Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Das Forum für Progrock und Progmetal
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Lizard ist sicher nicht ihr bestes Album, ist dennoch für mich besser als alle 1980er Werke und mit Außnahme von Thrak die folgenden. Ist wohl so ein bisschen ihr Gong-Album. Nur das Gong nie so gut waren. Und Gong waren verdammt gut.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3265
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Flow »

Lobi hat geschrieben: 17.10.2020 18:25 Lizard ist sicher nicht ihr bestes Album, ist dennoch für mich besser als alle 1980er Werke und mit Außnahme von Thrak die folgenden. Ist wohl so ein bisschen ihr Gong-Album. Nur das Gong nie so gut waren. Und Gong waren verdammt gut.
Würde mir "Lizard" freiwillig nicht nochmal anhören. Ich glaube, ich habe noch nie eine Platte so schnell wieder verkauft.

Was ist Deine KC Lieblingsplatte?
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Flow hat geschrieben: 17.10.2020 20:13 Was ist Deine KC Lieblingsplatte?
Von den Studioalben wohl Red, gefolgt von SABB, ITCOTCK, LTIA und Islands. Live zurzeit (!) Central Park, New York, NY, July 1, 1974. Aber so wirklich eindeutig lässt sich das nicht beantworten. Deine?
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3265
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Flow »

Lobi hat geschrieben: 17.10.2020 20:43
Flow hat geschrieben: 17.10.2020 20:13 Was ist Deine KC Lieblingsplatte?
Von den Studioalben wohl Red, gefolgt von SABB, ITCOTCK, LTIA und Islands. Live zurzeit (!) Central Park, New York, NY, July 1, 1974. Aber so wirklich eindeutig lässt sich das nicht beantworten. Deine?
Kann streng genommen nur in Teilen mitreden, weil mir noch vier Studioalben fehlen (Larks' Tongues, Three Of A Pair, Thrak und Islands). Von denen, die ich kenne, mag ich Starless am liebsten, die sich aber tatsächlich häufiger mit der Poseidon abwechselt (war im Sommer 2000 mein Einstieg, mit sehr positiven Erinnerungen besetzt). Danach kommt vermutlich schon Power To Believe.

Für die Liveaufnahmen fehlt mir jeder Überblick, ich bin aber auch ziemlich streng auf Studioalben und physische Tonträger sozialisiert.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 391
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Flossensauger »

Flow hat geschrieben: 17.10.2020 21:49 Für die Liveaufnahmen fehlt mir jeder Überblick, ich bin aber auch ziemlich streng auf Studioalben und physische Tonträger sozialisiert.
Da hilft nur eine Therapie (am besten live) oder du kannst es mit der Band ganz lassen. Isso.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Gordon Haskell's Facebook page is reporting that Gordon has died. His time in KC wasn't a particularly happy part of his long career but his work on In The Wake Of Poseidon and in particular, Lizard is much admired in the Crimson community.
There's more about Gordon's life & Crimson connections here...
https://www.dgmlive.com/news/Gordon%20Haskell%20RIP
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

All About Jazz zur diese Woche erscheinenden 1969 Sessions Box:

https://www.dgmlive.com/news/The Comple ... s reviewed
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Lobi hat geschrieben: 29.08.2020 20:49
Lobi hat geschrieben: 29.08.2020 06:48
Lobi hat geschrieben: 28.08.2020 07:45 Stick Men with Gary Husband - OWARI. Live-Scheibe mit Gast Gary Husband von der kurzen Japan-Tour vor der Corona-Krise. Details noch weitestgehend unbekannt, werden aber am kommenden Wochenende zugänglich gemacht. Moonjune Rec.
Einige Details sind nun bekannt:

OWARI album will be available for pre-orders in multiple formats: CD Hard Cover Book, 2LP gatefold 180 grams vinyl, Cassette (believe it or not!), HD Download 24bit, Download 16bit, MasterTape, and OWARI t-shirt. The outstanding live performance was produced by Markus Reuterr as a studio album, and the album was mixed and mastered by the Italian audio maestro Stefano Castagna, entirely in the analog domain.

Ein kostenloses ZOOM-Event dazu findet heute Abend um 9.00Uhr statt mit Gästen Reuter, Levin, Mastelotto, Husband und Leonardo von MoonJune Rec.. Anmeldung: https://www.markusreuter.com/living-the-dream
Pre-order, Infos und 3 Vorab-Stücke sind online: https://stickmen-moonjune.bandcamp.com/album/owari (Ich warte, bis mein Händler sie listet). (Im Zoom-Event gab es Teile des Intros, "Prog Noir" und Crimsos "Level 5" in einer fantastischen Version)

Ich finde diese (neue) Variante mit (komplett improvisierten) Keyboards überaus gelungen (Husband spielte viel mit John McLaughlin und Alan Holdsworth und war bei Level 42), vor allem entsprechend der Umstände (s. Text bei Bandcamp). Das Zoom-Event ist bisher ganz sympathisch und interessant. Kein High-End-Event, eher ein paar Typen labern, plaudern über die Hintergründe der Aufnahme und zeigen bisschen Musik. Pat Mastelotto und Tony Levin sind mit dabei. Sehr nett, down to earth und Kauz.
OWARI ist fantastisch. Leider ziemlich teuer. Lohnt aber für Fans und Crimsonites.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Beachtlich, was bei den Chesterfield-Aufnahmen noch rausgeholt werden konnte im Vergleich zu den anderen VÖs davon. Das Hyde Park-Konzert aber, das in einer ähnlichen Konstellation wie die CC-CD und die Version der letzten ITCOTCK Box vorliegt, hat man kaum verbessern können. Zum WE sollte ich mir dann mal einen Überblick über die neue Box verschafft haben. Hoffentlich kommen noch mehr Boxen. :D
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Über The League Of Gentlemen hin zu Discipline

https://www.loudersound.com/features/ho ... ng-crimson

Was der Text bedauerlicherweise ausspart: "The next step is Discipline" ist in den Auslauf der The League LP geritzt. :wink:
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

Mastelotto und Frau mit interessantem Projekt:

https://patmastelotto7d.bandcamp.com/al ... ng-crimson

Werde ich mir holen, fand das Gehörnte ziemlich gut.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Salamander »

Lobi hat geschrieben: 11.01.2021 09:22 Mastelotto und Frau mit interessantem Projekt:

https://patmastelotto7d.bandcamp.com/al ... ng-crimson

Werde ich mir holen, fand das Gehörnte ziemlich gut.
Ich fand da gar nichts Gehörntes, aber die Musik gefällt trotzdem.
Benutzeravatar
DreamingInRed
Beiträge: 1177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bamberg

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von DreamingInRed »

Lobi hat geschrieben: 11.01.2021 09:22 Mastelotto und Frau mit interessantem Projekt:

https://patmastelotto7d.bandcamp.com/al ... ng-crimson

Werde ich mir holen, fand das Gehörnte ziemlich gut.
Klingt super, werde ich mir auch besorgen.

Hat jemand Erfahrungen mit den Steven Wilson Mix der ersten vier Alben aus der 1969-1972 LP Box?
Casus Et Natura In Nobis Dominantur.
https://www.discogs.com/de/user/andreas ... collection
Lobi
Beiträge: 1095
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von Lobi »

DreamingInRed hat geschrieben: 13.01.2021 07:40
Lobi hat geschrieben: 11.01.2021 09:22 Mastelotto und Frau mit interessantem Projekt:

https://patmastelotto7d.bandcamp.com/al ... ng-crimson

Werde ich mir holen, fand das Gehörnte ziemlich gut.
Klingt super, werde ich mir auch besorgen.

Hat jemand Erfahrungen mit den Steven Wilson Mix der ersten vier Alben aus der 1969-1972 LP Box?
Beziehe mich auf die Boxen. Saubere Pressungen, toller Sound, leider wirklich unverhältnismäßig teuer. Und ich empfehle, bei einem lokalen Händler zu kaufen, bei dem Umtausch kein Problem ist bzw. bei dem man die Ware vor Kauf begutachten kann. Die Dinger kommen gerne mit Seam Splits (200g Platten und lange Transportwege; hatte selbst bei Amazon drei beschädigte und habe dann aufgegeben).
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
DreamingInRed
Beiträge: 1177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bamberg

Re: Elephant Talk reloaded: King Crimson und das Crimsoverse

Beitrag von DreamingInRed »

Lobi hat geschrieben: 13.01.2021 07:56
DreamingInRed hat geschrieben: 13.01.2021 07:40
Lobi hat geschrieben: 11.01.2021 09:22 Mastelotto und Frau mit interessantem Projekt:

https://patmastelotto7d.bandcamp.com/al ... ng-crimson

Werde ich mir holen, fand das Gehörnte ziemlich gut.
Klingt super, werde ich mir auch besorgen.

Hat jemand Erfahrungen mit den Steven Wilson Mix der ersten vier Alben aus der 1969-1972 LP Box?
Beziehe mich auf die Boxen. Saubere Pressungen, toller Sound, leider wirklich unverhältnismäßig teuer. Und ich empfehle, bei einem lokalen Händler zu kaufen, bei dem Umtausch kein Problem ist bzw. bei dem man die Ware vor Kauf begutachten kann. Die Dinger kommen gerne mit Seam Splits (200g Platten und lange Transportwege; hatte selbst bei Amazon drei beschädigte und habe dann aufgegeben).
Der Preis ist echt unverschämt, aber ist halt KC. Werde meinen Plattenladen vor Ort mal fragen, ob er mir die Box besorgen kann.
Casus Et Natura In Nobis Dominantur.
https://www.discogs.com/de/user/andreas ... collection
Antworten