OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15066
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Apparition »

Ganz klar eine Hommage an ELPs "Pictures at an Exhibition", geht damit in Ordnung. Über die Farbgebung kann man streiten, aber bunter als das Heritage-Cover ist es auch nicht. Mir gefällt's.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Crianlarich
Beiträge: 1098
Registriert: 24.05.2011 21:25

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Crianlarich »

Bunter als das letzte (das ich übrigens ziemlich gelungen fand) ist es vielleicht nicht, aber irgendwas stimmt mit den Lichtverhältnissen nicht.

Damit ein einfallender Lichtstrahl so stark auffällt, müsste es in dem Gewölbe schon recht schattig sein. Wenn es schattig ist, würden aber die Farben der Gemälde matter wirken als diese hier.

Sicher gibt es auch in der Natur immer wieder Momente, in denen Lichtverhältnisse unwirklich wirken, aber hier hat der Grafiker wohl geschlafen, nehme ich an.
So ladies, fish and gentlemen
Here’s my angled dream
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7657
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Rivers »

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von costaweidner »

Wird hier jetzt wirklich diskutiert, ob das Cover auch realistisch genug ist? Wegen der Lichtverhältnisse?

Hackt's jetzt endgültig?
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von sprity »

Dem Licht ist es doch scheissegal wer ein Verhältnis hat
"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29662
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Thunderforce »

Supergeil.

Nach dem langweiligen und ewiggleichen Travis Smith-Geschmiere hatte ich ja schon gar nicht mehr so viel Bock aufs Album. Dass das ein Fakecover war, habe ich gar nicht mehr mitbekommen *g*

Das neue geht eher in die Heritage-Richtung und sieht sehr schick aus.
Klarer LP-Kauf natürlich.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
DukeIronside
Beiträge: 164
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von DukeIronside »

http://www.prog-sphere.com/news/new-ope ... ty-leaked/

Die erste Single ist geleaked, hab sie mal nicht direkt sondern über den Prog Sphere Artikel verlinkt. Nach zweimaligem Hören muss ich sagen: Das ist gut, vielleicht sehr gut, vielleicht auch geil, hat aber mit den alten Opeth endgültig nichts mehr am Hut (was ja auch angekündigt war). Geht aber sehr gut ins Ohr, ähnliches hab ich nach so kurzer Zeit nur bei "The Baying Of The Hounds" erlebt. Album wird definitiv eingesackt.

Edit: Scheint wohl ein bewusst platzierter "Leak" zu sein
"And until that time, when death won't wait, let each man rage against his fate." - (Savatage, "The Hourglass")

Alben für den Poll 2016
1 - Omnium Gatherum - Grey Heavens
2 - Redemption - The Art Of Loss
3 - Avantasia - Ghostlights
(...)
Benutzeravatar
peofuss
Beiträge: 768
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: on the grassy knoll

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von peofuss »

DukeIronside hat geschrieben:http://www.prog-sphere.com/news/new-ope ... ty-leaked/

Die erste Single ist geleaked, hab sie mal nicht direkt sondern über den Prog Sphere Artikel verlinkt. Nach zweimaligem Hören muss ich sagen: Das ist gut, vielleicht sehr gut, vielleicht auch geil, hat aber mit den alten Opeth endgültig nichts mehr am Hut (was ja auch angekündigt war). Geht aber sehr gut ins Ohr, ähnliches hab ich nach so kurzer Zeit nur bei "The Baying Of The Hounds" erlebt. Album wird definitiv eingesackt.

Edit: Scheint wohl ein bewusst platzierter "Leak" zu sein
Was man nach der letzte Scheibe erwarten konnte. Mir gefällts. Ich fand die letzten Death-Metal Überreste auf "Watershed" eh schon furchtbar deplaziert und aufgesetzt. Die Konsequenz, sich endgültig von der musikalischen Vergangenheit zu lösen, wie sie erstmals auf dem letzten Album vollzogen worden ist hat der Band IMO richtig gut getan. @Cover: ich fand das Fake-Cover besser. :)
November 22, 1963
Dallas, Texas.

In less than
a second,
America died.



Da komme ich an meinen Affekt.
Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Australier »

Ich bin positiv überrascht. Gefällt mir auf Anhieb besser als alles auf Heritage, was allerdings auch keine Kunst ist.
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3977
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Nahemah »

Das Cover finde ich geil, besser als das falsche abgeschmackte Gähn-Cover. Ich freu mich derb aufs Album, den Song hör ich mir aber noch nicht an, will das lieber als Ganzes hören. Hoffentlich gibts wieder so eine geile Superbox wie bei Heritage. :D
Benutzeravatar
Errraddicator
Beiträge: 1336
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Errraddicator »

Auf Anhieb deutlich besser wie alles auf heritage.
Von daher bin ich mal wieder zuversichtlich, dass es da doch noch ma was mit mir und Opeth werden könnte. :)
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7632
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Susi666 »

Der Anfang macht ja schon Appetit, aber irgendwie plätschert es mir dann doch zu sehr dahin. Nix, wo man begeistert auf Repeat drückt...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8838
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von Porcupine »

Aufgrund von Urheberrechtsansprüchen nicht mehr verfügbar. :rot:
Benutzeravatar
evilb666
Beiträge: 3571
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ludwigshafen

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von evilb666 »

Puh, ganz schlimm. Habe es nicht mal geschafft es ganz zu hören...
Bild
Benutzeravatar
DNA
Beiträge: 359
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Krefeld

Re: OPETH - Pale Communion (Juni 2014)

Beitrag von DNA »

nette Melodie im Refrain, zu gniedeliges Solo, insgesamt plätschert es wirklich ziemlich vor sich hin. Na ja...
Antworten