zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

So, jetzt wird mal wieder lustig :D

Ende der 90er, Anfang der 00er machten sich aus dem fernen Italien (Überraschung) eine stattliche Anzahl an Bands "auf den Weg", um im Fahrwasser von Hammerfall & Co. ein Stück vom damaligen (großen) Power Metal Kuchen abzugreifen. Vieles von dem was damals auf den Markt geschmissen wurde finde ich richtig gut, doch bei weitem nicht alles....

Zu der "bei weitem nicht alles.." Kategorie zählen DEATH OR GLORY. Deren einziges Album "In the middle of the Storm" rumpelt nach 50 min über die Ziellinie. Italienischen Bands wird oft nachgesagt, das sie wenigstens technisch einigermaßen versiert wären. DOG waren es nicht! Die Drums würden jeder German 80er Rumpelcombo gut zu Gesicht stehen. Der Sänger klingt wie ne Ziege und überhaupt...das ganze klingt einfach nur wie ein Demo. In "richtiger" Gesellschaft und mit ein paar Bierchen intus kann das trashmäßig echt Laune machen. Aus rein musikalischer Sicht......RETTE SICH WER KANN!!!
Allein der Schrei REVEEEEENGE am Anfang, da bleibt kein Auge trocken :traenenlach:
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7192
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von 1984 »

Oh shit.
Come on man, berserker!
BC | RYM
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3351
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Alphex »

"Schrei".

Wieso sagt da im Studio niemand was? Die schrottigen Songdemos die ich mit 19 und einem 10€ Media Markt-Mikro aufgenommen hatte hatten solche Vocals. Ich hoffe doch mal, dass das Studioequipment von denen mehr hergibt, und man da nicht unbedingt first takes nehmen muss?

Aber ja, 1a Katastrophentourismus. Danke dafür :D
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Schnabelrock
Beiträge: 11418
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Schnabelrock »

Die Kandidaten hätten auch mal ihre Gitarren stimmen können.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Neumodischer Kappes da :D
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Klangfarben »

Das mit Death or Glory erinnert mich an Black Abyss. Deren Album "Angels Wear Black" hatte auch nen ziemlich rumpeligen Sound. Aber im Gegensatz zu Death or Glory hab ich das bei Black Abyss immer als ne Art Stilmittel bezüglich der Atmosphäre empfunden, da das Album ja generell recht düster wirkte. Komisch, dass der Titelsong bis eben noch nicht bei Youtube oben war.


Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Black Abyss sind in jeder Hinsicht besser als DOG. Erinnern mich eher an Axenstar.
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Klangfarben »

Projecto hat geschrieben:Black Abyss sind in jeder Hinsicht besser als DOG. Erinnern mich eher an Axenstar.
Natürlich und Axenstar, Celesty und Black Abyss gehören irgendwie zusammen. Gerade Axenstar und Celesty sind für mich untrennbar. Wobei ich bei Black Abyss immer Tyrant Eyes mit im Hinterkopf hab...
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Wieso gehören die zusammen?
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Klangfarben »

Projecto hat geschrieben:Wieso gehören die zusammen?
Keine Ahnung, hab damals Celesty und Axenstar zur selben Zeit kennen gelernt und klingen ja auch recht ähnlich. Black Abyss und Tyrant Eyes fallen auch in die Zeit und dir 4 hab ich immer irgendwie zusammen gehört.

Genauso wie ich Dreamtale, Sunrise (aus der Ukraine) und Wisdom irgendwie immer hintereinander bzw zusammen höre. OderTimeless Miracle und Moonlight Agony...
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Ahhhh okay, jetzt wird ein Schuh draus :)
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Klangfarben »

Eine Band die hier eindeutig fehlt und im Allgemeinen viel zu wenig Beachtung fand, sind Synthphonia Suprema:


Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 475
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Ich denke die waren noch nicht:

Fireland aus Chile. Bisher 2 Alben, beide selbstveröffentlicht - allerdings mit sehr amtlichem Sound.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2586
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von HannibalLecter91 »

Fairyland haben nen neuen Song draußen: https://soundcloud.com/phil-giordana-fc ... is-et-orbi
Heiko-S-
Beiträge: 608
Registriert: 27.05.2017 10:00

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Heiko-S- »

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Ich denke die waren noch nicht:

Fireland aus Chile. Bisher 2 Alben, beide selbstveröffentlicht - allerdings mit sehr amtlichem Sound.
Echt stark...scheinen aber ziemlich rar zu sein...nun ja,wenigstens als Amazon-Download erhätlich.
Danke für den Tipp! :pommes:
Antworten