Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8966
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Porcupine »

Für mich macht der Gesang alles kaputt. Instrumental ist das schon ganz cool, aber die Stimme von JSS mochte ich noch nie und das hat sich auch bei dieser Band nicht geändert.
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Professor Longhair »

Dann ist ja die rein instrumentale CD genau das Richtige für Dich. Ich muß sagen, daß mir im Vergleich der beiden Scheiben die rein instrumentale Version um einiges besser gefällt.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von flyingpumpkin »

Porcupine hat geschrieben:Für mich macht der Gesang alles kaputt. Instrumental ist das schon ganz cool, aber die Stimme von JSS mochte ich noch nie und das hat sich auch bei dieser Band nicht geändert.
Ich hab grundsätzlich nix gegen Soto aber hier gebe ich dir recht. Ist gar nicht meins und passt IMO nicht zum Sound. Aber abseits des Gesangs finde ich die Platte ziemlich mittelmäßig.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Professor Longhair »

Mittelmäßig ? Dann KANNST Du kein Anhänger von gutem Prog-Metal sein, sorry. Mit jedem Durchlauf steigt bei mir die Lust auf den nächsten Durchlauf!
Da ist eine neue Gruppe am Werk, von der noch viel zu erwarten ist.
Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 454
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Metalhos »

Professor Longhair hat geschrieben:Mittelmäßig ? Dann KANNST Du kein Anhänger von gutem Prog-Metal sein, sorry.
himmel. erklär mal, wo diese band progressiv ist. völlig aufgesetzte stelzenkacke, dream theater gegniedel meets 70s hard rock gesangslinien zwischen Toto, Asia, Journey und Deep Purple. bekannte namen und starke produktion, klar, aber diese songs? käsiges gekasper.
Zuletzt geändert von Metalhos am 15.12.2017 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
omlette surprise.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von TMW316 »

Metalhos hat geschrieben:
Professor Longhair hat geschrieben:Mittelmäßig ? Dann KANNST Du kein Anhänger von gutem Prog-Metal sein, sorry.
himmel. erklär mal, wo diese band progressiv ist. völlig aufgesetzte stelzenkacke, und überwiegend retro (deep purple).
Progressive heißt ja nicht, dass man unbedingt was machen muss, was es noch nie gab.

Wüsste keine Progband, die jetzt besonders innovativ ist. (EDIT: Außer 1-2 oder so ;))
Zuletzt geändert von TMW316 am 17.12.2017 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13993
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Glaurung »

Porcupine hat geschrieben:Für mich macht der Gesang alles kaputt. Instrumental ist das schon ganz cool, aber die Stimme von JSS mochte ich noch nie und das hat sich auch bei dieser Band nicht geändert.
Soto ist natürlich das Highlight. Instrumental natürlich auch Top. Die Songs größtgrößtenteils auch, sind aber imo manchmal etwas... wie soll ich sagen...orientierungslos.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 491
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Die habe ich irgendwie verpasst. Gerade auf YouTube reingelauscht und das gefällt schon ziemlich gut.
Gleich der erste Song God of the Sun hat einen sehr geilen Chorus.
Professor Longhair
Beiträge: 3837
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Professor Longhair »

Tut gut, wenn jemand meine eigene Überzeugung teilt.
Finde sie noch immer geil, sonst hätte ich die nicht gleich 2mal (!!) in den POLL genommen (reguläre Liste +Newcomer)
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8966
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von Porcupine »

Professor Longhair hat geschrieben:Tut gut, wenn jemand meine eigene Überzeugung teilt.
Finde sie noch immer geil, sonst hätte ich die nicht gleich 2mal (!!) in den POLL genommen (reguläre Liste +Newcomer)
Ahem, nur zur Info:
Bei den Newcomern geht es BANDS, nicht um Alben. Sooo ungewöhnlich ist das also nicht was du gemacht hast. Ganz im Gegenteil. :)
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von flyingpumpkin »

Professor Longhair hat geschrieben:Mittelmäßig ? Dann KANNST Du kein Anhänger von gutem Prog-Metal sein, sorry. Mit jedem Durchlauf steigt bei mir die Lust auf den nächsten Durchlauf!
Da ist eine neue Gruppe am Werk, von der noch viel zu erwarten ist.
Ist ja schön das es dir gefällt aber frisch, unverbraucht oder "neu" klingt an dieser Scheibe nix. Nett aber nix was man im Regal stehen haben muss.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von TMW316 »

flyingpumpkin hat geschrieben:
Professor Longhair hat geschrieben:Mittelmäßig ? Dann KANNST Du kein Anhänger von gutem Prog-Metal sein, sorry. Mit jedem Durchlauf steigt bei mir die Lust auf den nächsten Durchlauf!
Da ist eine neue Gruppe am Werk, von der noch viel zu erwarten ist.
Ist ja schön das es dir gefällt aber frisch, unverbraucht oder "neu" klingt an dieser Scheibe nix. Nett aber nix was man im Regal stehen haben muss.
Also mir ist gute Musik lieber als frische/unverbrauchte/neue.

Mal abgesehen davon, dass ich kein Album habe wo Soto singt, klingt für mich das alles neu, mal abgesehen von den Keyboards, die etwas wie DT und Deep Purple klingen.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von flyingpumpkin »

TMW316 hat geschrieben:Also mir ist gute Musik lieber als frische/unverbrauchte/neue.
Die Frage ist, was man unter gut versteht. Das die Songs i.O. gehen und die Musiker alle ihr Handwerk verstehen ist die eine Sache. Das bestreite ich nicht. Da gibt es aber Millionen Bands da draußen die das können. Mir fehlt, gerade bei solch großen Namen, irgendwie das Besondere Quäntchen. Da fand ich die letzte Platte mit Neal Morse viel ansprechender.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von TMW316 »

Naja, die Musiker von SOA sind IMO nicht mit Neal Morse und Co vergleichbar. Der einzige gemeinsame Nenner ist Mike Portnoy.

Ich denke mal er und Sherinian wollten genau solche Musik machen.

Wobei die Neal Morse Band jetzt auch nicht unbedingt die innovativste Musik macht. (da arbeitet man ja auch schon an was Neuem)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
JESTER'S QUEST
Beiträge: 5
Registriert: 08.04.2018 12:33
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Sons Of Apollo (Port-neu) / 20.10.17

Beitrag von JESTER'S QUEST »

Nach mehrmaligem Hören bleibt mein Fazit eher nüchtern - mir fehlen halt die SONGS. Das Technikgenudel ist zwar auf höchster Klasse, ich mag den Druck der Produktion ... aber es lässt mich eher lauwarm. Der Sänger ist gut, mein Favorit wird er nicht. Vielleicht fehlt mir die Leichtigkeit? Oder weil dieser Mix halt doch nicht mehr so innovativ ist? Kann es sein, dass man vor lauter Platten machen und Technik (Portnoy) die Message vergisst? Live würde ich es mir aber sofort angucken, soviel Klasse auf einmal muss man sehen :) 6 von 10, Ayeaye!
Antworten