RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Das Forum für Progrock und Progmetal
Professor Longhair
Beiträge: 3829
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von Professor Longhair »

Fühle mich echt geehrt .... Danke !
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von Frank2 »

Professor Longhair hat geschrieben: 16.01.2020 22:13 Fühle mich echt geehrt .... Danke !
Nach den ersten Durchläufen bleibt festzuhalten:
Starke Scheibe, habe den Kauf in keinster Weise bereut :pommes:
Alexforgood
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2019 19:41

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von Alexforgood »

Frank2 hat geschrieben: 16.01.2020 22:29 Nach den ersten Durchläufen bleibt festzuhalten:
Starke Scheibe, habe den Kauf in keinster Weise bereut :pommes:
Gestern noch ein paarmal hintereinander "The road" gehört, der Song gewinnt mit weiterem Hören. Auch "Under dark skies" ist toll!
"There are enough good people in the world, enough good books, enough good music." Neil Peart
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13981
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von Glaurung »

Boah. Hat die Scheibe mich anfänglich nicht so abgeholt wie gewünscht, habe ich ihr heute wieder laufen lassen, und: Bäääm. Wahnsinnsteil. War wohl damals nicht in Stimmung dafür.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von BlackMassReverend »

Glaurung hat geschrieben: 04.04.2020 18:33 Boah. Hat die Scheibe mich anfänglich nicht so abgeholt wie gewünscht, habe ich ihr heute wieder laufen lassen, und: Bäääm. Wahnsinnsteil. War wohl damals nicht in Stimmung dafür.
Läuft bei mir weiterhin regelmäßig. Und so blöd es klingt: Ich habe während des Lauschens tatsächlich die Assoziation "Wasser"......Geschwindigkeit, Stimmung, Timbre des Gesangs....alles fließt, umschmeichelt das Ohr und hat eine tatsächlich beruhigende Wirkung auf mich. Einfach ein "schönes" Album
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
samba-tonne
Beiträge: 971
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: RAY ALDER - What The Water Wants / 18.10.2019

Beitrag von samba-tonne »

Höre das Album gerade wieder und es steigert meine Vorfreude auf das kommende Fates Warning Album enorm.
Die Stimme Alders berührt mich einfach. Er darf neben Fates Warning gerne weiter Solo-Alben veröffenflichen.
Schlecht werden kann's mit dieser Stimme eh nicht. :)
100% WERDER BREMEN FAN
Antworten