Gourmets, Gourmands und die Irrwege der regionalen Küche

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Michael a.T.
Beiträge: 1441
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Michael a.T. »

Doktor hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:Wobei sich die Engländer meistens angewidert abwenden, wenn man ihnen mit deutschem Mischbrot kommt.
Es gibt auch für mich kaum was schlimmeres als dieses labbrige Weizenmischbrot, da kann man gerade noch am ersten Tag essen aber danach bekommt das eine so abtörnende quietschige Konsistenz, geht gar nicht. Wir essen aber sowieso nur Vollkornbrot und gelegentlich mal ein Ciabatta beim grillen. Gemahlenes Weizenmehl ist böööse.
Sieht bei uns genauso aus, ich bin ein großer Fan von Vollkorn :)
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Janeck »

Tolpan hat geschrieben:
Das schlimmste, was ich je auf dem Teller hatte: Pansen (Kutteln). In Spanien in manchen Regionen eine Spezialität, ich hab mich fast übergeben. Das riecht schon scheiße und es schmeckt noch schlechter. Wer das ernsthaft essen kann (wie mein Schwiegervater)....

Apropos Spanien: Auch ein Brot-Entwicklungsland. Eigentlich gibt es nur Baguette und Toast. Ersteres schmeckt noch halbwegs gut, wenn man es innerhalb von wenigen Stunden nach Kauf isst.

Wenn meine Schwiegereltern nach längerem Spanienaufenthalt nach Deutschland zurückkommen, sind sie derbe auf Brot- und Fleischwurstentzug. In Spanien gibt es allen ernstes keine Fleischwurst. Unfassbar.
Hmmmm, kalte Kutteln. Direkt aus der Dose löffeln!

Die Sache mit dem Brot in Spanien ist echt übel. War letztes Jahr für mich der einzige Schock da drüben. Die Portugiesen können da aber noch viel weniger. Vor 2 Wochen in Lissabon gewesen und das blanke Kotzen bei den "Brotsorten" bekommen.
Dafür können beide Länder halt so viel mehr, wenn es um Esskultur, Zutaten und Zubereitung geht. In Lissabon habe ich z.B. die Mango meines Lebens verspeist und bin an der Geschmacksexplosion fast gestorben.
Für mich als Frühstücksliebhaber (Ritual und so), ist das immer eine halbe Katastrophe für mich, wenn es da nix anständiges als Grundlage gibt. Ist aber auch in Deutschland (Hotels) oft von mir gesehen. Brot/Brötchen gibt es bei mir nur von meinem Bäcker des Vertrauens, dafür fahre ich in den frühen Morgenstunden am Wochenende auch gerne mehrere Kilometer hin und zurück. Backwaren aus der Convenience-Schiene, direkt aus dem Supermarkt, kommen mir nicht in den Magen. Selber backen ist natürlich noch geiler, aber wegen Zeitmangel selten umsetzbar.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17250
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von DerHorst »

In Schweden gibt es zwar Graubrot, nur ist das so süß wie unser Stuten. Wir waren natürlich sicher, eins erwischt zu haben, das weniger Zucker enthält. Fail! Schmeckt mit Wurst sehr speziell.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Dimebag666 »

DerHorst hat geschrieben:In Schweden gibt es zwar Graubrot, nur ist das so süß wie unser Stuten.
Unsere Stuten bitte, Mehrzahl weibliches Pferd.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17250
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von DerHorst »

Dimebag666 hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:In Schweden gibt es zwar Graubrot, nur ist das so süß wie unser Stuten.
Unsere Stuten bitte, Mehrzahl weibliches Pferd.
Ach geh doch Weck!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Tolpan »

Janeck hat geschrieben:Hmmmm, kalte Kutteln. Direkt aus der Dose löffeln!
Ich wusste ja schon immer, dass Du ein ganz schlechter Mensch bist.

Brot von Backwerk etc. wird per se nicht gekauft.

Beste Bäckerei:

http://www.merzenich.net/

Da kauft meine Frau immer ein, wenn sie auf Maloche ist! Das ist noch richtig geiles Brot mit dicker, knuspriger Kruste. Da könnte ich mich reinlegen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17250
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von DerHorst »

Tolpan hat geschrieben:
Janeck hat geschrieben:Hmmmm, kalte Kutteln. Direkt aus der Dose löffeln!
Ich wusste ja schon immer, dass Du ein ganz schlechter Mensch bist.

Brot von Backwerk etc. wird per se nicht gekauft.

Beste Bäckerei:

http://www.merzenich.net/

Da kauft meine Frau immer ein, wenn sie auf Maloche ist! Das ist noch richtig geiles Brot mit dicker, knuspriger Kruste. Da könnte ich mich reinlegen.
Oder Hinkel in Düsseldorf.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Schwäbische Bäckereien sind hier ein Grauen. Bin da letztens aus Versehen in eine reingestolpert und hab ganz doof "Brötchen" verlangt. Die Eule hinter der Theke meinte da doch kackdreist: "Dis heischt hier Weckle." Ausrasten könnt' ich da. :x
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Dimebag666 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Schwäbische Bäckereien sind hier ein Grauen. Bin da letztens aus Versehen in eine reingestolpert und hab ganz doof "Brötchen" verlangt. Die Eule hinter der Theke meinte da doch kackdreist: "Dis heischt hier Weckle." Ausrasten könnt' ich da. :x
"Und das hier heißt Geld, dass stecke ich jetzt wieder ein und hole mir Brötchen."

Wobei es als Verkäuferin schon nervig ist, wenn der Kunde reinkommt, nichts sagt und sich dann einfach nur "Brötchen" rausquält. Mit: "Hallo, ich hätte gerne 3 Brötchen, du süße Maus." bin ich bisher immer ganz gut gefahren.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von costaweidner »

munsche hat geschrieben:Saumagen
Yes!
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
guentherkoch
Beiträge: 934
Registriert: 28.01.2009 13:53
Wohnort: Bavaria

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von guentherkoch »

Alles hört sich besser an, als dieses unsägliche "Brötchen"!
"Ein Brötchen bitte!" ---> Halt dein deutsches Fuckmaul! :D
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von costaweidner »

guentherkoch hat geschrieben:Alles hört sich besser an, als dieses unsägliche "Brötchen"!
"Ein Brötchen bitte!" ---> Halt dein deutsches Fuckmaul! :D
Dummfug. Heißt halt so.
Nordösterreicher, ey.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2247
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von Maedhros »

Bis ich in der achten Klasse im Französischvokabelbuch ein Bild neben dem deutschen Wort "Brötchen" gesehen habe, war ich ja der Meinung, mit Brötchen meint man einfach ein kleines Schwarzbrot. War ein ziemlicher Schock für mich, zu erfahren, dass manche Leute so eine Semmel bezeichnen.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von NegatroN »

Maedhros hat geschrieben:Bis ich in der achten Klasse im Französischvokabelbuch ein Bild neben dem deutschen Wort "Brötchen" gesehen habe, war ich ja der Meinung, mit Brötchen meint man einfach ein kleines Schwarzbrot. War ein ziemlicher Schock für mich, zu erfahren, dass manche Leute so eine Semmel bezeichnen.
So in etwa, ja. *g*
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Die Currywurst - Germanien am Scheideweg

Beitrag von costaweidner »

Sowas fasziniert mich immer wieder. *lol*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Gesperrt