zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Projecto hat geschrieben:Für Fans von Euro Power Metal unterm Strich eine lohnenswerte Band.
Power Metal Kitsch [x] Hoch!
Letzte Reihe [x] Check!
Bisher noch nicht gehört [x] Check!

Ich finde die Band ist handwerklich nicht gut. Dabei hat die Band sogar den Vorteil, auch im
Heavy Metal Genre zu graben und nicht nur im kitschigen Power Metal. Aber nein, der Gesang
ist gruselig, spanische Sprache grauenhaft und diese tollen Backgroundvocals kann nur die
Rentner-Riege toll finden. Und im Takt klatschen wie beim Schlager geht auch.

:sick:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Bitte MS komm zum RHF,ich will dich unbedingt kennenlernen....
Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Franko »

Metal Steam hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:Wie zu Beginn des Threads angemerkt, ich kann aus dem Genre heute kaum noch etwas hören.
Deine Vorstellung von Power Metal solltest du hier NICHT finden. Hier gehts um Kitsch, Kleister, Peinlichkeiten.
Oder warum dürften die Bands zweite, dritte oder letzte Reihe sein? Genau, weil die eben nicht wie Stratovarious,
Helloween und Konsorten sind. Weil die nicht so toll sind im Songwriting etc. pp. Bin gespannt auf die nächsten
Lacher.

:D

M.S.
Helloween sind in den letzen Jahren aber auch megaweit vom tollen Songwriting entfernt... diese Band lebt nur noch von ihrer Vergangenheit (wie viel zu viele Metal Bands übrigens auch).
Somit bewundere ich immer wieder Bands, die eigentlich nie im großen Pool schwammen, aber trotzdem brav ihre Alben rausbringen und gönne ihnen ihre kleinen Erfolge.
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Franko hat geschrieben:Helloween sind in den letzen Jahren aber auch megaweit vom tollen Songwriting entfernt...
diese Band lebt nur noch von ihrer Vergangenheit (wie viel zu viele Metal Bands übrigens auch).
Leider ist dass Songwriting immer noch besser, als vieler Bands, die hier genannt werden.
Helloween jucken mich aber auch schon seit Jahrzehnten nicht mehr.
Franko hat geschrieben:Somit bewundere ich immer wieder Bands, die eigentlich nie im großen Pool schwammen,
aber trotzdem brav ihre Alben rausbringen und gönne ihnen ihre kleinen Erfolge.
Also die meisten Bands, die hier zu recht genannt werden, sind auch in der Umsetzung auf
Schülerband-Niveau. Darum gehts hier.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Alphex hat geschrieben:Also nicht so viel Bombast in puncto Keyboardwände oder Streicherkram, sondern einfach eine gewisse
Melancholie
in den Kompositionen und "luftige" Gitarrenleads (weniger Crunch, eher Flächen).
Zufälligerweise habe ich gerade etwas Neues in diesem Kontext entdeckt: TANGARA
Spoiler:
Gefällt richtig gut, da kaum Kitsch, aber ein ganz besonderer Sänger am Start ist.

Sind sogar bei Bandcamp: >>> LINK <<<

Die werde ich mir mal durchhören.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Metal Steam hat geschrieben: Also die meisten Bands, die hier zu recht genannt werden, sind auch in der Umsetzung auf
Schülerband-Niveau. Darum gehts hier.

:)

M.S.
Nein, darum gehts mir eigentlich nicht.
Benutzeravatar
latesttragicsuicide
Beiträge: 238
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von latesttragicsuicide »

Metal Steam hat geschrieben: Zufälligerweise habe ich gerade etwas Neues in diesem Kontext entdeckt
Die sind echt gut! Ich glaub das Ding order ich mal für die knapp 12 schmalen Taler.
The media loves their latest tragic suicide
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

latesttragicsuicide hat geschrieben:Die sind echt gut! Ich glaub das Ding order ich mal für die knapp 12 schmalen Taler.
Jo, einige Songs sind echte Highlights ... andere leider Durchschnitt. Aber 7/10 darf man geben.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Projecto hat geschrieben:Nein, darum gehts mir eigentlich nicht.
Ach, ich bin ja gar nicht der TE. Für mich ist dies aber wichtig. Bin mal gespannt, wann der
TE dann endlich mal wieder etwas gutes aus dem Hut zaubert. Denn darum gehts Ihm ja.

:D

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3351
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Alphex »

Für dezidierten Schrott gibt es doch den Thread "mieser Powermetal". Der hat zwar keinen fürsorglichen Kurator, aber dafür solche Highlights: Also, wenn du deinen Junkfix brauchst, come on and get your kicks, honey. Aber mach hier nicht zu viel Güllewelle :D
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 475
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Klangfarben hat geschrieben:
Metal Steam hat geschrieben:...Weil die nicht so toll sind im Songwriting etc...
Nunja, da könnten wir beide eventuell aneinander geraten, da ich so manche 2. und 3. klassige Band zumindest in punkto Songwriting locker über Bands wie Sonata Arctica oder Stratoween stellen würde. Zumindest bei vielen 2000er Alben. Ich hör mir zum Beispiel Wisdom, Dreamtale oder Guardians Of Time an und denke mir entweder wie man so lange so konstant qualitativ hochwertig sein kann (Dreamtale, Wisdom) oder wie man sich selbst nach dem letzten Album noch steigern kann und bisher kam die richtige Antwort in den bisherigen 2000ern zum größten Teil von 2. und 3. klassigen Bands und nicht den ach so tollen Großen.
Die Guardians of Time sind definitiv komplett unterbewertet. Liegt aber vermutlich auch daran, dass sie es in 15 Jahren gerade mal auf 4 Scheiben gebracht haben. Die "Rage & Fire" war ein Knaller.
Dreamtale sind recht solide und sollten für Leute auf der Suche nach Alternativen zu Stratovarius und Sonata Arctica eine Bank sein. Andere Tipps von meiner Seite wären noch DarkTribe, Astralion, Within Silence, Excalion, Status Minor und wenn es etwas älter sein darf vielleicht Morifade (vor allem Domination und Imaginarium).
Wisdom finde ich im Großen und Ganzen auch recht nett, wenn auch nicht allzu weltbewegend.
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Alphex hat geschrieben:Aber mach hier nicht zu viel Güllewelle :D
Nichts gegen Unlucky Morpheus! Für japanische Verhältnisse ist dies doch richtig gut!

:prost:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Metal Steam hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:Aber mach hier nicht zu viel Güllewelle :D
Nichts gegen Unlucky Morpheus! Für japanische Verhältnisse ist dies doch richtig gut!

:prost:

M.S.
Nix gegen japanische Bands :)
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Cnaiür urs Skiötha hat geschrieben:Die Guardians of Time sind definitiv komplett unterbewertet. Liegt aber vermutlich auch daran, dass
sie es in 15 Jahren gerade mal auf 4 Scheiben gebracht haben. Die "Rage & Fire" war ein Knaller.
Ja, die Beste von denen dürfte "Rage & Fire" sein. Allerdings ist die Band zu recht unterbewertet. Erstens fährt
diese Band zu sehr im Dunstkreis etlicher anderer Bands. Und ich finde den Sänger nicht sonderlich stimmfest.
In hohen Lagen wird die Luft für den Sänger sehr dünn. Kann man besonders auf den Vorgänger-Alben hören.

Also bisher können die zweite, dritte und letzte Reihe mich nur bedingt überzeugen. Und somit stehen diese
Bands auch zu recht in diesem Thread.

:D

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Metal Steam »

Projecto hat geschrieben:Nix gegen japanische Bands :)
So TE, dann aber jetzt auch richtige Sahneschnittchen auspacken. Ich warte.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Antworten