LINDEMANN Mai 2015

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von PetePetePete »

Groß. Also Song und Video. Aber auch nur der Song, den hab ich nämlich erst beim zweiten mal mit bewegenden Bildern geschaut/gehört. Ob ich das Album jetzt letztlich brauche, weiß ich noch nicht, ich finde es aber zumindest schonmal interessant und und ziemlich cool.
peepoPogClimbingTreeHard4House

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von NegatroN »

Wahn, ist das drüber! *lol*
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Decapitated Saint
Beiträge: 217
Registriert: 30.04.2013 05:19
Wohnort: Dortmund

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von Decapitated Saint »

Der Song kann meiner Meinung nach gar nix.
Und Lindemann und Englisch ist auch absolutes No Go
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von 1984 »

Ich würde tatsächlich mal behaupten, dass die schon immer beschissene Englisch-Aussprache bei Till Absicht ist. *sei* @ steile These

Musikalisch jetzt nicht so dolle, aber das Video ist schon klasse. :)
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von infected »

:kratz: Äh ja, was habe ich da gerade gesehen?
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von Dimebag666 »

Der Refrain hängt mir seit gestern immer noch im Ohr.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von NegatroN »

Dimebag666 hat geschrieben:Der Refrain hängt mir seit gestern immer noch im Ohr.
Bei mir ist das auch ein ganz schlimmer Ohrwurm. Insgesamt finde ich das musikalisch ziemlich cool, auch ohne die Verbindung mit dem Video. Hätte ich nicht erwartet.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von flyingpumpkin »

Oh Mein Gott!!!! Wat für ne kacke! :heul:
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Kotzewitsch
Beiträge: 1685
Registriert: 14.01.2010 14:28
Wohnort: Kiel

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von Kotzewitsch »

Was ich spontan dachte:
Das Groteske (von italienisch grottesco zu grotta ‚Höhle‘) bezeichnet bildkünstlerische und literarische Darstellungsweisen, in denen Gegensätze wie Grauen und Komik, Lächerlichkeit und Bedrohung, Zierlichkeit und Monstrosität in eine Einheit gebracht werden. Entstanden als Bezeichnung für bestimmte antike und daraus abgeleitete neuzeitliche Ornamentformen, wird der Begriff inzwischen in vielen Kunstgattungen und auch für alltäglichere Ausdrucksmittel angewendet. Zu unterscheiden ist dabei einerseits das Groteske, eine ästhetische Eigenschaft, ein Stilmittel und andererseits die Groteske, ein künstlerisches Genre und nur auf ganz bestimmte Gruppen von Ornamenten, Erzählungen oder Musikstücken anwendbarer Gattungsbegriff.
Also, nach 2 mal angucken und zuhören... ich wollt ja irgendwie zuerst gerne sagen, dass ich das nicht mag, aber ich mags. Hat irgendwie was... irgendwas... Scheiss drauf, kanns nich erklären :D
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von KingFear »

NegatroN hat geschrieben:Wahn, ist das drüber! *lol*
Im Gegenteil.
Zu aber wirklich 100% genau das, was zu erwarten war: Billige Pain-Gitarren, Lindemann im "Stripped"-Modus, "englische" Texte, die man auch ohne Englischkenntnisse versteht, "provokantes" Video. Aber wird natürlich auf Platz 1 in die deutschen Charts einsteigen.

"Drüber"? Sol Invictus ist "drüber".
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von flyingpumpkin »

KingFear hat geschrieben:Im Gegenteil.
Zu aber wirklich 100% genau das, was zu erwarten war: Billige Pain-Gitarren, Lindemann im "Stripped"-Modus, "englische" Texte, die man auch ohne Englischkenntnisse versteht, "provokantes" Video. Aber wird natürlich auf Platz 1 in die deutschen Charts einsteigen.

"Drüber"? Sol Invictus ist "drüber".
Danke!
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7923
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von monochrom »

Hach, herrjeh.

Ich sag jetzt mal nein.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von NegatroN »

KingFear hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Wahn, ist das drüber! *lol*
Im Gegenteil.
Zu aber wirklich 100% genau das, was zu erwarten war: Billige Pain-Gitarren, Lindemann im "Stripped"-Modus, "englische" Texte, die man auch ohne Englischkenntnisse versteht, "provokantes" Video. Aber wird natürlich auf Platz 1 in die deutschen Charts einsteigen.

"Drüber"? Sol Invictus ist "drüber".
Grundsätzlich ist das schon richtig, aber ich finde es insgesamt schon absolut stimmig umgesetzt. Das "drüber" bezieht sich darauf, dass genau das, was du da oben beschreibst, völlig konsequent durchgezogen wird und sie dabei auch einige recht gute Ideen drin haben (zugegeben aber eher im Video als im Song). Es ist im Prinzip das, was zu erwarten war. Aber die Detailverliebtheit und Konsequenz des ganzen ist trotzdem für mich mehr als erwartet.

Damit mich das insgesamt interessiert, muss die Aussage dann aber schon auf das ganze Album zutreffen und nicht nur auf diesen einen Song.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
moralz
Beiträge: 771
Registriert: 23.01.2011 00:47
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von moralz »

Krasses Video. Und ja, der Refrain ist sehr eingängig. Catchy sozusagen.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: LINDEMANN Mai 2015

Beitrag von Thunderforce »

Der SOng ist doch eine 1:1 Kopie von "Pussy", inkl. Sprech-Strophe im gleichen Rhythmus, hymnischen Refrain und verzerrtem "Praise Abort!" (statt "Tschörmanie!") Rufen.

Noch billiger recyceln kann man ja nun echt nicht mehr.

Song ansonsten zwar eingängig, aber eben auch furchtbarer Durchschnitt, der fies an Pain erinnert.
Video ungefähr so provokant, dass es evtl. meine Mutter anstößig finden könnte.
Die Schweinesäug-Nummer hat Tori Amos schon vor 20 Jahren gemacht, da hatte das aber Stil

Fazit: Genau der peinliche Scheißdreck von alten, anscheinend unterfickten Opas, der zu erwarten war.
Unter den Vorzeichen will ich eigentlich nicht mal mehr eine neue Rammstein-Platte. Der Lindemann hats doch hinter sich.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Antworten