Riverside - Wasteland (September 2018)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Vector
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Kaldenkirchen Rock City
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Vector » 09.10.2018 05:55

Porcupine hat geschrieben:
Vector hat geschrieben:Ist jemand in Oberhausen?

Ich muss mich noch um einen Firmentermin drücken. Wenn das klappt: Ja


8)
Many that live deserve death. And some that die deserve life.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95918
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Thunderforce » 09.10.2018 09:46

Wir sind auch dabei. :)

Mal wieder Bock drauf, ewig nicht gesehen, das letzte Mal dürfte in der Balver Höhle noch mit Piotr gewesen sein.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Eddie75
Beiträge: 347
Registriert: 02.02.2010 13:05
Wohnort: Wenden

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Eddie75 » 10.10.2018 20:49

Vector hat geschrieben:Ist jemand in Oberhausen?


Definitiv ja.
Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 6651
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Robbi » 11.10.2018 17:54

Ich werde hier wohl hoffentlich als Fotograf aktiv werden können.
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon DerIngo » 26.10.2018 11:28

Thunderforce hat geschrieben:Schon krass, nach 3 mal hören (gerade läuft sie zum vierten Mal) habe ich beim Lesen der Tracklist schon zu jedem Song eine Melodie im Ohr.
Beim Vorgänger hab ich das bis heute nicht.
Genaugenommen wüsste ich jetzt nur von den Songs "#Addicted" und "Discard your Fear", wie die in etwa gehen.
Dabei habe ich die (natürlich) deutlich öfter gehört, gerade auch nochmal in der Zeit nach Piotrs Tod.

Bis auf das Instrumental, mit dem ich nach wie vor nicht viel anfangen kann, finde ich "Waste7and" richtig super.

Textlich gehts ja um Weltuntergang, bzw. irgendeine die Menschheit zerstörende Katastrophe, das Verstecken im Untergrund und einen Neuanfang der Überlebenden. Zusammen mit Mariusz' Aussage im RH, das bei der Zerstörung einer Welt immer auch eine neue entsteht (oder so ähnlich), braucht man natürlich nicht allzuviel Phantasie, um das ganze als Metapher für die Band, Piotr und nun den Neuanfang zu sehen, bei Texten wie dem des Titelsongs ist es auch sehr offensichtlich.

Du wirst das auch schon noch raffen @ Jaymzz *g* (also wie gut die Platte ist, meine ich)

PS: Der Chorus von "River Down Below" erinnert mich ganz schön an die "Judgement" von Anathema.

Vorläufiger Listenwahn:

1. Second Life Syndrome
2. Out of Myself
-------
3. Anno Domini High Definition
4. Waste7and
5. Shirne of New Generation Slaves
-------
6. Love, Fear and the Time Machine
7. Rapid Eye Movement

Wobei 1 und 2 bzw. 6 und 7 im Grunde jeweils gleichauf sind


Kann ich komplett so unterschreiben. Nach den letzten beiden Scheiben war ich doch ein bisschen enttäuscht aber mit Wasteland knüpfen sie jetzt wieder an die ersten beiden an. Großartige Platte.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon DerIngo » 26.10.2018 15:01

Und mich hat schon lange kein Song mehr so bewegt wie The Night Before.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4340
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon OldschdodPiranha » 26.10.2018 15:21

Habe heute meine erste Riverside-Platte bekommen. "Second Life Syndrome". Erster Durchlauf: Gefällt mir richtig gut.
"Yeah, it's feeding time at the zoo, if you get too close, you'll lose a finger or two."
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51584
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon playloud308 » 29.10.2018 10:12

Acid Rain ist aber ab Mitte von Frankie Goes To Hollywood- Welcome To The Pleasuredome LP Version angekupfert. Ab Minute 350.
Geil ist es dennoch. :)

Hier bei FGTH ab 7:40


Oder ab Minute 1:24 sind auch starke Gemeinsamkeiten.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26312
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Apparition » 29.10.2018 10:20

Ich hab sie nun auch endlich. Nach 2 Durchgängen gefällt sie mir sehr gut, aber das "Boah!"-Niveau der ersten beiden und ADHD wird erneut nicht erreicht. Auf einem Level mit S.O.N.G.S. ist sie aber leicht.

Lieblingssongs hab ich noch keine, was ich gerade aber eher als Kompliment für die Homogenität des Albums ansehe.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Journey.nk
Beiträge: 55
Registriert: 01.02.2017 01:22
Wohnort: Berlin

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Journey.nk » 02.11.2018 19:30

War das ein Konzert! Ich bin vom Auftritt der sympathischen Polen in Berlin immer noch geplättet. Ich bin kein absoluter Riverdside Insider und erst seit dem vorletzten Album richtig mit ihrer Musik befasst. Ihr aktuelles Album Wasteland kommt auch derzeit kaum aus dem Player. 2007, als Opener für Dream Theater sind sie aus unerfindlichen Gründen an mir vorbei gegangen. War wohl noch nicht bereit. Aber zum Auftritt. Jeder Song hatte soviel Emotionen in sich, genauso wie die Performance und die Live Umsetzung. Mich hat das sehr berührt. Die Setlist in Berlin war wohl wohl die gleiche wie hier:
https://www.setlist.fm/setlist/riversid ... 609de.html
Dazu gab es einen brillianten Sound und eine sehr geschmackvolle Lichtshow. Super Abend.
Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 19244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon LadyVader » 04.11.2018 14:02

Ich werd‘ alt:
Ich mag ein Riverside Album :o
Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Wenn man schon die Fresse nicht halten kann, einfach mal Ahnung haben!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26312
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Apparition » 04.11.2018 14:05

LadyVader hat geschrieben:Ich werd‘ alt:
Ich mag ein Riverside Album :o


Dann magst du noch mehr von denen, Du weisst es nur noch nicht... :wink:
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 19244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon LadyVader » 04.11.2018 14:16

Apparition hat geschrieben:
LadyVader hat geschrieben:Ich werd‘ alt:
Ich mag ein Riverside Album :o


Dann magst du noch mehr von denen, Du weisst es nur noch nicht... :wink:


Ohjeminee.

Kann sein. Mittlerweile mag es ich ja sogar Pink Floyd (nachdem ich in den 90ern immer gelästert habe dass sie ohne die Bombastlightshows die Leute am Ende schlafend aus dem Stadion tragen müssten).

Werd mich dann mal demnächst mit dem Zeug beschäftigen.
Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Wenn man schon die Fresse nicht halten kann, einfach mal Ahnung haben!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26312
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Apparition » 04.11.2018 14:41

LadyVader hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:
LadyVader hat geschrieben:Ich werd‘ alt:
Ich mag ein Riverside Album :o


Dann magst du noch mehr von denen, Du weisst es nur noch nicht... :wink:


Ohjeminee.

Kann sein. Mittlerweile mag es ich ja sogar Pink Floyd (nachdem ich in den 90ern immer gelästert habe dass sie ohne die Bombastlightshows die Leute am Ende schlafend aus dem Stadion tragen müssten).

Werd mich dann mal demnächst mit dem Zeug beschäftigen.


Anno Domini High Definition. Bei der schläft mit Sicherheit keiner ein. Danach die ersten beiden.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
Rotorhead
Beiträge: 29465
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Riverside - Wasteland (September 2018)

Beitragvon Rotorhead » 04.11.2018 16:37

Die halt alle komplett anders sind als die aktuelle ... Aber halt auch saugeil. Im Gegensatz zur aktuellen imho ^^
Man wird z'früh alt und z'spät gscheid

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste