Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.11.2019 15:18

Bei Opeth bin ich bestimmt nicht der Maßstab, aber rein spielerisch, vom Sound und der Originalität her finde ich Heritage am interessantesten.

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Twinhilde » 15.11.2019 15:21

@Herr Porcupine... Welches Album sollte noch gleich was für mich sein? Ich hab's vergessen. :kratz:
Erinnerst du dich?

Mein erstes Opeth Konzert und es war großartig! :D
Ich denke, ich hab Blut geleckt.
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22702
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von costaweidner » 15.11.2019 15:22

GoTellSomebody hat geschrieben:
15.11.2019 15:18
Bei Opeth bin ich bestimmt nicht der Maßstab, aber rein spielerisch, vom Sound und der Originalität her finde ich Heritage am interessantesten.
Die hab ich ja seit dem Erscheinungsjahr und hab sie grade vorhin nochmal gehört.
Finde ich trotz einiger toller Songs von den mir bekannten Alben klar am schwächsten. Die dümpelt phasenweise schon ganz schön vor sich hin.
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 15.11.2019 17:56

Twinhilde hat geschrieben:
15.11.2019 15:21
@Herr Porcupine... Welches Album sollte noch gleich was für mich sein? Ich hab's vergessen. :kratz:
Erinnerst du dich?

Keine Ahnung, welches Porci meinte, ich meine aber:

1. Still Life
2. Blackwater Park
3. Deliverence

Bonus: Damnation
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 1993
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Maedhros » 15.11.2019 21:25

Sambora hat geschrieben:
15.11.2019 10:47
Eindeutig "Sorceress", das ist für mich im Albumkontext das "rundeste" Werk.
Korrekt, da Costa Heritage ja schon hat
GoTellSomebody hat geschrieben:Bei Opeth bin ich bestimmt nicht der Maßstab, aber rein spielerisch, vom Sound und der Originalität her finde ich Heritage am interessantesten.
Auch korrekt.
"I hate Illinois Nazis"

Crypt0rchild
Beiträge: 1233
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Crypt0rchild » 16.11.2019 11:33

Die Neue ist schon ziemlich glasklar die Beste und Ausgereifteste der "neuen Phase".
Schlecht ist aber freilich keine und man kann sie sich alle holen. Gibt es auch jeweils für 5€ in jedem Markt.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Twinhilde » 16.11.2019 13:41

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
15.11.2019 17:56
Twinhilde hat geschrieben:
15.11.2019 15:21
@Herr Porcupine... Welches Album sollte noch gleich was für mich sein? Ich hab's vergessen. :kratz:
Erinnerst du dich?

Keine Ahnung, welches Porci meinte, ich meine aber:

1. Still Life
2. Blackwater Park
3. Deliverence

Bonus: Damnation
Danke! :)
Es ging in dem Moment um einen eher psychedelisch angehauchten Song und als ich meinte, dass der toll wäre und ich auf solchen Kram stehen würde, hatte Porci eben dieses Album vorgeschlagen, von dem ich jetzt nicht mehr weiß welches es war. :nerv:
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7000
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Rivers » 16.11.2019 14:08

1. Watersschätt
2. Deliveränz
3. Goost Räwweries
4. Soarssärässs
5. Pääl Kommunion
6. Distill Life
7. Blackpartner wart
8. Dämmnäischn

Dann der Rest. Irgendwie. Ist schwer die neuen Rock-Alben unterzukriegen

Und wo das neue einzuordnen ist, weiß ich noch nicht. Tue mir auch irgendwie schwer damit. Es ist gut, aber komisch. Es hat total schöne Ecken ist aber insgesamt auf einem wesentlich gesetzterem Level, weniger aufgerauht und nervös wie die vorherigen Alben.

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Porcupine » 18.11.2019 07:45

Twinhilde hat geschrieben:
16.11.2019 13:41
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
15.11.2019 17:56
Twinhilde hat geschrieben:
15.11.2019 15:21
@Herr Porcupine... Welches Album sollte noch gleich was für mich sein? Ich hab's vergessen. :kratz:
Erinnerst du dich?

Keine Ahnung, welches Porci meinte, ich meine aber:

1. Still Life
2. Blackwater Park
3. Deliverence

Bonus: Damnation
Danke! :)
Es ging in dem Moment um einen eher psychedelisch angehauchten Song und als ich meinte, dass der toll wäre und ich auf solchen Kram stehen würde, hatte Porci eben dieses Album vorgeschlagen, von dem ich jetzt nicht mehr weiß welches es war. :nerv:
Es war Heritage. Auch wenn es nicht mein Favorit ist.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7000
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Rivers » 18.11.2019 09:57

Porcupine hat geschrieben:
18.11.2019 07:45
Es war Heritage. Auch wenn es nicht mein Favorit ist.
In einem der unbedachten Momente, die in einem Menschenleben so hin und wieder auftauchen, habe ich die 4 Rock-Alben mal wie die 4 Spice Girls aufgeteilt.

- Heritage: Bass-Spice
- Pale-Communion: Keyboard-Spice
- Sorceress: Schlagzeug-Spice
- Die Neue: Gesang-Spice

Man redet manchmal viel Unsinn. :D

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Twinhilde » 18.11.2019 10:20

Rivers hat geschrieben:
18.11.2019 09:57
Porcupine hat geschrieben:
18.11.2019 07:45
Es war Heritage. Auch wenn es nicht mein Favorit ist.
In einem der unbedachten Momente, die in einem Menschenleben so hin und wieder auftauchen, habe ich die 4 Rock-Alben mal wie die 4 Spice Girls aufgeteilt.

- Heritage: Bass-Spice
- Pale-Communion: Keyboard-Spice
- Sorceress: Schlagzeug-Spice
- Die Neue: Gesang-Spice

Man redet manchmal viel Unsinn. :D
Haben die nicht alle vier nur getanzt und gesungen? :kratz: :D
Und hatten die nicht Namen wie: Sporty Spice und Baby Spice...
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7000
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Rivers » 18.11.2019 10:22

Twinhilde hat geschrieben:
18.11.2019 10:20
Haben die nicht alle vier nur getanzt und gesungen? :kratz: :D
Und hatten die nicht Namen wie: Sporty Spice und Baby Spice...
Ach... ich sagte ja, Man redet manchmal viel Unsinn. :D

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24519
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Sambora » 18.11.2019 11:19

Rivers hat geschrieben:
18.11.2019 10:22
Twinhilde hat geschrieben:
18.11.2019 10:20
Haben die nicht alle vier nur getanzt und gesungen? :kratz: :D
Und hatten die nicht Namen wie: Sporty Spice und Baby Spice...
Ach... ich sagte ja, Man redet manchmal viel Unsinn. :D
Vor allem waren sie zu fünft. *g*

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3937
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von TMW316 » 18.11.2019 13:39

Also ich würde alles vor Heritage über das ab Heritage setzen.

Von den alten wären bei mir Deliverance und Ghost Reveries ganz vorne. (die ersten drei kenn ich nicht)

Bei den Neuen:

1. In Cauda Venenum
2. Sorceress
3. Pale Communion
4. Heritage

Die Damnation würde ich irgendwo dazwischen einordnen. Aber ich glaube man kann die beiden Phasen auch nicht vergleichen. Ist so wie Load vs Master of Puppets oder Host vs Icon oder Endorama vs Pleasure to Kill... ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 406
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Metalhos » 18.11.2019 21:25

finde die neue abartig gut, kratzt sogar an der möglichkeit, mein bandfavorit zu werden. frage mich jedoch, welcher teufel sie beim refrain von Universal Truth geritten hat? :kratz: da fallen einem ja glatt die fussnägel ab, wenn der so völlig unerwartet einen aus der anfangs aufgebauten stimmung reisst und dich in so einem medieval verstrahlten sirenenzirkus aufwachen lässt.
omlette surprise.

Antworten