Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke (Das Ende)

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke (Das Ende)

Beitrag von Janeck »

:nein, mir ist kein besserer Titel eingefallen!: *g*

Ok, hier ist er nun, mein versprochener Gegenpart zum Death Metal Thread.
Black Metal - für mich persönlich immer noch das interessanteste Untergenre des Heavy Metal.
Hier findet man mehr Müll und Lächerlichkeiten wie kaum in einem anderen Randgebiet der harten Gitarren - dem gegenüber stehen aber wiederum eine Anzahl unglaublicher Meisterwerke von unzähligen unterschätzten aber auch anerkannten Bands, die zum größten Teil so unterschiedlich sind und kaum Grenzen kennen/kannten.
Besonders das Soundgewand spielt wohl wie in kaum einer anderen Szene eine so wichtige Rolle wie im Black Metal.
Selbst mit einem auf dem Kassettenrecorder aufgenommen Tape aus dem Proberaum erschaffen manche Bands eine unglaubliche dichte Atmosphäre, wenn man in der Lage ist auch direkt in die Musik einzutauchen.
Besonders die Stilvielfalt fasziniert mich am Black Metal.
Progressive Kunstwerke stehen neben Kellerproduktionen und funktionieren auf die gleiche Weise.
Und das die skandinavische Szene immer mehr von Black Metal Bands aus aller Welt wie den USA, Frankreich, Kanada, Südamerika und aus dem fernen Osten abgehängt wird, ist für mich ein Zeichen der Befreiung.
Kein Make-Up, Rumgepose oder Texte die nur von Satan und tot dem Christentum handeln. Was zählt ist musikalische Größe, Atmosphäre, eigenwilliges Songwriting, Eigenständigkeit, die Macht den Hörer zu fesseln - und das nicht mit peinlichen Aussagen oder durch ein überzogenes Image.
Mich interessiert der Kern der Musik und nicht ob der Sänger nun einen stylischen Haarschnitt hat oder eine Brille und bunte Klamotten trägt.
Die 90er sind schon lange vorbei, manche bekommen ja schon Schaum vorm Mund wenn eine Black Metal Band nicht „maskiert“ ist - mir war schon immer die Musik am wichtigsten und nicht unbedingt das ganze Drumherum, auch wenn dies damals natürlich unbestritten einen nicht zu unterschätzenden Reiz ausmachte.
Man wird ja auch älter und reifer, nech?
Genug gesabbelt, interessiert ja doch keinen hier! *lol*

In der letzten Zeit wurde ja speziell hier im Knüppelforum heftig über das Thema Black Metal diskutiert.
Die meisten Threads dazu fand ich schon sehr lächerlich, albern und heftig peinlich, wenige dagegen waren sehr interessant - und diese wurden entweder durch irgendwelche Hohlbrote geschreddert, die nicht wussten wann sie einfach mal die Schnauze halten sollten oder durch die Moderatoren und Admins gelöscht/geschlossen (manchmal berechtigt aber teilweise auch eher übertrieben gehandelt).
Wenn man die tiefsten Geheimnisse der hier so hochgejubelten und verehrten Bands (auch durch das Rock Hard selber) auf den Tisch packen würde, würden wohl nicht mal die Hälfte der Black Metal Themen hier überleben.

Black Metal war schon immer der Feind und wurde viel kritischer behandelt als der Death Metal, sicherlich liegt das auch an den Ereignissen Anfang der 90er in Skandinavien.
Aber ich bin es einfach leid, dass der Großteil der weniger bekannten Bands wegen irgendwelchen provokatorischen Aktionen (die zugegebenermaßen meistens grenzwertig sind) oder irgendwelchen Labels verschrien sind.
Da werden Fans auf dem Party San einfach nicht auf den Platz gelassen, weil sie ein Skyforger Patch auf der Kutte haben - und 1 Jahr später steht die gleiche Band auf der Bühne! Das ist nur ein kleines Beispiel wie konfus und widersprüchlich die Meinungen innerhalb der Szene sein können.
Das Beispiel Taake könnte man auch wieder beleuchten, aber das ist hier nicht der Sinn des Threads!

Ich habe mich auch kaum bis gar nicht in einem Black Metal-Ketzer Thread zu Wort gemeldet, da sich immer wieder alles im Kreis drehte. Da gab es auf der einen Seite die Leute, die nichts begreifen und sich mit hingewichsten Aussagen sofort ins Aus schossen und auf der anderen Seite teilweise übertriebene Reaktionen der Gegner.
Eine ordentliche Diskussion kam traurigerweise so gut wie nie zustande und wenn dann noch Band X und Y ins Spiel kam, wurden die meisten Threads sowieso geschlossen.

Ok, schluss jetzt mit diesem ganzen Mist, hier soll es schließlich um die MUSIK gehen, Alben die für mich eine extrem wichtige Rolle in der Szene spielen, Klassiker, Underground-Meisterwerke, stilprägende Werke oder Geheimtipps.
Alben die was Besonderes darstellen, eine gewisse Magie besitzen und einfach durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Kraft glänzen.

Wie im Death Metal Thread, wird die Liste wieder 51 Alben umfassen.

Zum Anfang wird es erst einmal eine Liste der meiner Meinung nach wichtigsten Alben mit dem größten Einfluss für den Black Metal geben, sonst würde das hier den Rahmen sprengen und ich habe keine Lust und auch keine Zeit, 200 Alben zu besprechen!
Hier sind auch teilweise unverzichtbare Klassiker hineingerutscht, da ich der Meinung bin, dass gewisse Alben einfach zum Standard gehören und mir sonst der Platz für ein paar Undergroundperlen gefehlt hätte, die ich nicht verschweigen will und kann!

Da ich im Moment nicht gerade viel Zeit habe, wird es hier etwas länger dauern und die Alben werden vorerst wöchentlich oder sogar nur monatlich besprochen.


Die Quelle:
Prototypen und Wegbereiter

Die Gefallenen:
Part I
Part II

Die 51 schwarzen Meisterwerke:

Platz 51: Bestial Warlust - Vengeance War ‘till Death
Platz 50: Niden Div. 187 - Impergium
Platz 49: Cradle of Filth - Vempire or Dark Faerytales in Phallustein
Platz 48: Sarcófago - INRI
Platz 47: Impaled Nazarene - Tol Cormpt Norz Norz Norz...
Platz 46: Mystifier - Göetia
Platz 45: Kvist - For Kunsten Maa Vi Evig Vike
Platz 44: Argentum - Ad Interitum Funebrarum
Platz 43: Katharsis - 666
Platz 42: Limbonic Art - Moon In The Scorpio
Platz 41: Woe - A Spell For The Death Of Man
Platz 40: Lifelover - Konkurs
Platz 39: Gris - Il était une forêt...
Platz 38: Manes - Under ein Blodraud Maane
Platz 37: Master’s Hammer - Ritual
Platz 36: Shining - V - Halmstad
Platz 35: Dawn - Slaughtersun (Crown of the Triarchy)
Platz 34: Smorzando - Smrad (Demo)
Platz 33: Satyricon - Volcano
Platz 32: Wolves In The Throne Room - Two Hunters
Platz 31: Fleurety - Min Tid Skal Komme
Platz 30: Nehëmah - Light Of A Dead Star
Platz 29: Cobalt - Eater Of Birds
Platz 28: Verdunkeln - Einblick in den Qualenfall
Platz 27: ColdWorld - Melancholie²
Platz 26: Inquisition - Into the Infernal Regions of the Ancient Cult
Platz 25: Marduk - Those Of The Unlight
Platz 24: Urfaust - Geist ist Teufel
Platz 23: Ved Buens Ende - Written In Waters
Platz 22: Funeral Mist - Salvation
Platz 21: Strid - Strid / End of Life
Platz 20: Emperor / Enslaved - Emperor / Hordanes Land
Platz 19: Thorns - Thorns
Platz 18: Enslaved - Eld
Platz 17: Blut Aus Nord - The Work Which Transforms God
Platz 16: Immortal - Pure Holocaust
Platz 15: Weakling - Dead as Dreams
Platz 14: Arcturus - Aspera Hiems Symfonia
Platz 13: A Forest Of Stars - Opportunistic Thieves Of Spring
Platz 12: Deathspell Omega - Fas - Ite, Maledicti, in Ignem Aeternum
Platz 11: Celtic Frost - Monotheist
Platz 10: Nagelfar - Hünengrab im Herbst
Platz 09: Bethlehem - Sardonischer Untergang im Zeichen irreligiöser Darbietung
Platz 08: The Ruins of Beverast - Rain upon the Impure
Platz 07: Negură Bunget - OM
Platz 06: Burzum - Filosofem
Platz 05: Lunar Aurora - Elixir of Sorrow
Platz 04: Ulver - Bergtatt - Et Eeventyr I 5 Capitler
Platz 03: Mayhem - De Mysteriis Dom Sathanas
Platz 02: Darkthrone - Under A Funeral Moon
Platz 01: Emperor - Anthems to the Welkin at Dusk
Zuletzt geändert von Janeck am 16.06.2013 19:33, insgesamt 69-mal geändert.
Unabomber
Beiträge: 1256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leer

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Unabomber »

Klingt gut.


*Interessiert verfolgen werde*
Benutzeravatar
NHASHI
Beiträge: 1681
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: North From Here

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von NHASHI »

Janeck hat geschrieben:
Vorab würde ich allerdings meine Liste an die Moderatoren Monochrom und Tolpan per PN senden um grünes Licht zu erhalten.
*Vorschlag sei, um den Forumsfrieden zu sichern*
Juchhu - political correctness galore! Dann lohnt es sich wohl auch nur das Plastikbesteck zu wetzen ...
Black Metal is apocalyptic, with its call to arms and declarations of Satanic or heathen holy wars. By its nature it should not be assimilated into the mainstream; it will always remain isolated in its hatred.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Janeck »

NHASHI hat geschrieben:
Janeck hat geschrieben:
Vorab würde ich allerdings meine Liste an die Moderatoren Monochrom und Tolpan per PN senden um grünes Licht zu erhalten.
*Vorschlag sei, um den Forumsfrieden zu sichern*
Juchhu - political correctness galore! Dann lohnt es sich wohl auch nur das Plastikbesteck zu wetzen ...
Ich hoffe nicht! *g*
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Sulfura »

Forumsfrieden? Black Metal ist Krieg, dachte ich :pommes:

Eine kastrierte Black Metal Liste - irgendwie uncool :nerv:
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23159
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Tolpan »

Janeck hat geschrieben:Vorab würde ich allerdings meine Liste an die Moderatoren Monochrom und Tolpan per PN senden um grünes Licht zu erhalten.
*Vorschlag sei, um den Forumsfrieden zu sichern*
Ich glaube, wir sind da die Falschen.

Am besten, Du schickst sie vorher wrm, der soll da mal drüber schauen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
GenocideSuperstar
Beiträge: 3350
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von GenocideSuperstar »

Ohje, eine Vorabkontrolle... muss sowas sein? Ich wage einfach mal zu bezweifeln, dass Janeck die ganz fiesen Kandidaten in seiner Liste hat und man könnte sich doch eher darauf einigen, dass die Diskussion etwas strenger kontrolliert und bei Attacken aus dem Nachbarforum und deren Kollegen einfach konsequenter durchgegriffen wird.
Ich hätte, könnte, würde - aber Stumpf ist Trumpf!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23159
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Tolpan »

GenocideSuperstar hat geschrieben:Ohje, eine Vorabkontrolle... muss sowas sein? Ich wage einfach mal zu bezweifeln, dass Janeck die ganz fiesen Kandidaten in seiner Liste hat und man könnte sich doch eher darauf einigen, dass die Diskussion etwas strenger kontrolliert und bei Attacken aus dem Nachbarforum und deren Kollegen einfach konsequenter durchgegriffen wird.
Hat ja niemand verlangt. Aber wenn jemand schon fragt, ist er bei mancher Band evtl. unsicher... :ka:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von DerHorst »

Den Thread werde ich aber ganz genau im Auge behalten!
*Geldbörse zutacker*
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Sulfura »

DerHorst hat geschrieben: *Geldbörse zutacker*
*Hammer fürs Sparschwein such* :)
Benutzeravatar
Nezyrael
Beiträge: 3279
Registriert: 15.02.2010 18:29

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Nezyrael »

Hm, das wird teuer :(
Zertifiziertes Bibelbrot
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von DerHorst »

Ist die Liste so kontrovers, dass sich hier michts mehr tut?
Benutzeravatar
CryptKeeper
Beiträge: 163
Registriert: 25.03.2010 17:18
Wohnort: Schweiz (SG)

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von CryptKeeper »

DerHorst hat geschrieben:Ist die Liste so kontrovers, dass sich hier michts mehr tut?
Naja der Thread wurde ja erst gestern abend eröffnet, wenn der WRM also heute nicht grad Zeit hatte, das Ding durchzusehen...

Und alle anderen harren wohl einfach in gespannter Erwartung der Dinge, die hier noch kommen. Weiss man ja nie bei nem BM-Thread (oder eben nur allzu genau)...
my collection...

come on !!!
bang your fucking heads for the master in hell !!!
break your fucking neck !!!
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von Janeck »

DerHorst hat geschrieben:Ist die Liste so kontrovers, dass sich hier michts mehr tut?
NEIN!
Ich muss heute noch Kerzen kaufen, sonst funktioniert das hier nicht! *g*
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Apocalypse Now - 51 schwarze Meisterwerke

Beitrag von DerHorst »

Janeck hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:Ist die Liste so kontrovers, dass sich hier michts mehr tut?
NEIN!
Ich muss heute noch Kerzen kaufen, sonst funktioniert das hier nicht! *g*
Dann verhänge ich schon mal die Fenster. *g*
Gesperrt