Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Crypt0rchild »

Ja, das auf jeden Fall.

Gestern war ich kurz davor, zum Müller zu hühnern, aber die Vernunft hat gesiegt.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Frank2 »

Crypt0rchild hat geschrieben: 28.04.2020 15:57 Ja, das auf jeden Fall.

Gestern war ich kurz davor, zum Müller zu hühnern, aber die Vernunft hat gesiegt.
Besser ist das :wink:
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Frank2 »

Zurück zum Album:

Was für ein Gottsong "City Laciers" doch ist !
Perfekter geht ja kaum.
Professor Longhair
Beiträge: 3829
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Professor Longhair »

@ Frank 2: Bestellt habe ich das Album bei einer Tochtergesellschaft von Amazon (Name vergessen)
für 10,79€. Lieferzeit ca. 14 Tage. Ich werde wohl bis zum ca. 6.5. Geduld aufbringen müssen bis ....... .
Aber bei aller Spannung ..... ich nutze die Wartezeit um mich wieder intensiv mit dem Backkatalog von Katatonia zu beschäftigen .....
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9759
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von MetalEschi »

Das Album ist für mich mittlerweile ein klarer 10er, hatte ich auch lange nicht mehr.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Wakanda
Beiträge: 1096
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Wakanda »

Falls sich auch jemand wegen der Gestaltung des Digibooks fragen sollte:
Vom Label habe ich gerade die Rückmeldung bekommen, dass eine Hälfte der Auflage mit Glnzcover hergestellt wurde und die andere Hälfte mit mattem Cover.
Finde es zwar unnötig da unterschiedlich zu produzieren und es nirgends zu erwähnen...aber so ist es in diesem Fall.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Frank2 »

Professor Longhair hat geschrieben: 28.04.2020 19:54 @ Frank 2: Bestellt habe ich das Album bei einer Tochtergesellschaft von Amazon (Name vergessen)
für 10,79€. Lieferzeit ca. 14 Tage. Ich werde wohl bis zum ca. 6.5. Geduld aufbringen müssen bis ....... .
Aber bei aller Spannung ..... ich nutze die Wartezeit um mich wieder intensiv mit dem Backkatalog von Katatonia zu beschäftigen .....
Soviel Geduld hätte ich dem Fall gar nicht :wink:

Aber eine intensive Beschäftigung mit dem Backkatalog kann nie
verkehrt sein.
Schon krass, wie sich die Band über die Jahrzehnte entwickelt hat.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Porcupine »

Porcupine hat geschrieben: 24.04.2020 10:33 Ich hör das Album gerade über Deezer. Behind The Blood ist im Albumkontext noch viel schlimmer als ohnehin schon, der passt da überhaupt nicht rein.
Ganz ernsthaft: Was soll sowas? Can' waiit - Oouuw! Mach Renkse jetzt auf Coverdale?
Wenn ihr auf Partyrock steht, dann ladet doch Peters ein und gründet ne Sleazeband, aber behelligt doch die Katatonia Fans nicht mit dem Dreck.

Ich kann das übrige Album gerade nicht wirklich genießen, weil ich mich so aufrege.
Muss ich die Nummer in Zukunft halt skippen.
Ich hab meine Meinung übrigens geändert. :D

Der Song gefällt mir inzwischen deutlich besser und enthält auch deutlich mehr Katatonia-typische, düstere Elemente als ich anfangs wahrgenommen habe. Passt schon.

Was mir auffällt: Das Album ist sehr abwechslungsreich, jeder Song hat einen eigenen Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert. Das macht den Zugang zur Musik einfach, obwohl es einige Durchläufe benötigt bis man die Songs wirklich verinnerlicht hat. Klingt komisch, ist aber so. Von der Stimmung her erinnert mich einiges an Viva Emptiness. City Burials klingt allerdings nicht so kalt, ist atmosphärisch dichter. Vielleicht tatsächlich eine Art Best Of der Alben seit 2003, plus ein paar neue Ideen.

Schon ziemlich geil das alles.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Frank2 »

Porcupine hat geschrieben: 29.04.2020 20:43
Porcupine hat geschrieben: 24.04.2020 10:33 Ich hör das Album gerade über Deezer. Behind The Blood ist im Albumkontext noch viel schlimmer als ohnehin schon, der passt da überhaupt nicht rein.
Ganz ernsthaft: Was soll sowas? Can' waiit - Oouuw! Mach Renkse jetzt auf Coverdale?
Wenn ihr auf Partyrock steht, dann ladet doch Peters ein und gründet ne Sleazeband, aber behelligt doch die Katatonia Fans nicht mit dem Dreck.

Ich kann das übrige Album gerade nicht wirklich genießen, weil ich mich so aufrege.
Muss ich die Nummer in Zukunft halt skippen.
Ich hab meine Meinung übrigens geändert. :D

Der Song gefällt mir inzwischen deutlich besser und enthält auch deutlich mehr Katatonia-typische, düstere Elemente als ich anfangs wahrgenommen habe. Passt schon.

Was mir auffällt: Das Album ist sehr abwechslungsreich, jeder Song hat einen eigenen Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert. Das macht den Zugang zur Musik einfach, obwohl es einige Durchläufe benötigt bis man die Songs wirklich verinnerlicht hat. Klingt komisch, ist aber so. Von der Stimmung her erinnert mich einiges an Viva Emptiness. City Burials klingt allerdings nicht so kalt, ist atmosphärisch dichter. Vielleicht tatsächlich eine Art Best Of der Alben seit 2003, plus ein paar neue Ideen.

Schon ziemlich geil das alles.
Schön, dass Du zur Besinnung gekommen bist :D
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Thunderforce »

Katatonia streamen am Samstag ein Konzert, das sie live im Studio spielen

https://blackbox.solidtango.com/live/ka ... o-grondahl
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Porcupine »

Was. Für. Ein. Album!
Hat Stand heute die Psychotic Waltz links überholt. Mit Anlauf.

The Winter Of Our Passing! 😍
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2528
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von OldschdodPiranha »

Habe jetzt endlich die "Dead End Kings" und "The Fall Of Hearts" intensiv nachgeholt. TFOH ist göttlich!

Die Neue hole ich mir die Tage. Bin gespannt.
"Der Weg der hermaneutischen Fundamentalontologie als Analytik der Existenzialität des Denkens, des Wesens vom Sein ist ja bei Heidegger fast besser ausgearbeitet als bei Hegel. ....übrigens, kennen Sie den Witz von dem Feuerwehrmann? Mei, der ist gut. Der ist spitze. Hihi. Der ist ganz gut."
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Frank2 »

OldschdodPiranha hat geschrieben: 08.05.2020 18:10 Habe jetzt endlich die "Dead End Kings" und "The Fall Of Hearts" intensiv nachgeholt. TFOH ist göttlich!

Die Neue hole ich mir die Tage. Bin gespannt.
"The Fall...." ist ein solches Überwerk !
Wahnsinn, was ich da nach Jahren immer noch für Einzelheiten
entdecke.
Für mich eine der besten Scheiben der letzten 10 Jahre.
Professor Longhair
Beiträge: 3829
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Professor Longhair »

Hipp, hipp hurra ! Heute früh kam sie ENDLICH und ich bin sofort über sie her gefallen.
Nach 2 Durchläufen bin ich hin und weg, da passt ja alles !!!! Mit dieser Scheibe wird der Mai noch schöner. Geil !!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Katatonia - City Burials (VÖ: 24.4.)

Beitrag von Porcupine »

Thunderforce hat geschrieben: 05.05.2020 16:06 Katatonia streamen am Samstag ein Konzert, das sie live im Studio spielen

https://blackbox.solidtango.com/live/ka ... o-grondahl
Wie geil war das denn bitte? :o

Ein vollertiges 100-Minuten-Konzert mit fantastischem Sound und genialer Setlist!
Ich bin aus dem Huldigen nicht mehr rausgekommen, der helle Wahn!
In dieser Form gerne öfter.
Antworten