Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 25.07.2019 18:22

Flow hat geschrieben:
Susi666 hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben: Ich würde ganz klar nein sagen, weil du am Ende noch schimpfst.
Jetzt erst Recht! :D
*reinhör*

Ich hab ja keine Ahnung von early Genesis, aber die kommen mir beim ersten Song spontan in den Sinn...
Bin auch bekennender Morsebeard-auf-die-Knie-Rutscher und breche angesichts der banalen Durchschnittlichkeit der Post-Morsebeard Coverband regelmäßig in Tränen aus. Ich habe es nicht durch den YT Song geschafft. :(

Von Enchant empfehle ich (gerade Dir!) DRINGEND "Break".
Dein Wunsch sei mir Befehl!

Hier jetzt: Balkon, eine "kühle" Brise, Cola-Rotwein, das neue Rock Hard und Enchant!

:D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 25.07.2019 19:42

OK, Enchant "Break".
Klingt mir zu sehr nach Fates Warning in weniger toll...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9225
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Flow » 25.07.2019 22:02

Also, samma...?!
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 25.07.2019 23:05

Will heißen: Schlecht ist das nicht, aber ich hatte halt die ganze Zeit das Bedürfnis, lieber gleich Fates Warning zu hören...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Crypt0rchild
Beiträge: 1209
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Crypt0rchild » 26.07.2019 11:28

Keine Ahnung, warum dir gerade "Break" empfohlen wurde, aber nun gut.

Als Beard-Fangirl würde ich dir eher raten, dir das Debütalbum "A Blueprint Of The World" anzuhören.
Heute Abend. Tu es! :D
Du findest das gut *wiss*

Die Melodien! Die Drums! <3
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 26.07.2019 12:41

Komme ich heute Abend bestimmt noch zu. Ist doch schön, wenn man die halbe Nacht draußen sitzen kann!

:prost:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9225
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Flow » 26.07.2019 13:15

Susi666 hat geschrieben:Komme ich heute Abend bestimmt noch zu. Ist doch schön, wenn man die halbe Nacht draußen sitzen kann!

:prost:
Ist auch suuuper passend für das Debut, da wird man so schön müde beim Hören.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 26.07.2019 22:28

Enchant "A blueprint of the world"

*anhör*

:prost: <- irgendwas Alkoholfreies...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

reissdorf
Beiträge: 767
Registriert: 23.01.2009 02:50

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von reissdorf » 30.07.2019 20:33

Mir gefällt das Album immer besser. Leichtfüßig mit tollen Melodien passt es für mich perfekt in diesen Sommer. Ob das noch Prog ist oder schon Pop ist mir dabei relativ egal. Im Augenblick bekomme ich nicht genug von der runden Stunde und freue mich jetzt schon, dass es wohl schon bald einen Nachfolger gibt.
Klar stelle ich mir die Frage wie das Album geklungen hätte, wenn Spock's Beard die Songs eingespielt hätten, was bei den meisten Titeln ja möglich gewesen wäre. Und es ist schon ein interessantes Gedankenspiel, aber auch völlig irrelevant, da es jetzt nun mal so ist.
Lesenswertes Interview, wie ich finde:

https://progarchy.com/2019/07/19/a-conv ... VZcj7flYiI

Wer natürlich lieber Morse of the same hört ist hier falsch und darf gerne das gottgleiche Jesus Christ The Exorcist abfeiern gehen. Oh? Gibt ja noch keinen Thread dazu im Forum, auch keine Meinung oder habe ich die überlesen. Kleiner Tipp auch für die Ted Fans, er ist der einzige Höhepunkt auf dem Album.
Oder The Grand Irgendwas. Im Übrigen bin ich mal gespannt, ob die dritte Flying Colours noch langweiliger wird als die zweite.

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 31.07.2019 14:47

reissdorf hat geschrieben:
Wer natürlich lieber Morse of the same hört ist hier falsch und darf gerne das gottgleiche Jesus Christ The Exorcist abfeiern gehen.
Und ich hab die Scheibe immer noch nicht gehört... :(

Edit: Ein Umstand, den ich genau *jetzt* ändern werde! :pommes:

Edit 2: Ja, Overtüren kann Neal Morse! :D

Edit 3: Das Ganze übrigens bei YT hochgeladen von einem User namens "He's God, We're Not". *huld*

Was will ich von Neal Morse hören? Wenn er schon nicht selbst singt, dann doch wenigstens Melodien, wo man schon beim ersten Hören denkt: Ja, will ich gleich nochmal hören! Und davon gibt es bisher nicht wenige. Wenn es so weitergeht, brauche ich die Scheibe wohl doch.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 01.08.2019 18:28

Fazit: Jesus Christ The Exorcist

Für Fans von Neal Morse *und* Fans von Musicals/Rockopern knapp an der Kitschgrenze mit opulenten Chören *und* wiederkehrenden Motiven aus allen musikalischen Schaffensphasen des Meisters (relevante Schnittmenge sollte vorhanden sein!) absolute Reinhörpflichtl!
Und ja, die SängerInnen können alle was.

Freue mich schon auf's CD/DVD-Paket vom Morsefest 2018!

Ich muß mal recherchieren, wie die Dame heißt, die hier singt:

"The Woman Of Seven Devils"

https://youtu.be/l_DU9zsvoto
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Susi666 » 01.08.2019 20:10

Einzelne Synthie- sowie Vocalparts sind wirklich zum Niederknien!
Die Kombi Neal Morse/Ted Leonard gefällt mir. :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9225
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Flow » 02.08.2019 07:39

Moment, es gibt _Wirklich_ eine Platte von Morse, die Jesus Christ The Exorcist heißt? Ich dachte, reissdorf macht einen Witz?!

Typ war früher für mich der fucking King. Aber dieser vertonte Sonntagsmessen-Fuckup...geht mir das auf die Klötzer, ey.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97935
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von Thunderforce » 02.08.2019 09:10

Flow hat geschrieben:Moment, es gibt _Wirklich_ eine Platte von Morse, die Jesus Christ The Exorcist heißt? Ich dachte, reissdorf macht einen Witz?!

Typ war früher für mich der fucking King. Aber dieser vertonte Sonntagsmessen-Fuckup...geht mir das auf die Klötzer, ey.
Neal Morse Solo-Jesusjauche:

Ekelerregenster Scheissdreck seit der Onkelzreunion (wobei Morse glaube ich sogar schon früher ins Extremistenlager gewechselt ist) und die größte Verschwendung musikalischen Talents aller fucking Zeiten.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
stormcloak
Beiträge: 143
Registriert: 28.02.2011 17:38

Re: Pattern-Seeking Animals - Pattern-Seeking Animals

Beitrag von stormcloak » 02.08.2019 13:16

Geht mir genauso. So sehr ich Morse mag, die religiösen Texte versauen mir seine Soloalben völlig.

Umso mehr freut es mich, das SB auch ohne ihn starke Platten abliefern und mit Pattern-Seeking Animals jetzt quasi noch eine hervorragende Bärte-Zweitband am Start ist.

Antworten