Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 08.05.2018 09:47

playloud308 hat geschrieben:Ich wusste gar nicht das es ein Live Album von der Unique Sky Tour gibt:

https://www.amazon.de/XX-Arena/dp/B005T3C8C6


Es gibt von jeder Tour (außer der Visitor-Tour) mindestens ein Livealbum *g*

Auch die neue Tour filmen/schneiden sie in Zoetermeer wieder mit.

- Welcome to the Stage (Frühphase)
- Breakfast in Biarritz (Immortal? Tour)
- Live & Life (Album) und Caught in the Act (DVD) (Contagion Tour)
- Smoke and Mirrors (DVD) (Peppers Ghost Tour)
- Arena Live (7th Degree Tour)
- XX (CD und DVD) (Unquiet Sky Tour bzw. Tour zum 20jährigen Bandjubiläum)

Wirklich essentiell ist IMO nur die Smoke and Mirrors DVD, wobei ich die XX nicht kenne
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Psychoprog
Beiträge: 2194
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leipzig

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Psychoprog » 08.05.2018 10:18

playloud308 hat geschrieben:Erstmal schaue ich nicht zurück und überlege, ob das Album an die anderen Sachen rankommt.
Versuche es als alleinstehendes Album zu bewerten. Das Album ist sehr gut. Es hat den typischen Arena Sound.
Der Longtrack ist auch super. Es gibt tolle Melodien, eingängige Refrains noch und nöcher. Die Soli sind mal
wieder oberste Spitzenklasse. Es kommt öfters mal die Gänsehaut bei mir hervor. Die Musical Einflüsse habe ich erst
dann rausgehört, als das hier Psychoprog erwähnte.Die sind aber so gering, das es nicht wirklich auffällt. Hatte das
psychoprog nicht gechrieben, wäre das nicht aufgefallen.


Hab doch aber gar nicht behauptet, dass das Album Musicaleinflüsse aufweisen würde. :wink:

Würde das Album momentan so einordnen:

01. The Visitor (9.5/10)
02. Immortal? (9/10)
03. Contagion (9/10)
04. Pepper's Ghost (8.5/10)
05. Double Vision (8/10)
06. The Unquiet sky (7/10)
07. The seventh degree of separation (5/10)

Die ersten beiden Alben kenne ich nicht.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon playloud308 » 08.05.2018 11:14

Psychoprog hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Erstmal schaue ich nicht zurück und überlege, ob das Album an die anderen Sachen rankommt.
Versuche es als alleinstehendes Album zu bewerten. Das Album ist sehr gut. Es hat den typischen Arena Sound.
Der Longtrack ist auch super. Es gibt tolle Melodien, eingängige Refrains noch und nöcher. Die Soli sind mal
wieder oberste Spitzenklasse. Es kommt öfters mal die Gänsehaut bei mir hervor. Die Musical Einflüsse habe ich erst
dann rausgehört, als das hier Psychoprog erwähnte.Die sind aber so gering, das es nicht wirklich auffällt. Hatte das
psychoprog nicht gechrieben, wäre das nicht aufgefallen.


Hab doch aber gar nicht behauptet, dass das Album Musicaleinflüsse aufweisen würde. :wink:

Würde das Album momentan so einordnen:

01. The Visitor (9.5/10)
02. Immortal? (9/10)
03. Contagion (9/10)
04. Pepper's Ghost (8.5/10)
05. Double Vision (8/10)
06. The Unquiet sky (7/10)
07. The seventh degree of separation (5/10)

Die ersten beiden Alben kenne ich nicht.

Aber angesprochen. :D

Kann man so stehen lassen, aber ich finde die Unique Sky gehört schon weiter nach oben. Habe ich gerade gehört.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 08.05.2018 12:04

Unquiet, Junge.
Nicht Unique *g*

1. Immortal? 10/10
2. The Visitor 10/10
3. Contagion Max 9/10
4. Pepper's Ghost 8.5/10
5. Songs From The Lion's Cage 8/10
6. The Unquiet Sky 7.5/10
7. The Seventh Degree Of Separation 7/10
8. Pride 7/10
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon playloud308 » 08.05.2018 14:40

Sorry :D

Ich habe gerade die The Seventh Degree Of Separation gehört. Die ist doch gut. Die ist ein wenig mehr Rock.
Bei UNQUIET Sky sticht aber zuerstmal nur Traveller Beware heraus.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 10.05.2018 15:11

Arena: 20 Jahre "The Visitor" und Livebericht aus Essen

https://www.thekenumschau.de/2018/05/10 ... -in-essen/
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Porcupine » 11.05.2018 10:45

Sehr schöner Artikel.

Kanst du inzwischen mehr zum neuen Album sagen? Bei der letzten Scheibe fand ich nur den Titelsong toll, den Rest eher enttäuschend. Hat sich das wieder gebessert?
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 11.05.2018 13:36

Porcupine hat geschrieben:Sehr schöner Artikel.

Kanst du inzwischen mehr zum neuen Album sagen? Bei der letzten Scheibe fand ich nur den Titelsong toll, den Rest eher enttäuschend. Hat sich das wieder gebessert?


Da ich die letzte recht gut fand, ist das schwer zu beantworten
*lol*
Aber hör nochmal die ersten drei Songs, Unexpected Dawn und Traveller Beware, die sind doch neben dem Titelsong alle Top. Dazwischen verflacht es manchmal etwas, stimmt.

@ Double Vision:
Zumindest ist es die abwechslungsreichste der Manzi-Phase.
Sie ist allerdings weniger hart als erwartet, sondern IMO recht "glatt" und schön, teilweise durchaus auch etwas kitschig ("Poisoned")
Dafür gibts aber mit den ersten drei Songs schonmal drei Volltreffer, einer davon ist auch um die 7 Minuten und schön abwechlungsreich.
Song 4 und 5 hängen ein bißchen durch (bislang), aber die fand ich beim 2. Hören schon besser als beim 1. mal
Hier werden auch mal ein paar neue Sachen ausprobiert, es geht nich direkt so ins Ohr alles, besonders "Red Eyes"

Und das Schlußstück mit 22 Minuten Länge hat es natürlich in sich. Die Klasse eines "Moviedrome" erreicht es natürlich nicht (denke ich), aber da gehts schon ordentlich zur Sache, eine richtige kleine Oper mit vielen textlichen und musikalischen Bezügen zum Visitor-Album (der Song ist in 7 Parts unterteilt und die Parts sind jeweils so betitelt, dass die ersten Buchstaben das Wort VISITOR ergeben, es ist also definitiv eine Fortsetzung)
Allerdings werden keine Melodien oder Parts wieder aufgegriffen, aber es gibt locker 7-10 Stellen, die an bestimmte Parts auf der "Visitor" erinnern, zum Beispiel so ein elektronischer Beat a la "Don't forget to breathe" an einer Stelle oder das Abschlußsolo, dass stilistisch an das vom Visitor-Titeltrack erinnert, einmal gibts einen sehr ähnlichen Basslauf wie den, den man auf der "Visitor" andauernd hört etc.

Macht schon Bock, das Ding. Und auch Manzi gefällt mir mit jedem Album besser. Gut, jetzt hab ich ihn auch schon 4 oder 5 Mal live gesehen und ich mochteihn von Beginn an (trotz Rob Sowden Fanboytums), aber er findet sich mit jedem Album besser ein und hat auch an einigen Songs mitgeschrieben. Das Booklet ist übrigens recht okay ausgefallen vom Design. Das letzte ging ja garnicht und das hatte ja auch der Bassist gemacht. Kann man so lassen. Nur das Cover halt.... Puh...

Schön auch noch Song 3 mit seinem "Help me!"- Chorus. Das ist schon eine eindeutige Anspielung auf "Crying for Help VII", ohne es zu kopieren. Auf sowas stehe ich voll.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon playloud308 » 11.05.2018 15:07

Auf die Parallelen habe ich gar nicht geachtet, noch habe ich gewusst, das es sich um eine Quasi-Nachfolge Platte handelt.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Porcupine » 11.05.2018 22:45

Das klingt doch vielversprechend. Danke!
Psychoprog
Beiträge: 2194
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leipzig

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Psychoprog » 12.05.2018 09:51

"Poisoned" ist eigentlich der einzige Track mit dem ich Schwierigkeiten habe.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 15.05.2018 20:56

Höre gerade Shuffle über alles und da kam 'The Ghost Walks' von der 7th Degree.
Meine Güte, ist der Mitchell eine geile Sau, ey. :heul:
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Porcupine » 15.05.2018 21:05

Thunderforce hat geschrieben:Höre gerade Shuffle über alles und da kam 'The Ghost Walks' von der 7th Degree.
Meine Güte, ist der Mitchell eine geile Sau, ey. :heul:

Na endlich merkt's mal einer. Völligst geiler Song.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 15.05.2018 21:07

Porcupine hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Höre gerade Shuffle über alles und da kam 'The Ghost Walks' von der 7th Degree.
Meine Güte, ist der Mitchell eine geile Sau, ey. :heul:

Na endlich merkt's mal einer. Völligst geiler Song.
Mir war das schon vorher klar, aber diese Passage nach den Vocals, mit den Glocken, Drumroll und dann dem Mitchellsolo hat mich gerade echt komplett zermalmt.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 95399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Arena - Double Vision 25.5.2018 + Tour 2018

Beitragvon Thunderforce » 18.05.2018 07:54

Nach 5-6 mal hören:

Sehr deutlich die beste mit Manzi.
Ich würde gerne schon mehr schreiben, aber das ist doof, da sie ja noch gar nicht erschienen ist *g*
Aber nächste Woche muss ich dann abnerden.

Gestern bin ich jedenfalls noch 6 oder 7 Minuten im Auto sitzen geblieben, als ich zu Hause war, um den Longtrack zu Ende zu hören. :)
You don't even Nomi.
Thekenumschau | Last FM | RYM Diary 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste