RUSH

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von GoTellSomebody »

Diskussionen im Sinne von "meine Trauer ist gerechtfertigter als die von anderen" sind mit das Widerwärtigste, was ich hier niemals lesen wollte. Zu spät.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: RUSH

Beitrag von Sambora »

costaweidner hat geschrieben: 16.01.2020 09:54
NegatroN hat geschrieben: 16.01.2020 09:19 Mal ganz davon abgesehen, dass ich Grohl auch für einen (in mehrerlei Hinsicht) ziemlich guten Musiker halte - ehrliche Begeisterung ist immer geil. Selbst wenn er also die letzte musikalische Pfeife wäre, wäre jeder Tribute völlig in Ordnung.
So.
!
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: RUSH

Beitrag von Crypt0rchild »

Alexforgood hat geschrieben: 16.01.2020 05:07
Frank2 hat geschrieben: 15.01.2020 20:37
Professor Longhair hat geschrieben: 15.01.2020 19:51 Heute "Presto", gestern "Permanent waves"
Diesen Monat werde ich ausschließlich zur Musik von RUSH durch die Gegend schweben. Habe sämtliche RUSH-Alben ins Auto gepackt.
Same here.
Gestern "Grace under Pressure", heute "Power Windows".
Ich habe irgendwie wieder aufgehört jetzt unbedingt Rush zu hören. Nachdem zwei Tage lang immer mal wieder Tränen kamen, mußte ich mich anderen Musikern zuwenden. Es wird dauern...

Daneben ärgert mich (allerdings schon seit Jahren), wie sich Pappnasen wie Dave Grohl versuchen Rush unter den Nagel zu reissen. Das war schon bei der Introduction in die RnR-Hall of Fame nervig und geht jetzt weiter. Ist ja schön, wenn Grohl ein Fan ist, aber was hatte sein bräsiges Gekloppe auf dem Schlagzeug mit Pearts Detailreichtum zu schaffen und was hat Grohls Mucke generell mit den Höhen zu tun, in denen Rush sich aufhielten?

Ich habe von Grohl noch nicht einen ungeraden Takt gehört, stattdessen jede Menge Billigschrott für Fastfoodteenies. Portnoy soll ja wirklich zu Peart durchgedrungen sein, die beiden hatten wohl sowas wie eine (peartgemäß ein wenig distanzierte) Freundschaft. Aber Grohl sollte sich mal um seinen Kram kümmern. Hoffentlich gründet er jetzt nicht eine Rush-Gedächtniscoverband oder sowas. Das hätte gerade noch gefehlt.
Puh, das ist schon eines der größten Arschloch-Postings seit langer Zeit.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Alexforgood
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2019 19:41

Re: RUSH

Beitrag von Alexforgood »

Ja, ist ja gut. Das war vielleicht ein bißchen übers Ziel hinausgeschossen. Ich wollte weder Grohl seine Begeisterung noch seine musikalischen Fähigkeiten absprechen. Und ihm schon gar nicht seine Trauer absprechen (was sollte dieser Seitenhieb?). Ich hätte lieber gar nix dazu sagen sollen, bin noch ziemlich durch den Wind und da kann ja kein anderer was dafür.

Sorry an alle, die sich davon beleidet fühlen konnten.
"There are enough good people in the world, enough good books, enough good music." Neil Peart
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von NegatroN »

Crypt0rchild hat geschrieben: 16.01.2020 12:19Puh, das ist schon eines der größten Arschloch-Postings seit langer Zeit.
Ganz sicher nicht.
Alexforgood hat geschrieben: 16.01.2020 13:03 Ja, ist ja gut. Das war vielleicht ein bißchen übers Ziel hinausgeschossen. Ich wollte weder Grohl seine Begeisterung noch seine musikalischen Fähigkeiten absprechen. Und ihm schon gar nicht seine Trauer absprechen (was sollte dieser Seitenhieb?). Ich hätte lieber gar nix dazu sagen sollen, bin noch ziemlich durch den Wind und da kann ja kein anderer was dafür.

Sorry an alle, die sich davon beleidet fühlen konnten.
Ich teile deine Sicht da zwar nicht (siehe oben), kann aber auch nicht so richtig nachvollziehen, warum man sich von deinem Posting beleidigt fühlen sollte. Wenn du Grohl für einen Deppen und Quatschmusiker halten solltest, dann ist das dein gutes Recht und greift niemanden hier in irgendeiner Art und Weise an. Warum sollte deine Meinung da schlechter und weniger berechtigt sein als meine oder sonst irgendeine?
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von costaweidner »

Naja, was heißt "beleidigt". "Arschloch" finde ich auch überzogen, aber es war schon schlimm überheblich, aber das wurde jetzt auch zur Genüge angemerkt.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: RUSH

Beitrag von Crypt0rchild »

NegatroN hat geschrieben: 16.01.2020 13:35
Ganz sicher nicht.

Wenn jemand den Tod Pearts dazu gebraucht, mal schön über Maßen über einen von ihm ungeliebten Musiker abzukübeln, halte ich das in diesem Falle für so stillos, dass ich mir anmaße, es als Arschloch-Posting zu bezeichnen und da hast selbst du nicht zu entscheiden, ob das "ganz sicher nicht" so ist oder nicht.
Dazu dann halt noch so unverdientermaßen auf Grohl drauf, man nenne mir mal noch einen integeren großen Rockstar aus heutiger Zeit.
Finde ich einfach ne miese Nummer und hart unangebracht.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: RUSH

Beitrag von Sambora »

So, jetzt beruhigt ihr euch alle mal, jeder holt sich noch ein Eis und dann reiten wir los. *g*
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Perry Rhodan
Beiträge: 17072
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: RUSH

Beitrag von Perry Rhodan »

Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 14:45 So, jetzt beruhigt ihr euch alle mal, jeder holt sich noch ein Eis und dann reiten wir los. *g*
Erst Pipi machen, dann reiten. :)
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von NegatroN »

Crypt0rchild hat geschrieben: 16.01.2020 14:38Wenn jemand den Tod Pearts dazu gebraucht, mal schön über Maßen über einen von ihm ungeliebten Musiker abzukübeln, halte ich das in diesem Falle für so stillos, dass ich mir anmaße, es als Arschloch-Posting zu bezeichnen und da hast selbst du nicht zu entscheiden, ob das "ganz sicher nicht" so ist oder nicht.
Dazu dann halt noch so unverdientermaßen auf Grohl drauf, man nenne mir mal noch einen integeren großen Rockstar aus heutiger Zeit.
Finde ich einfach ne miese Nummer und hart unangebracht.
Ich kann nicht entscheiden, ob das ein Arschloch-Posting war, du aber schon? Warum?
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: RUSH

Beitrag von Sambora »

Perry Rhodan hat geschrieben: 16.01.2020 15:39
Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 14:45 So, jetzt beruhigt ihr euch alle mal, jeder holt sich noch ein Eis und dann reiten wir los. *g*
Erst Pipi machen, dann reiten. :)
👍

Und den Superperforator-Song nochmal üben. *g*
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: RUSH

Beitrag von Frank2 »

Alexforgood hat geschrieben: 16.01.2020 05:10
Frank2 hat geschrieben: 15.01.2020 20:37 Gestern "Grace under Pressure", heute "Power Windows".
Danke nochmal Dir und Costa für die nachdrückliche Power-Windows-Empfehlung! War für anderthalb Wochen oder so eine meiner meistgehörten CDs bis zum 10.
Gerne :pommes:
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16605
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von PetePetePete »

Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 16:43 Und den Superperforator-Song nochmal üben. *g*
Den kann man natürlich auswendig.
Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room. A rubber room with rats. And rats make me crazy. Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room...

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: RUSH

Beitrag von Sambora »

PetePetePete hat geschrieben: 16.01.2020 21:11
Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 16:43 Und den Superperforator-Song nochmal üben. *g*
Den kann man natürlich auswendig.
Ja, aber die Tanzeinlagen.

*überleg, den Song bei der nächsten FMP zu spielen*

Mit dir, Costa und Ploppi als Tanz-Trio. :D
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: RUSH

Beitrag von GoTellSomebody »

Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 22:11
PetePetePete hat geschrieben: 16.01.2020 21:11
Sambora hat geschrieben: 16.01.2020 16:43 Und den Superperforator-Song nochmal üben. *g*
Den kann man natürlich auswendig.
Ja, aber die Tanzeinlagen.

*überleg, den Song bei der nächsten FMP zu spielen*

Mit dir, Costa und Ploppi als Tanz-Trio. :D
Da haste Dir ja die leichtfüßigsten ausgesucht.
Antworten