Threshold - For The Journey

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30272
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Thunderforce »

Yeah, vor allem, weil Glynn Morgen ja schreibt, er freut sich drauf, das neue Zeug einzusingen.

Threshold goes Anthrax
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
SteelAvenger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von SteelAvenger »

Na wenigstens kann er einfach die Spuren von Wilson nachsingen. So wird zumindest die Qualität der Arrangements und Melodien stimmen.
https://servantstothetide.bandcamp.com/releases

If god exists then why did he make ugly people?
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4196
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Shadowrunner92 »

Ach man, das macht mich ernsthaft traurig. Ich mag die Band, ich mag Damian Wilson, und ich mag insbesondere das letzte Album, von daher ist das jetzt wirklich schade.
Die Sache mit dem Album wird noch interessant, ich würde Damians Gesangsspuren ja grundsätzlich schon sehr gern hören...
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9108
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Porcupine »

Thunderforce hat geschrieben:Yeah, vor allem, weil Glynn Morgen ja schreibt, er freut sich drauf, das neue Zeug einzusingen.
Was mit Sicherheit keine Verbesserung sein wird.

Bekackte Entscheidung!
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Stepfather »

:( Woche komplett versaut.
Da man die Hintergründe nicht kennt, lass ich das mal lieber
Am Gesang, Performance und Sympathie bei Liveauftritten kann es jedenfalls nicht gelegen haben.
Fuck !!!
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park
Benutzeravatar
Eddie75
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2010 13:05
Wohnort: Wenden

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Eddie75 »

Was soll denn der Mist bitteschön? Man lässt Wilson erst das Album einsingen um ihn danach prompt an die Luft zu setzen und sich einen neuen (alten) Sänger zu suchen. Alles geschieht zwar nicht im beiderseitigen Einvernehmen, aber keiner ist dem anderen böse und alle respektieren die Entscheidungen und Leistungen des anderen? Sehr seltsam alles. Fühlt sich als Fan der Band nicht gut an. :(
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10328
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Hyronimus »

Hört sich alles sehr nach Angestellten-Verhältnis an. Kann ich bei Bands eigentlich komplett nicht ab. Blöderweise habe ich die Tickets für Aschaffenburg schon hier liegen. Mal das Album abwarten, obwohl ich dezent wenig Bock drauf habe, und dann überlegen, ob ich die Tickets behalte oder weiterverkaufe. Aufgrund der Arschigkeit wohl eher Letzteres :x
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2692
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Burroughz »

Sehr, sehr blöde Sache. Dadurch ist mir die Lust auf die neue Platte und die Tour schon so ziemlich vergangen.
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1823
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von logos »

Threshold ohne Damien Wilson ist wie ein Käsebrot ohne Senf. Brauche ich nicht. Danke Merkel!
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von oger »

Nicht gut.

Zumal mir das Mindfeed-Zeug vom Gesang überhaupt nicht zusagt.

Nervige 90er 08/15-Gesangslinien, nichtssagende Stimme.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9108
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Porcupine »

oger hat geschrieben:Nervige 90er 08/15-Gesangslinien, nichtssagende Stimme.
An Mindfeed kann ich mich nicht erinnern, aber Psychedelicatessen unterstreicht deine Aussage leider.
reissdorf
Beiträge: 672
Registriert: 23.01.2009 02:50
Wohnort: Gibt es doch

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von reissdorf »

Hyronimus hat geschrieben:Von Damians Facebook-Seite:
Damian Wilson's statement regarding the departure from Threshold:

Unfortunately this is not a mutual decision, but I respect it. After I had recorded the album and committed to the tour I was informed that Threshold were going to continue on without me. They have every right to make this choice, although it is difficult to part ways with a group of people you’ve shared so many experiences with.
I really enjoyed the past decade recording and touring with Threshold and wish them all the best for the future, with the hope we might work again on projects somewhere down the line.
The label Nuclear Blast are amazing, and with the wonderful support of the fan base the whole journey of being the frontman for Threshold has been fantastic.
Man lässt ihn das Album einsingen und schmeißt ihn dann raus? Das hat Stil. Not! :x
Und vor allem warum sollte die Band Wilson erst das neue Album einsingen lassen und ihn danach einvernehmlich raus werfen?
Ist ja auch eine Kostenfrage.
Merkwürdig auch (oder professionell) direkt einen Nachfolger zu präsentieren.

Sehr schade allemal.
Benutzeravatar
SteelAvenger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von SteelAvenger »

Die Antwort auf diese Fragen dürfte GTS schon hier geschrieben haben:

Mit Glynn werden sie wohl Wilson UND Morten ersetzen.
https://servantstothetide.bandcamp.com/releases

If god exists then why did he make ugly people?
Journey.nk
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2017 01:22
Wohnort: Berlin

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von Journey.nk »

Ich werde erst einmal verhalten an den Kauf des Albums gehen. Ebenso ist gerade mein Enthusiasmus verschwunden, schnell ein Ticket zu erwerben. Ich beobachte erstmal. Die Band ist zu gut, keine Chance zu bekommen. Die ganze Aktion gefällt mir als Damian Wilson Fan aber nicht.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Threshold - For The Journey

Beitrag von TMW316 »

Man könnte sich dran gewöhnen
aber blöd ist es schon. Aber wen hätte man sonst nehmen sollen? Oder warum überhaupt?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Antworten