Das hat Tradition

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3910
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Nahemah » 24.10.2011 16:42

Feindin hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:Vorhin beim Tanken sind mir noch zwei Ticks aufgefallen: ich tanke möglichst so, dass ich auf einen vollen Euro-Betrag komme. Gelingt zwar nicht immer (1 Cent mogelt sich gern mal dazu), aber wenn doch, gibt mir das ein gutes Gefühl. *lol*
Das ist kein Tick, das ist einfach praktisch. Schneller bezahlen und weniger Münzen im Geldbeutel.
Ich zahl aber meist mit EC-Karte. :D
Vor allem kauft man ja dann auch noch Süßigkeiten für 79Ct. *g*
Ist nicht auszuschließen. *G*

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21043
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Das hat Tradition

Beitrag von NegatroN » 24.10.2011 16:46

Nahemah hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:Vorhin beim Tanken sind mir noch zwei Ticks aufgefallen: ich tanke möglichst so, dass ich auf einen vollen Euro-Betrag komme. Gelingt zwar nicht immer (1 Cent mogelt sich gern mal dazu), aber wenn doch, gibt mir das ein gutes Gefühl. *lol*
Das ist kein Tick, das ist einfach praktisch. Schneller bezahlen und weniger Münzen im Geldbeutel.
Ich zahl aber meist mit EC-Karte. :D
OK, dann zählt es. *g*
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15707
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Das hat Tradition

Beitrag von PetePetePete » 24.10.2011 17:01

MetalManni hat geschrieben:Hier, ich habe mal eine Frage. Viele, viele Menschen tragen den Geldbeutel in einer der hinteren Hosentaschen. Warum eigentlich da? Ich meine, der Gedanke, der mir immer gleich als erstes kommt, ist, dass man von dort das Geldbündel doch am leichtesten stibitzen könnte, oder? Also, ich habe in meiner Gegend zwar keine Probleme mit Diebstählen, und selbst bin ich auch kein Dieb. Aber, wenn einer flink flitzen kann, ist der doch im Nu abgedackelt, nachdem sein Langfinger den Geldsack aus der Arschtasche des Unbescholtenen geangelt hat.
Ich habe meine Geldbörse immer in einer der vorderen Hosentaschen, weil man da nur mit Ach und Krach drankommt - mit meinen beiden Händen.
Das würde ich sofort merken. Ich weiß das sagen alle, aber ich weiß es, weil ich schonmal jemanden dabei erwischt habe (als ich ziemlich betrunken war, btw). Und das obwohl ich relativ weite Hosen trage, sodass ich das Portmonee nicht immer direkt "spüre". Ich merke das sofort und dann geht der Ellenbogen in großem Bogen nach hinten.

Vordere Tasche geht gar nicht, weil der Geldbeutel ja eine andere Form als die Tasche hat. Die hinteren sind ja dafür gemacht.
sHe's sAD, yOU're broKEN.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5808
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Tailgunner » 24.10.2011 17:34

Jo meine Taschen klopfe ich auch zwischendurch (Supermarkt, Spazierengehen etc.) ab
- links hinten Tatüs
- rechts hinten Geldbörse
- rechts vorne Schlüssel
- links - normalerweise frei

Ohne Kopfkissen kann ich überhaupt nicht schlafen

Bettdecke MUSS zwischen die Beine geknubbelt werden - von daher auch im Sommer MIT "Innenleben"

Ich kontrolliere IMMER ob meine Autotüren wirklich abgeschlossen sind
Now I am a 21st Century digital unicorn

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24919
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Sambora » 24.10.2011 17:57

PetePetePete hat geschrieben: Das würde ich sofort merken.
Das bezweifle ich, wenn es sich wirklich um einen geübten Dieb handelt. Das Gefühlsempfinden an den Hintern-Backen ist so schwach ausgeprägt, daß es ein Profi ohne Probleme schaffen dürfte, dir die Geldbörse zu entwenden.

Ich persönlich halte es für grob fahrlässig, das Portemonnaie hinten aufzubewahren, aber nun gut... :)

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Thunderforce » 24.10.2011 18:09

Feindin hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:Vorhin beim Tanken sind mir noch zwei Ticks aufgefallen: ich tanke möglichst so, dass ich auf einen vollen Euro-Betrag komme. Gelingt zwar nicht immer (1 Cent mogelt sich gern mal dazu), aber wenn doch, gibt mir das ein gutes Gefühl. *lol*
Das ist kein Tick, das ist einfach praktisch. Schneller bezahlen und weniger Münzen im Geldbeutel.
Ich zahl aber meist mit EC-Karte. :D
Vor allem kauft man ja dann auch noch Süßigkeiten für 79Ct. *g*
Plus 1 Cent Rabatt, der als ADAC MItglied noch runtergeht ggf.
Ich glaube, das wird mein neur Tick. Auf einen runden Betrag kommen, nachdem der Rabatt weg und das Snickers drauf ist :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16727
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Das hat Tradition

Beitrag von DerHorst » 24.10.2011 18:31

Dann will ich auch mal... :D

Essen:
- Ich esse mein Essen komplett in einer Reihenfolge, wenn mir etwas besonders gut schmeckt, wird das ganz zum Schluss gegessen, aber der Unterschied muss groß sein.

- Unerträglich (und zerstört sofort meinen Appetit) finde ich Geräusche, die Menschen beim Essen machen. Schmatzen finde ich besonders schlimm und werde da auch sehr schnell, sehr sauer. Darum habe ich beim Essen mit Personen gerne das Radio laufen oder den TV.

- Man sagt mir nach, auch ich lasse immer einen Rest in Tassen und Gläsern. *g*

Allgemein:
- Ich bin immer zu früh da.

- Ich muss an allen Gegenständen riechen (und ziehe dann für mich auch Vergleiche)

- Besonders nervig auf Konzerten, oder wenn ich unterwegs bin: Ich kann nur auf die Toilette, wenn ich sicher sein kann, dass kein anderer reinkommen kann, also brauche ich eine Kabine. Selbst in einem Wald fällt es mir sehr schwer, weil ja jemand zufällig vorbeikommen könnte.

- Wenn ich selber ein Auto fahre, ziehe ich ständig den Gurt enger.

Ich denke, dass ist Alles. *ansonsten weitgehend normal sei*

- Ach ja, ich kann an keinem Spiegel vorbeigehen, ohne rein zu gucken. :engel:

Benutzeravatar
ravaging
Beiträge: 929
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Das hat Tradition

Beitrag von ravaging » 24.10.2011 18:34

Sprengie hat geschrieben:Ich hasse knapp kalkuliertes oder verzögertes ausrücken. Zu Bus und Bahn MUSS ich unbedingt 5-6 Minuten vor Abfahrt an der Haltestelle sein, also muss die Wohnung pünktlich verlassen werden, da gibts kein "Warte, ich muss mir eben schnell noch was anderes anziehen/ich muss noch mal pinkeln/ich muss noch wen anrufen. Bei so was kippt sofort meine beste Laune. Auch allgemein Zeit- und Ablaufpläne, die signifikant aus dem Ruder laufen, machen mich wahnsinnig.

Um zu schauen, ob ich beim Verlassen der Wohnung alles am Mann habe, klopfe ich Taschen ab. Und die MÜSSEN nach folgendem Schascheema bestückt sein: Linke Hosentasche Handy, rechte Hosentasche Brieftasche, linke Brusttasche Kippen und Feuer, rechte Brusttasche Schlüsselbund. Und mehr darf sich nicht in den Taschen befinden. Wenn mehr mit muss ist ein Rucksack oder kleineUmhängetasche mit am Start.

Mein Ordnungsfimmel. Ich liebe eine ordentlich aufgeräumte Wohnung, staubgewischt muss nicht sein, aber alles muss ordentlich an seinem Platz sein. Bei Ablage von Unterlagen das selbe.

Allzeit-Bereit-Macke. Wenn ich irgendwohin fahr, hab ich immer alles mögliche und unmögliche dabei. Je größer die Unternehmung, desto mehr schlepp ich mit, angefangen von Klamotten für alle möglichen Witterungslagen bis hin zu Batterien, Schnur, Draht, Tape, Taschenlampe, Corny-Riegel als Notration uvm. - mir hat schon auf nem Festival mal jemand gesagt, dass er mich im Falle eines Weltunterganges gerne in seiner Nähe hätte.


Tonträgerpedanterie. Ein Tonträger befindet sich entweder im Abspielgerät oder in der zugehörigen Hülle im angestammten Regal am korrekten Platz.

Listenfetisch. Egal um welche Art von Informationsansammlung es sich handelt, ich mach gerne Listen. Tonträgerlisten, Bücherlisten, Planungslisten und vieles mehr. Mein Leben wäre ohne Excel ziemlich arm.
Zusätzlich:

Mein Kopfkissen muss am besten knüppelhart sein und meinen Nacken stützen. Dazu muss mein Kopf nah genug, aber nicht zu nah an der Wand sein. Und das Schlafshirt muss glatt am Rücken anliegen und über den Hosenbund reichen.

Beim Essen ess ich generell immer den Salatkram und Drumrumscheiß zuerst auf. Hauptgericht und Beilage werden dann so verzehrt, dass ich mit beidem zur selben Zeit fertig bin.

Alles, was irgendwo rausgekruschpelt wurde, muss schnellstmöglich wieder dahin zurück.

Kontrolltick: Verschlossen?/Aus?/Wecker eingestellt?/Sachen noch da, wo ich sie vor 30 Minuten hingelegt hab?

Schuhe aus in meiner Wohnung oder bei Leuten, die ich besser kenne. Warum lässt man in seiner eigenen Wohnung die Schuhe an?!

Wenn irgendwo mehr Leute an einem Ort sind, wandert der Geldbeutel in eine der vorderen Hosentaschen.

Extremer Ordner- und Unterordnerwahn auf dem Computer. Und wehe, da passt irgendwas nicht mehr in die Kategorie.

Alles aufschreiben, Benachrichtigungen im Handy hinzufügen.

À propos Handy: Wenn ich das Haus verlasse, muss der Akku immer mindestens halbvoll sein.
Wir alle werden älter: Menschen, Tiere und auch Chemiefabriken

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24919
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Sambora » 24.10.2011 18:39

DerHorst hat geschrieben:wenn mir etwas besonders gut schmeckt, wird das ganz zum Schluss gegessen
Mach ich ganz genauso. The best is yet to come! Bei Pizzen beispielsweise mag ich den Rand nur so semi - heißt, ich "schäle" das Ding quasi und arbeite mich danach in die Mitte vor.

Und ja: Schmatzen als Geräuschkulisse geht gar nicht. Mal davon abgesehen, daß es widerlich klingt, wirkt es halt auch extrem hinterwäldlerisch. Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Anzahl der gewohnheitsmäßigen Schmatzer in den letzten Jahrzehnten extrem abgenommen hat.

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 6910
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Susi666 » 24.10.2011 18:58

CorpusCallosum hat geschrieben:Als Beifahrer habe ich meist den Gurt in der Hand und halte den etwas ab
lol...genau wie meine Mutter. Ich habs irgendwann aufgegeben, ihr den Sinn und Zweck eines eng anliegenden Gurtes zu erklären...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16727
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Das hat Tradition

Beitrag von DerHorst » 24.10.2011 19:13

CorpusCallosum hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:- Wenn ich selber ein Auto fahre, ziehe ich ständig den Gurt enger.
*rofl*
Ich ziehe den ständig weiter. Als Beifahrer habe ich meist den Gurt in der Hand und halte den etwas ab (außer ich schlafe, was im Auto schnell passiert). Bin ja nun echt ein zierliches Persönchen, trotzdem mag ich nichts, was einen am Körper einengt. Das finde ich furchtbar.
Ich muss von einem Gurt in den Sitz gepresst werden, ansonsten fühle ich mich hinterm Lenkrad nicht wohl. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich im Auto eine eher liegende Position einnehme. *g*

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das hat Tradition

Beitrag von GoTellSomebody » 24.10.2011 19:17

Normalerweise ist in meinen Hosentaschen nix, außer gerne mal die Hände.

Beim Tanken versuche ich immer irgendwelche Zahlenkombinationen hinzubekommen, z.B. 56,78 oder 68,86 Euro oder so. Das erfordert schon einiges an Fingerspitzengefühl an der Tankpistole. Sollte man aber nicht zu sehr versuchen, dabei ist mir schonmal der Tank übergelaufen.

Ach ja, ich kann keine Biergläser- oder -flaschen stehen lassen, wenn da noch was drin ist. Muß die dann einfach immer austrinken, also, die eigene.

Benutzeravatar
MetalManni
Beiträge: 5565
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das hat Tradition

Beitrag von MetalManni » 24.10.2011 19:19

DerHorst hat geschrieben:- Unerträglich (und zerstört sofort meinen Appetit) finde ich Geräusche, die Menschen beim Essen machen. Schmatzen finde ich besonders schlimm und werde da auch sehr schnell, sehr sauer. Darum habe ich beim Essen mit Personen gerne das Radio laufen oder den TV.
Bei Schmatzern bin ich zwar nicht so streng, aber ganz schlimm finde ich diese absichtlichen Geräusche, die Menschen machen, um sich einzuschleimen.
Die pure Folter ist diese Szene aus "Was ist mit Bob?" mit Bill Murray? Das ist nicht schmeichelnd, das nervt, oder?

Benutzeravatar
Schwanzus_Longus
Beiträge: 4971
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Imperium Romanum

Re: Das hat Tradition

Beitrag von Schwanzus_Longus » 24.10.2011 19:45

Ich finds schlimm wenn jemand mit vollem Mund spricht. Da krieg ich die Pimpernellen.
This Beitrag is brought to you by the letters F O A D
~ ~ ~><)))))°< >°(((((>< ~ ~ ~

Aktuelle Huld Alben:
King Diamond - Deadly Lullabyes
Slayer - God Hates Us All
Slayer - Decade Of Aggression
Iced Earth - Live In Ancient Kourion
Queensryche - Frequency Unknown

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3896
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Das hat Tradition

Beitrag von acore » 24.10.2011 19:52

Nahemah hat geschrieben: Und Geldscheine müssen im Portemonnaie Kopf auf Kopf liegen, das ist so eine Marotte, die ich aus meiner Einzelhandelszeit mitgenommen habe.
Geldscheine müssen aufsteigend sortiert sein. Das reicht mir schon *g*.

Gesperrt