Helloween: "Helloween" (18.06.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Wakanda
Beiträge: 1169
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Wakanda »

Kinners, es war mir mal wieder ein Fest...aber an dieser Selle steig ich aus, weil ich wegen solcher Lapalien nicht diskutieren möchte ;) Kauft wann, wo und wie ihr wollt...ich freue mich halt, wenn ich durch meinen Kauf - der in der Chartwoche gewertet wird - einen Teil zum Erfolg beitragen kann. Ob das eine Band dieser Größenordnung juckt der nicht.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1952
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Ratatata »

Wakanda hat geschrieben: 16.06.2021 13:24 Als Argument wird die Chartposition immer gern verwendet
TMW316, da ruft dich jemand. :D
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 5103
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Wakanda hat geschrieben: 16.06.2021 18:55 Kinners, es war mir mal wieder ein Fest...aber an dieser Selle steig ich aus, weil ich wegen solcher Lapalien nicht diskutieren möchte ;) Kauft wann, wo und wie ihr wollt...ich freue mich halt, wenn ich durch meinen Kauf - der in der Chartwoche gewertet wird - einen Teil zum Erfolg beitragen kann. Ob das eine Band dieser Größenordnung juckt der nicht.
Diskutieren ist generell nicht so deins, oder?

In Zeiten, in denen immer weniger verkaufte Einheiten für einen Charterfolg reichen, ist eine Nummer 1 eh kaum was wert.

Was machst du bei Bands, die kein Label haben und über Bandcamp o.ä. selbst verkaufen? Kaufst du dann nicht, weil sie dadurch eh nicht in die Charts kommen? :clown:
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12594
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von OriginOfStorms »

Nein, Widerspruch mag der Kamerad nicht. Aber auch wenn er hier mal wieder "raus" ist, bei der nächsten Werbeaktion ist er auch wieder da.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 13559
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Schnabelrock »

Doctor_Wasdenn hat geschrieben: 16.06.2021 21:09 In Zeiten, in denen immer weniger verkaufte Einheiten für einen Charterfolg reichen, ist eine Nummer 1 eh kaum was wert.
Die Nummer 1 ist, wer die meisten kaufenden Kusengs hat, Bruder!
Oat Eaters \m/
Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 1669
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Robbi »

Muss ja zugeben: Ich bin etwas überrascht, dass die neue Helloween in dem Portal "Betreutes Proggen", wo ich auch für schreibe, überhaupt beachtet werden. Aber das sie auch so gut punkten, ist noch etwas überraschender:

https://www.betreutesproggen.de/2021/06 ... helloween/
13/15 Punkte.
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/
Benutzeravatar
Falconer78
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Falconer78 »

So toll wie die Vorabsongs auch sind, die Produktion ist leider (wie die letzten Helloween) Alben ein Graus. Das klingt so, also im hochgekachelten weitläufigen Badezimmer aufgenommen wurde. Die Gitarren mal wieder zu leise und ohne Punch. Dann noch eine Decke drüber und fertig ist der Helloween Sound. Das alles ergibt dann ein Mischmasch, wo man nix vernünftig heraushören kann, das bekommt heute jeder Youtuber besser hin. Ist mir völlig unverständlich, wie man den Sound mal wieder so verhunzen kann. :rot:
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7439
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von playloud308 »

Falconer78 hat geschrieben: 17.06.2021 12:51 So toll wie die Vorabsongs auch sind, die Produktion ist leider (wie die letzten Helloween) Alben ein Graus. Das klingt so, also im hochgekachelten weitläufigen Badezimmer aufgenommen wurde. Die Gitarren mal wieder zu leise und ohne Punch. Dann noch eine Decke drüber und fertig ist der Helloween Sound. Das alles ergibt dann ein Mischmasch, wo man nix vernünftig heraushören kann, das bekommt heute jeder Youtuber besser hin. Ist mir völlig unverständlich, wie man den Sound mal wieder so verhunzen kann. :rot:
Also ich finde die Produktion super so. :ka: :pommes:
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9869
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Frank2 »

Meine ist heute versendet worden, d.h. Freitag wird
Helloween Tag :pommes:
Benutzeravatar
Falconer78
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Falconer78 »

playloud308 hat geschrieben: 17.06.2021 13:02
Falconer78 hat geschrieben: 17.06.2021 12:51 So toll wie die Vorabsongs auch sind, die Produktion ist leider (wie die letzten Helloween) Alben ein Graus. Das klingt so, also im hochgekachelten weitläufigen Badezimmer aufgenommen wurde. Die Gitarren mal wieder zu leise und ohne Punch. Dann noch eine Decke drüber und fertig ist der Helloween Sound. Das alles ergibt dann ein Mischmasch, wo man nix vernünftig heraushören kann, das bekommt heute jeder Youtuber besser hin. Ist mir völlig unverständlich, wie man den Sound mal wieder so verhunzen kann.
Also ich finde die Produktion super so. :ka: :pommes:
Da freu ich mich für dich :) Ich weiß auch nicht, ich kann mich mit dem Sound der letzten Helloween Scheiben einfach nicht anfreunden, der Sound wird den Songs nicht so wirklich gerecht. Ich bin anscheinend damit auch der Einzige, was mich wirklich wundert.
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3073
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Mondkerz »

Man kann ja von den Produktionen der Helloween Alben halten was man mag, ist ja auch immer Geschmackssache, aber wenn man keine Unterschiede zwischen der aktuellen und den letzten Scheiben hört sollte man mal zum Ohrenarzt gehen. Achtet doch mal allein auf die Drums. Da ist kein hochgepushtes Plastikgekloppe mehr.

Aber egal die Scheibe läuft schon den ganzen Tag in Dauerschleife und ich alter Fanboy bin rundum glücklich. Neben der Ungfell und der Mystic Storm eindeutig die Platte des Jahres.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 4238
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Alphex »

Fand ehrlich gesagt bei den Vorabsongs schon auch, dass sich das vom Klangbild her differenzierter anlässt als die Vorgänger. Dennis Ward war diesmal ja zusätzlich dabei, was ich ja superwitzig finde, da der ja sowohl mit Kiske als auch mit Deris sehr viel Vergangenheit teilt.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Mary_
Beiträge: 8
Registriert: 15.06.2021 19:23

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Mary_ »

Ich finde das Artwork total krank. Sieht wirklich richtig geil aus (Nuclear Blast hat bereits am Mittwoch versendet). Finde die Produktion auch deutlich besser, insbesondere die Drums gefallen mir richtig gut. Man kann natürlich darüber diskutieren, ob nicht die ein oder andere Passage "überspielt" ist, was mich jetzt aber nicht wirklich stört. Schade, dass es "Golden Times" nicht auf das Album geschafft hat.
Benutzeravatar
Falconer78
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Falconer78 »

Mondkerz hat geschrieben: 17.06.2021 16:43 Man kann ja von den Produktionen der Helloween Alben halten was man mag, ist ja auch immer Geschmackssache, aber wenn man keine Unterschiede zwischen der aktuellen und den letzten Scheiben hört sollte man mal zum Ohrenarzt gehen. Achtet doch mal allein auf die Drums. Da ist kein hochgepushtes Plastikgekloppe mehr.

Aber egal die Scheibe läuft schon den ganzen Tag in Dauerschleife und ich alter Fanboy bin rundum glücklich. Neben der Ungfell und der Mystic Storm eindeutig die Platte des Jahres.
Wo schreibt denn hier jemand was davon, dass es keine Unterschiede zur letzten Scheibe gibt? :ka: Und nur weil ein Teil sich etwas verbesserte hat, macht das in meinen Augen noch lange keine gute Produktion.
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5901
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Helloween: "Helloween" (18.06.)

Beitrag von Tailgunner »

Oh ja, ich bin zufrieden.
Ich hatte hohe Erwartungen, die natürlich nicht übertroffen, aber erreicht wurden.
Nach und nach erschließen sich unzählige Details.
Kein Nostalgie-Nummer-Sicher-Album, aber trotzdem sind Keeper-Vibes spürbar; wobei auch die Entwicklung der letzten Jahre nicht unter den Teppich gekehrt wird. Ein Song wie Mass Polution hätte auch auf den Vorgängern stehen können.
Ich bin sogar gestern etwas eher zur Pause um den DPD Menschen noch zu erwischen - sonst wäre der nämlich genau in der halben Stunde gekommen, als keiner daheim war... und ich wollte.das.Teil.haben.
Meine Frau ist auch erstaunt, wie sehr ich mich nach all den Jahren noch üer eine neue CD bzw. neue Musik freuen kann.
Mich macht das Teil rundum glücklich!
Now I am a 21st Century digital unicorn
Antworten