Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon playloud308 » 19.06.2018 14:15

Band:

Tom Englund - Gesang
Nick van Dyk - Gitarre
Sean Andrews - Bass
Chris Quirarte - Drums
Vikram Shankar - Keyboards

Tracklist:

1. Eyes You Dare Not Meet in Dreams
2. Someone Else’s Problem
3. The Echo Chamber
4. Impermanent
5. Indulge in Color
6. Little Men
7. And Yet
8. The Last of Me
9. New Year’s Day
10. Long Night’s Journey into Day

Little Men
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16337
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Susi666 » 19.06.2018 23:07

Schade, daß mich die Band nach dem Abgang von Ray Alder so gar nicht mehr interessiert...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 3904
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Biernot » 19.06.2018 23:55

Susi666 hat geschrieben:Schade, daß mich die Band nach dem Abgang von Ray Alder so gar nicht mehr interessiert...

Das geht mir auch so. Ist wahrscheinlich unfair und albern, aber für mich war die Band ne (bei The Art Of Loss sensationelle) Ersatzdroge für Fates Warning.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 36939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Porcupine » 20.06.2018 00:06

Die Musik ist eigentlich wie immer und Englund finde ich bei Evergrey auch klasse. Aber zumindest bei dem Song klingt der Gesange leider sehr unspektakulär. Da hatte ich mir echt mehr erhofft.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16337
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Susi666 » 20.06.2018 00:10

Biernot hat geschrieben:
Susi666 hat geschrieben:Schade, daß mich die Band nach dem Abgang von Ray Alder so gar nicht mehr interessiert...

Das geht mir auch so. Ist wahrscheinlich unfair und albern, aber für mich war die Band ne (bei The Art Of Loss sensationelle) Ersatzdroge für Fates Warning.

Bei mir war es "This Mortal Coil". Finde das auch weder unfair noch albern, im Gegenteil: Es liegt ja hauptsächlich an den Emotionen, die in diesem Fall eben der Gesang auslöst (oder auch nicht).
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1390
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon flyingpumpkin » 21.06.2018 12:11

Ja, irgendwie packt mich das neue Material auch nicht sonderlich. Das zeigt aber einfach auch, was Ray für ein Ausnahmetalent ist. Oberflächlich betrachtet ist das alles immer noch gut usw. aber irgendwie bleibt bei dem bekannten Song nix hängen.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 36939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Porcupine » 10.07.2018 12:46

Indulge In Color vom Rock Hard Sampler gefällt mir übrigens wesentlich besser.
Das ist offenbar der Nachfolger von Black And White World, was man auch gut raushören kann. Starke Nummer!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon playloud308 » 30.07.2018 17:35

Das Album ist richtig geil. Alder vermisse ich gar nicht.
Sehr Abwechslungsreich. In der Mitte auch ein paar
recht poppige Songs.
Professor Longhair
Beiträge: 3122
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Professor Longhair » 30.07.2018 17:50

Mir gefällts auch ausnehmlich gut !! Kann meinem Vorschreiben da voll und ganz zustimmen.
Professor Longhair
Beiträge: 3122
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Professor Longhair » 10.08.2018 12:08

Ich bin ziemlich begeistert vom neuen REDEMPTION-Album, zumal hier und anderswo doch eher verhaltene und kritische Kommentare zu lesen waren. Die Songs sind mitreißend, zum Teil virtuos dargeboten und das Album ist für mich (bislang) noch alles andere als ermüdend.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 36939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Porcupine » 12.08.2018 12:37

LNJID ist wirklich sehr gut geworden und sicherlich eines ihrer besten. Die Gesangslinien sind im Prinzip wie immer, Englunds Stimme passt hervorragend. Die Gitarrensoli sind melodischer und songdienlicher als auf dem letzten Album. Sehr stimmiges Album, nur die Coverversion von New Year's Day ist etwas missraten.
Professor Longhair
Beiträge: 3122
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Redemption - Long Night's Journey into Day 27.7.18

Beitragvon Professor Longhair » 13.08.2018 10:12

Gerade DIE gefällt mir, als großem U2-Fan der ersten Stunde, ausnehmlich gut. Es ist eine aus meiner Sicht tolle Weiterentwicklung des Originals, wobei der Grundsong unverkennbar beibehalten , die Erweiterung dazu sehr songdienlich ausfällt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast