The Ocean: Jurassic/Cretacious

Das Forum für Progrock und Progmetal
Antworten
Engelskrieger74
Beiträge: 383
Registriert: 13.01.2014 21:35

The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Engelskrieger74 »

WOW....was ist das denn wieder für ein Brett?
meatlove
Beiträge: 28
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von meatlove »

Wird blind eingetütet :-)
Benutzeravatar
Lazyking
Beiträge: 84
Registriert: 19.08.2020 07:19

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Lazyking »

Kann man den Thread in "The Ocean - Phanerozoic II" umbenennen? Für einen einzelnen Song braucht es dann doch keinen eigenen thread oder?


Hier übrigens der neue Song, mit nem netten BM Einsprengsel am Ende
Benutzeravatar
Naysayer
Beiträge: 328
Registriert: 21.08.2020 00:59

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Naysayer »

"Phanerozoic I" hat mir ehrlich gesagt besser gefallen. Wirkt auf mich so, als sei das Pulver schon mit den ersten 2 Songs verschossen worden. Werd's aber heute auf Arbeit nochmal durchhören.
Engelskrieger74
Beiträge: 383
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: The Ocean: Phanerozoic II

Beitrag von Engelskrieger74 »

Ein weiteres "The Ocean"-Album, dem leider (mal wieder) die Anerkennung weiter Teile der Community verwehrt bleibt.

Was da abgeliefert wrd, strahlt meiner Meinung nach in jeder Sekunde eine absolute Erhabenheit aus. Ein Album, bei dem man nach dem Hören sagen könnte, dass hier wirklich jede Note und jeder Ton perfekt sitzt. Auch Lieder, die anfangs unspektakulär wirken, entwickeln sich nach mehreren Durchläufen zu bombastischen Hits (ähnlich wie bei Katatonia).

Das ist große Kunst! Es ist facettenreicher udn abwechslungsreicher als der Vorgänger. Phanerozoic II ist nicht besser als Teil 1, aber sicherlich auch nicht schlechter.

Ich will Konzerte!!!!!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7492
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Rivers »

Auf ein Ocean Konzert hätte ich auch mal enorm Bock. Album ist großartig. Wie so häufig schon.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8632
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: The Ocean: Phanerozoic II

Beitrag von Porcupine »

Engelskrieger74 hat geschrieben: 21.11.2020 22:59 Ein weiteres "The Ocean"-Album, dem leider (mal wieder) die Anerkennung weiter Teile der Community verwehrt bleibt.

Was da abgeliefert wrd, strahlt meiner Meinung nach in jeder Sekunde eine absolute Erhabenheit aus. Ein Album, bei dem man nach dem Hören sagen könnte, dass hier wirklich jede Note und jeder Ton perfekt sitzt. Auch Lieder, die anfangs unspektakulär wirken, entwickeln sich nach mehreren Durchläufen zu bombastischen Hits (ähnlich wie bei Katatonia).

Das ist große Kunst! Es ist facettenreicher udn abwechslungsreicher als der Vorgänger. Phanerozoic II ist nicht besser als Teil 1, aber sicherlich auch nicht schlechter.
Also ich finde es besser. Und zwar deutlich. :)

Liegt natürlich daran dass ich bisher nicht viel mit denen anfangen konnte, da mir die Vocals zu eindimensional waren. Das neue Album ist facettenreicher, progressiver und melodischer als die früheren Sachen und fällt daher eher in mein Beuteschema. Ein wirklich herausragendes Album.
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5288
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Space_Lord »

Ich finde es schlechter. Zwei tolle Songs zu Beginn, einer kurz vor Schluss, dazwischen viel Leerlauf und "Atmosphäre". Ging schon mal besser. Dennoch natürlich ein Skandal, dass die verdammte Community nicht spurt. #aufwachen
Professor Longhair
Beiträge: 3698
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Professor Longhair »

Den Vergleich mit den Vorgängerrn hält "Jurassic/Cretacious" leider NICHT aus. Ich erlebe den Mittelteil des Albums relativ belanglos - wären die ersten beiden Tracks nicht so hervorragend , würde ich sogar von einem Fehlkauf sprechen. Bei aller bereits gezeigten Güte der Protagonisten ist das eindeutig zu wenig für meine kritischen Ohren.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8632
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: The Ocean: Jurassic/Cretacious

Beitrag von Porcupine »

Eocene ist eigentlich ein Sieges Even Song mit anderem Gesang.
*like*
Antworten