Soen - Imperial (29.01.2021)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Apparition »

Den hab ich auch gehört, find ich gut. Klingt jetzt nicht groß anders als die auf dem letzten Album. Die schwarze Schlange auf dem Cover gibt Bonuspunkte, find ich sehr ästhetisch.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8965
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Porcupine »

Apparition hat geschrieben: 01.12.2020 10:49 Den hab ich auch gehört, find ich gut. Klingt jetzt nicht groß anders als die auf dem letzten Album.
Stimmt. Etwas aggressiver, eventuell ein bisschen ZU eingängig.
Ich bin mal gespannt auf den Rest.
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Professor Longhair »

.....ich meine natürlich "Imperial" - sorry !
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Voidsphere »

Geiles Album.
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von MetalEschi »

Das Album ist SEHR eingängig, beinahe schon fast ein bisschen zu sehr. Da ist nichts dabei was herausfordert oder erarbeitet werden will. Die Songs an sich sind ziemlich gut, ob dieser Ansatz der Langzeitwirkung zuträglich ist, muss sich aber erst zeigen.
Das Melodiegespür ist enorm, progressiv oder anspruchsvoll ist da aber gar nichts mehr.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8965
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Porcupine »

Ja. Sehr eingängig, sehr gesangslastig und sehr glattgebügelt. Und manches klingt auch arg vertraut.
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Professor Longhair »

Wunderschön, zuckersüß und sehr sehr moderat. Ich schmelze förmlich dahin .... aber Rock oder gar Metal ? Fehlanzeige. Trotzdem absolut empfehlenswert.
Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 1610
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Robbi »

Ein Meisterwerk. Wie der Vorgänger. Hach, schön, so ein Highlight direkt zum Jahresauftakt kredenzt zu bekommen ;)
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8965
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Porcupine »

Ja, ich bin inzwischen auch überzeugt. Sehr starkes Songwriting.
Nur das Selbst-Ripoff bei "Illusion" stört. Ich kann den Song nicht hören, ohne an "Lotus" zu denken. Die Gesangslinie am Anfang ist 1:1 dieselbe.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von MetalEschi »

Songwriting ist schon echt gut, bin mir aber recht sicher, dass ich das in vier Wochen über habe.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Engelskrieger74
Beiträge: 397
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Engelskrieger74 »

Wieder mal ein Album, das mich emotional sehr berührt. Toll! Ich mag gerade auch die Eingängigkeit, ich denke immer an Opeth und Katatonia, nur halt zugänglicher (was jetzt weder besser noch schlechter bedeutet).

Mag sein, dass sich das in 4 Wochen abgenutzt hat, aber bis dahin werde ich noch viele sehr schöne Stunden mit der Musik verbringen. Was will man mehr?

Produktion erscheint mir verbessert, weniger steril als die letzten Alben (die ich aber auch sehr mag), klingt für mich etwas rockiger und erdiger.

Ich bin glücklich! :D
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Professor Longhair »

Einfach nur schön, dieses Album. Bin tatsächlich auch gespannt darauf, WIE LANGE diese Faszination anhalten wird. #Metal Eschi hat 4 Wochen in den Raum gestellt - könnte sich dahin entwickeln.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von MetalEschi »

Ich hab ja nichts gegen eingängige Musik, aber wenn ich beim dritten Durchlauf schon jede Gesangsmelodie kenne, dann sollte wenigstens musikalisch genug passieren, dass es interessant bleibt. Aber das ist hier halt auch nicht. Schon arg flach alles finde ich.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von Professor Longhair »

Flach würde ich es nicht unbedingt nennen - vielleicht wäre "vorhersehbar" das bessere Wort. Aber, zum Teufel, ich rede hier ein Album runter , das mir im Moment saugut gefällt , mmhh....
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Soen - Imperial (29.01.2021)

Beitrag von MetalEschi »

Soll sich auch keiner von mir versauen lassen, so weit käme es noch. :prost:
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Antworten