version von The Voice mit. Ich hoffe, dass das keinen Einfluss auf RIOT V haben wird.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 25.02.2020 11:59

Sein Auftritt bei The Voice:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7889
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Frank2 » 25.02.2020 19:28

Glaurung hat geschrieben:
25.02.2020 11:59
Sein Auftritt bei The Voice:
Nicht schlecht, aber solchen Formaten kann ich überhaupt
nichts abgewinnen.
Aber wenn es dem guten Todd etwas mehr Aufmerksamkeit
( und Kohle ) beschert, so sei es ihm von Herzen gegönnt.
Der Mann ist einfach nur grundsympathisch.
Er soll aber ja nicht auf die Idee kommen Riot zu verlassen.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 28.03.2020 23:36

L. A. Kouvaris ist mit 66 an Corona-Komplikationen gestorben. RIP
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
MetallusMaximus
Beiträge: 227
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von MetallusMaximus » 29.03.2020 08:57

Das mit Corona als Todesursache ist meines Wissens zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesichert.
Unabhängig davon, sehr bedauerlich und tragisch. War die Idee von RIOT ACT wohl auf Lou zurückzuführen. Im Mai standen schon feste gebuchte Live-Auftritte in Griechenland an. Die Welt ändert sich gerade.

Ruhe in Frieden.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 25.04.2020 13:44

Noch nichts zum "Rock World"-Release unter dem Namen RIOT? Gelungene Compilation mit rarem aus fast allen Phasen. Unter anderem "Nightbreaker"-Songs aus den Tyrant-Sessions mit Harry Conklin, "Nightbreaker"-Songs noch mit Tony Moore, unveröffentlichte Songs, Demos usw. Coole Sache.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7889
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Frank2 » 26.04.2020 19:05

Glaurung hat geschrieben:
25.04.2020 13:44
Noch nichts zum "Rock World"-Release unter dem Namen RIOT? Gelungene Compilation mit rarem aus fast allen Phasen. Unter anderem "Nightbreaker"-Songs aus den Tyrant-Sessions mit Harry Conklin, "Nightbreaker"-Songs noch mit Tony Moore, unveröffentlichte Songs, Demos usw. Coole Sache.
Wie ist denn die Qualität der Aufnahmen ?
Gerade die "Nightbreaker" Songs mit Conklin würden mich
brennend interessieren, hatte aber in Sachen Soundqualität
meine Bedenken.

Ausserdem bin ich grundsätzlich bei solchen Compilations
immer vorsichtig.
Es hatten in den meisten Fällen ja seinen Grund, dass die
Songs nicht veröffentlicht wurden.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RIOT V - Armor Of Light / 27. April

Beitrag von Glaurung » 26.04.2020 19:44

Frank2 hat geschrieben:
26.04.2020 19:05
Glaurung hat geschrieben:
25.04.2020 13:44
Noch nichts zum "Rock World"-Release unter dem Namen RIOT? Gelungene Compilation mit rarem aus fast allen Phasen. Unter anderem "Nightbreaker"-Songs aus den Tyrant-Sessions mit Harry Conklin, "Nightbreaker"-Songs noch mit Tony Moore, unveröffentlichte Songs, Demos usw. Coole Sache.
Wie ist denn die Qualität der Aufnahmen ?
Gerade die "Nightbreaker" Songs mit Conklin würden mich
brennend interessieren, hatte aber in Sachen Soundqualität
meine Bedenken.

Ausserdem bin ich grundsätzlich bei solchen Compilations
immer vorsichtig.
Es hatten in den meisten Fällen ja seinen Grund, dass die
Songs nicht veröffentlicht wurden.
Das passt schon. Sehr viel besser als ich es mir selbst gedacht habe. Und Grade solche Sachen wie Conklin oder Moore die die "Nightbreaker"-Songs singen schockt schon. Klar sind auch ein/zwei richtige Demos drauf, ist aber nicht schlimm. Spotify und Amazon-Music hat das auch. Kannste dann reinhören.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Antworten