Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von Frank2 »

OldschdodPiranha hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:
Oder einmal erinnere ich mich noch, als er die Doors mal als "überbewertet" abgekanzelt hat. Hallo??!! :rot:
Wenn die Doors nicht so einen ach so „hübschen“ oder „charismatischen“ Sänger gehabt hätten, hätten die nicht mal bei einer von ihnen selbst gegründeten Plattenfirma einen Vertrag bekommen.
Was ich hier wieder schlimmes lesen muss, Wahnsinn.....
Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von Lepra_Messias »

Frank2 hat geschrieben:
OldschdodPiranha hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:
Oder einmal erinnere ich mich noch, als er die Doors mal als "überbewertet" abgekanzelt hat. Hallo??!! :rot:
Wenn die Doors nicht so einen ach so „hübschen“ oder „charismatischen“ Sänger gehabt hätten, hätten die nicht mal bei einer von ihnen selbst gegründeten Plattenfirma einen Vertrag bekommen.
Was ich hier wieder schlimmes lesen muss, Wahnsinn.....
In der Tat. Man muss die Doors ja nicht mögen, aber so eine Aussage ist halt einfach kompletter Käse.
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von GoTellSomebody »

Da die Jungs ohne Corona heute bei uns gepsielt hätten höre ich deshalb nach Monaten mal wieder Legends Of The Shires, und ich bin völlig fasziniert davon, dass sich das Album 0 abnutzt und wie sehr jeder einzelne Ton und jedes Detail sitzen.
Benutzeravatar
melodicrocker
Beiträge: 221
Registriert: 14.12.2014 10:05
Wohnort: Zierenberg

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von melodicrocker »

fand die letzten 3 Outputs bärenstark,bin mal gespannt ob da noch mal was neues kommt...
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 459
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von blakkadder »

GoTellSomebody hat geschrieben: 03.04.2020 18:43 Da die Jungs ohne Corona heute bei uns gepsielt hätten höre ich deshalb nach Monaten mal wieder Legends Of The Shires, und ich bin völlig fasziniert davon, dass sich das Album 0 abnutzt und wie sehr jeder einzelne Ton und jedes Detail sitzen.
Jo, wir haben noch die Tickets und hoffen, dass es dann im September stattfindet...Platte lief die Tage auch wieder schön durch
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
reissdorf
Beiträge: 669
Registriert: 23.01.2009 02:50
Wohnort: Gibt es doch

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von reissdorf »

Endlich, die Ursupatoren meines Album des letzten Jahrzehnts machen sich auf was neues zusammenzudübeln. Freut mich kann nur gut werden, denn schlecht war es nie.
We’re very excited to let you know that we have started working on a new album to follow up on 'Legends of the Shires', which we expect to release in 2021.
“It’s a good feeling to have something positive to say about music again”, Karl Groom said. “We've been writing for a new Threshold album for a while now and are starting to exchange demos. Following 'Legends of the Shires' is quite a thing, but we've always aimed to take a step forward each album and I'm very excited by what we have so far!"
Stay tuned!
Quelle: facebook
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4309
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von TMW316 »

Na endlich. :) Nach dem ich vor ein paar Wochen mich auch mal in die alten Alben reingehört habe und den Katalog rauf und runter, muss ich sagen, die Legends ist vielleicht die beste? Ich meine die davor waren schon genial, die alten haben auch geile Songs, aber die Legends hat NUR Killer und keine Filler. Von vorne bis hinten einfach nur perfekt. Da bin ich gespannt, was da folgt. :) Ich meine, der Glynn ist zwar nicht der beste Sänger, aber er passt einfach.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Wakanda
Beiträge: 1096
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von Wakanda »

TMW316 hat geschrieben: 25.08.2020 13:10 Na endlich. :) Nach dem ich vor ein paar Wochen mich auch mal in die alten Alben reingehört habe und den Katalog rauf und runter, muss ich sagen, die Legends ist vielleicht die beste? Ich meine die davor waren schon genial, die alten haben auch geile Songs, aber die Legends hat NUR Killer und keine Filler. Von vorne bis hinten einfach nur perfekt. Da bin ich gespannt, was da folgt. :) Ich meine, der Glynn ist zwar nicht der beste Sänger, aber er passt einfach.
ich finde die stärkste scheibe ist march of progress...genail was da abgeliefert wird
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4309
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von TMW316 »

Wakanda hat geschrieben: 25.08.2020 14:07
TMW316 hat geschrieben: 25.08.2020 13:10 Na endlich. :) Nach dem ich vor ein paar Wochen mich auch mal in die alten Alben reingehört habe und den Katalog rauf und runter, muss ich sagen, die Legends ist vielleicht die beste? Ich meine die davor waren schon genial, die alten haben auch geile Songs, aber die Legends hat NUR Killer und keine Filler. Von vorne bis hinten einfach nur perfekt. Da bin ich gespannt, was da folgt. :) Ich meine, der Glynn ist zwar nicht der beste Sänger, aber er passt einfach.
ich finde die stärkste scheibe ist march of progress...genail was da abgeliefert wird
Ja die ist schon geil. Die For the Journey auch. Oder die Subsurface. Oder Hypothetical. Oder die Clone. Aber die Legends ist auch geil und von allen die längste! :prost: Die ist irgendwie am meisten geil. Wo die anderen geilen Alben schon vorbei sind, macht die Legends einfach noch weiter.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Wakanda
Beiträge: 1096
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von Wakanda »

TMW316 hat geschrieben: 25.08.2020 14:54
Wakanda hat geschrieben: 25.08.2020 14:07
TMW316 hat geschrieben: 25.08.2020 13:10 Na endlich. :) Nach dem ich vor ein paar Wochen mich auch mal in die alten Alben reingehört habe und den Katalog rauf und runter, muss ich sagen, die Legends ist vielleicht die beste? Ich meine die davor waren schon genial, die alten haben auch geile Songs, aber die Legends hat NUR Killer und keine Filler. Von vorne bis hinten einfach nur perfekt. Da bin ich gespannt, was da folgt. :) Ich meine, der Glynn ist zwar nicht der beste Sänger, aber er passt einfach.
ich finde die stärkste scheibe ist march of progress...genail was da abgeliefert wird
Ja die ist schon geil. Die For the Journey auch. Oder die Subsurface. Oder Hypothetical. Oder die Clone. Aber die Legends ist auch geil und von allen die längste! :prost: Die ist irgendwie am meisten geil. Wo die anderen geilen Alben schon vorbei sind, macht die Legends einfach noch weiter.
...so gesehen auch wieder wahr!!
Psychoprog
Beiträge: 155
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leipzig

Re: Threshold - Legends of the Shires (08. September)

Beitrag von Psychoprog »

Wann kommt was Neues? "Legends" ist immer zwar noch atemberaubend, aber ich will mehr. :pommes:
Antworten