Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 1003
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Rage - "Seasons Of The Black" (28.07.), Vinyl Re-releases

Beitragvon FTS » 26.09.2017 17:12

Footage von Marcos Workshop bei uns:



- welchen Song er gerne live zocken würde
- sein Lieblings-Gitarrist unter den Vorgängern
- warum Rage / Refuge zwei verschiedene Dinge sind
- seine Gesangstechnik
- Ausschnitte aus div. RAGE-Songs
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3276
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon HannibalLecter91 » 01.04.2018 16:45

Refuge werden ihr "Debütalbum" "Solitary Men" am 08. Juni via Frontiers Music veröffentlichen! Weitere Details zu album wie die Tracklist und die erste Single wird es in den nächsten Tagen geben!

Quelle: RockHard.de
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 32797
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon Glaurung » 03.04.2018 15:12

Ich bin tatsächlich gespannt.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3276
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon HannibalLecter91 » 04.04.2018 02:40

Ich finde es ja toll dass sie sich das Albumcover anscheinend von Andreas Marschall haben entwerfen lassen. Aber muss das mit den Köpfen wirklich sein? Hat Peavy nicht mal in nem Interview erwähnt wie doof er das fand dass Noise damals für die "Secrets In A Weird World" ein Bandportrait benutzt haben?

Edit: Auf Japanischen Onlineshops gibt es schon die Tracklist:
01. SUMMER’S WINTER
02. THE MAN IN THE IVORY TOWER
03. BLEEDING FROM INSIDE
04. FROM THE ASHES
05. LIVING ON THE EDGE OF TIME
06. WE OWE A LIFE TO DEATH
07. MIND OVER MATTER
08. LET ME GO
09. HELL FREEZE OVER
10. WATERFALLS
11. ANOTHER KIND OF MADNESS
12. XXX (bonus track Japan)

Waterfalls ist ein Song der damals für die "Trapped" geschrieben wurde. Die Demo davon geisterte ja schon ne ganze weile durchs Netz bevor sie es dann auf der "Soundchaser Archives" und im "The Refuge Years" Boxset veröffentlicht wurde. Aber warum ne neue Version von Another Kind Of Madness? Vielleicht eine die sich mehr anhört wie die Demo die ebenfalls auf der "Soundchaser Archives" drauf ist?
Schnabelrock
Beiträge: 17725
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon Schnabelrock » 04.04.2018 07:41

the best neVer rest
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12799
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon acore » 04.04.2018 09:34

Ob der Japan Bonus XXX wohl ein Nasty Savage Cover ist?
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3276
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon HannibalLecter91 » 04.04.2018 10:26

acore hat geschrieben:Ob der Japan Bonus XXX wohl ein Nasty Savage Cover ist?

Nope. Auf nem anderen Japanischen Shop wurde der Track als "Title To Be Determined" betitelt. Der Japan Bonustrack steht also noch nicht fest.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9767
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon Projecto » 04.04.2018 11:05

Ich erwarte ne solide Schwanzrock Platte.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 32797
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon Glaurung » 18.04.2018 07:23

Neuer Song:



Besser als alles was RAGE in den letzten nahezu 20 Jahren gemacht haben. :pommes:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1390
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon flyingpumpkin » 18.04.2018 09:35

Also mal ehrlich, Peavys Stimme passt null zu dem Song. Das klingt richtig gequält.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6712
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon TMW316 » 18.04.2018 12:06

Hört sich an wie Rage. :prost: :engel:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 25832
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon Apparition » 19.04.2018 18:28

flyingpumpkin hat geschrieben:Also mal ehrlich, Peavys Stimme passt null zu dem Song. Das klingt richtig gequält.


Er versucht so zu singen wie früher, was so leidlich klappt. Der Gesang ist aber ok, was mich stört ist, dass der Song an sich ziemlich egal ist.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6712
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon TMW316 » 19.04.2018 19:14

Es hört sich halt an wie Rage, wo der Gitarrist nicht ganz so technisch gut drauf ist wie ein Smolski oder der aktuelle.

Aber am Ende, egal wo Peavy singt, es hört sich wie Rage an. Egal ob Trapped, Black in Mind, Soundchaser, Strings to a Web, 21 oder Seasons of the Black.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1390
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon flyingpumpkin » 20.04.2018 09:57

Apparition hat geschrieben:
flyingpumpkin hat geschrieben:Also mal ehrlich, Peavys Stimme passt null zu dem Song. Das klingt richtig gequält.


Er versucht so zu singen wie früher, was so leidlich klappt. Der Gesang ist aber ok, was mich stört ist, dass der Song an sich ziemlich egal ist.


Das kommt natürlich erschwerend dazu.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 1003
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Refuge - "Solitary Men" (08.06.)

Beitragvon FTS » 20.04.2018 11:20

Hach, bei aller Sympathie ... ich hätte ihm davon abgeraten das so handzuhaben. Ich verstehs ja. Er will mit seinen Nostalgie-Kumpels zocken, die können sich den Lebensstil nicht leisten, also geht das nicht als Rage. Er braucht Rage wiederum als Profi-Mucker und hat sich die Band nun auch wieder zu eigen gemacht, was für ihn gut ist aber die Abgrenzung zusätzlich erschwert.

Wenns klappt ... okay ... ich denke es könnte besser funktionieren, wenn die Trennung stilistisch und hinsichtlich der Namensgebung eindeutiger wäre. Ganz abgesehen davon, dass es stilvoller wäre.

Die Musik selbst ist gut. Klassischer Rage Sound im Prinzip.
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SMF, Thunderforce und 5 Gäste