DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2894
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Flow »

M...moment, es gibt Menschen, die glauben, Mike "Haudrauf und Ufftataaa" Portnoy sei ein gefühlvoller Schlagzeuger? Der schwer getäfelte Mahagoni-Raumteiler von Hülsta (Baujahr 1971) des Progressive Metals? Die Klingonentrommel? Wahnsinn.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 428
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Metalhos »

ich find ja, Fleury imitiert diverse Crashbumm-Epigonen ziemlich eindrucksvoll :D
omlette surprise.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von TMW316 »

Alphex hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Ich finds immer interessant wenn die Kommentare bei YT Videos sind: Aber der Portnoy hat viel mehr Gefühl im Spiel als der Mangini... ich bin zwar ein riesen Fan von fast allen MP Projekten (außer A7X ) aber ich hör da ehrlich gesagt keinen Unterschied. Aber ich gebe zu: ich würde auch nicht merken wenn da jetzt plötzlich Abaddon oder Lars Ulrich bei Dream Theater trommeln würden. :traenenlach:
Mit_Musik_kenne_ich_mich_aus.docx
Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch. :prost:

Bitte nehmt doch nicht immer alles so ernst was man hier sagt, so als ob jemand eure Lieblingsplatten verbrannt hat der so.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24559
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von costaweidner »

*Schläfen massier*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8047
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Porcupine »

costaweidner hat geschrieben:*Schläfen massier*
Da deine Signatur scon belegt ist... :D
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von TMW316 »

Was denn?

Streng genommen ist ein Schlagzeug kein Musik Instrument sondern ein...
:prost:

Ein Metronom ist ja auch kein Instrument in dem Sinne. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24559
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von costaweidner »

Porcupine hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:*Schläfen massier*
Da deine Signatur scon belegt ist... :D
<3
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3042
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Alphex »

TMW316 hat geschrieben:Ein Metronom ist ja auch kein Instrument in dem Sinne. ;)
Und eine Kirchenglocke?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von TMW316 »

Alphex hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Ein Metronom ist ja auch kein Instrument in dem Sinne. ;)
Und eine Kirchenglocke?
Genauso wie eine Autohupe oder eine Fahrradklingel.

Wobei alle drei zusammen Melodien erzeugen können. Ein Schlagzeug macht ja keine Melodie in dem Sinne, sondern gibt halt den Rhythmus vor...
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3042
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Alphex »

TMW316 hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Ein Metronom ist ja auch kein Instrument in dem Sinne. ;)
Und eine Kirchenglocke?
Genauso wie eine Autohupe oder eine Fahrradklingel.

Wobei alle drei zusammen Melodien erzeugen können. Ein Schlagzeug macht ja keine Melodie in dem Sinne, sondern gibt halt den Rhythmus vor...
Eine Autohupe macht auch keine Melodie. Sie beherrscht genau einen Ton. Wusstest du btw., dass man Drums stimmen kann und sollte?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von TMW316 »

Alphex hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Ein Metronom ist ja auch kein Instrument in dem Sinne. ;)
Und eine Kirchenglocke?
Genauso wie eine Autohupe oder eine Fahrradklingel.

Wobei alle drei zusammen Melodien erzeugen können. Ein Schlagzeug macht ja keine Melodie in dem Sinne, sondern gibt halt den Rhythmus vor...
Eine Autohupe macht auch keine Melodie. Sie beherrscht genau einen Ton. Wusstest du btw., dass man Drums stimmen kann und sollte?
Das kann sein, aber ich meine ja auch dass eine Autohupe, eine Kirchenglocke und eine Fahrradklingel zusammen eine Melodie machen können. Weil sie eben meistens nur einen Ton machen.

Aber wie steht es irgendwo in der Signatur: Musik sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge. ;)

Klar klingen bestimmte Trommeln unterschiedlich, aber ich würde das nicht als Melodien bezeichnen, was ein Schlagzeug so ausgibt.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3042
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von Alphex »

TMW316 hat geschrieben:Das kann sein, aber ich meine ja auch dass eine Autohupe, eine Kirchenglocke und eine Fahrradklingel zusammen eine Melodie machen können. Weil sie eben meistens nur einen Ton machen.
Aus Wörter von Metal Steam und Dir könnte man bestimmt auch einen Satz zusammenstellen, der kein Blödsinn ist, aber einer Person die das könnte würdet ihr vermutlich an den Kopf werfen, DJs selber keine Musik machen.
Klar klingen bestimmte Trommeln unterschiedlich, aber ich würde das nicht als Melodien bezeichnen, was ein Schlagzeug so ausgibt.
Aber was wenn es in einer Signatur stünde?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24559
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von costaweidner »

Alphex hat geschrieben:
Klar klingen bestimmte Trommeln unterschiedlich, aber ich würde das nicht als Melodien bezeichnen, was ein Schlagzeug so ausgibt.
Aber was wenn es in einer Signatur stünde?
Ich wäre zusammengebrochen, wenn es jetzt in deiner gestanden hätte.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von TMW316 »

Hier Wikipedia:
Eine Melodie (griechisch μελῳδία melōdía, deutsch ‚Sangesweise, Melodie‘, aus μέλος mélos, deutsch ‚Weise, Lied‘, und ᾠδή ōdḗ, deutsch ‚Gesang‘) ist in der Musik eine charakteristisch geordnete zeitliche (horizontale) Folge von Tönen (Tonfolge). Sie ist durch die auftretenden Intervalle, die Richtung von deren Tonhöhen (fallend, steigend) und ihren Rhythmus bestimmt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Melodie

Eine Melodie hat einen Rhythmus, aber ein Rhytmus ist keine Melodie. :)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19417
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: DREAM THEATER - Distance Over Time 22.02.2019

Beitrag von GoTellSomebody »

Herrlich!
Antworten