Nachbarn *kotz*

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
giro
Beiträge: 392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Nachbarn *kotz*

Beitrag von giro » 16.08.2010 23:23

Sehr geehrter Herr xy.

hiermit möchten wir Sie einmal über die Zustände auf der zz-Str. in Neuss informieren.

Bis zum heutigen Zeitpunkt haben wir versucht unsere Probleme mit der Familie Mond selber zu regeln. Leider ist die Situation nun eskaliert.

Wir empfinden Fam. Mond als äußerst laut, hierbei handelt es sich nicht etwa um das normale Familienleben, nein es handelt sich u. a. um die Fußballleideschaft des Herrn Mond, welche er gerne mal nicht einfach nur in seinem Haus auslebt, er springt wie ein geisteskranker im Garten umher und schreit infernalisch: " Tooor Tooor", dass man nur so zusammenzuckt.

Wir baten ihn um etwas mehr Rücksicht worauf hin wir nun die Aussage von seiner Frau erhielen: "Er ist nun mal Fußballfan, wir sollten uns nicht so anstellen, schließlich würden sie Samstagsmorgens um 09:15 Uhr auch durch das Geschreihe unseres Sohnes geweckt." Wobei ich daraufhinweisen möchte, das, dieser die Tür öffnete als sein Bruder vom Brötchen holen kam, und ihm hinterherrief:"Sind die Brötchen noch warm?" als dieser sein Fahrrad zur Garage schob. Oder mein Mann hätte sie auch aus dem Bett geholt als er sich gegen 10:30 Uhr mit einem bekannten vor der Türe unterhielt. Das nennen wir normale Geräuschskulisse zur angemessenen Zeit, sicherlich kann man auch mal etwas lauter Musik hören oder Feiern aber alles in Maßen.

Desweiteren fühle ich mich belästigt wenn ich nach 22:00 Uhr durch die Unterhaltungen auf der Nachbarterasse von meiner Nachtruhe abgehalten werde, zuletzt war es 23:30 als ich darum bat man möge sich leiser unterhalten, wobei wir in letzter Zeit feststellen müssen, dass sie sich sehr bemühen.

Das Fass zum überlaufen brachte jedoch der heutige Tag, an dem unser jüngster Sohn mit einer blutig geschlagenen Nase nach hause kam. Er war auf dem Spielplatz und hat mit einem Freund Fußball gespielt, die Kinder bekamen Streit, nun kommt der Sohn Marcel Mond ins Spiel, er stachelt die Kinder dazu auf dem anderen mit Fäusten ins Gesicht zu schlagen, hierfür gibt es Zeugen. Unseren älteren Sohn hat er davon abgehalten die Streithähne zu trennen. Aus Angst da Marcel ihm wohl schon mehrfach Schläge angedroht hat, ließ sich unser Sohn hiervon einschüchtern.

Mein Mann welcher z. Zt. nach einem Arbeitsunfall sowohl ein Bein als auch einen Arm gebrochen hat wollte nun Marcel zur Rede stellen, sicherlich war er auch erregt und laut zumal dies ja nicht das erste mal war. Seine Eltern schickten ihn ins Haus, und sagten:"Wenn der auf der Straße mit seinen Krücken umfällt, dann steig drüber."Jetzt erklärt sich uns auch, warum die gesamte Nachbarschaft Ihren Kindern Spielverbot erteilt mit diesem Jungen. Es ist nicht das erstemal das er mutwillig unsere Söhne in Gefahr bringt oder versucht ihnen Ärger einzuhandeln, Fam. Mond sprachen wir bereits letztes Jahr darauf an, sie sagten uns man könne mit Ihnen über alles reden nur wenn wir sie ansprechen würden, könnten sie etwas dagegen unternehmen, was sich jedoch leider nicht bestätigt.

Nun waren auch wir nicht mehr freundlich, wir müssen uns nicht nachsagen lassen, mein Mann würde nur schauspielern, weil er keine Lust auf Arbeit hat, nicht von Leuten die u. a. auf Staatskosten leben. Alle Nachbarn würden lachen, da mein Mann z. Zt. im Rollstuhl sitzt wegen so einer Lapalie. Das empfinden wir als eine absolute Frechheit.

Dies ist keine Aufforderung an Sie sich mit unseren Problemen zu befassen, wir finden es jedoch schade, dass die Häuserreihe in Verruf gerät, wenn schon Passanten an unseren Häusern vorbei gehen und sagen´: "da wohnt der Assi mit dem spielst du nicht."

Wir sind auch nicht daran interessiert, dass Sie sich direkt mit Fam. Mond in Verbindung setzen, da wir nicht noch mehr Oel ins Feuer giessen möchten. Wir waren hin und hergerissen ob wir uns an Sie wenden sollen, haben uns dann jedoch dafür entschieden, damit hier von unserer Seite aus alles mit Ihnen geklärt ist. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jedoch jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Anke und Stefan Kreis
Das hat meine Frau heute abgeschickt, da ich mich mit Datenschutz nicht auskenne habe ich mal die Namen verfremdet.
Aber mit Wut kenn ich mich aus, und ich könnte einen Mord begehen, dieser 12jährige bengel ist so ziehmlich die widerlichste Pottsau die ich kenne, im ganzen Viertel ist er bekannt, man merkt nur an "so ein hellblonder Bursche" und schon antwortet die Mutter/vater "Ach der , der da hinten am Büdchen immer abhängt?, Ich habe meinen Kindern jeglichen kontakt untersagt."
Wir haben schon beim Jugendamt angerufen, aber diese Dreckskröte ist gerissen, er wiegelt immer nur andere auf oder versucht sie in gefährliche Situationen zu bringen ((zB. wollte er meinen Joshi,damals 4 jahre alt, in einen 5meter hohen Bausandhaufen locken, und das obwohl er dabei war als ich den Kindern erklärte das so ein Sandhaufen wegen der Rutschgefahr gefährlich ist.
Das beste ist dabei Marcel selber bleibt dann daneben stehen und lacht sich kringelig wenn dann ein anderer in Not gerät.

Noch 2-4Wochen dann bin ich wieder gesund und dann werde ich dem Vater klarmachen das die Fam Mond dringend eine langfristige Luftveränderung braucht, :x

Benutzeravatar
OlleSvenska
Beiträge: 5051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von OlleSvenska » 16.08.2010 23:52

@giro
Ja ... Nachbarn. Könnte ich ein Buch drüber schreiben. :tot: :wink:

Aber an wen habt Ihr das Schreiben denn geschickt? Also nur die Position, bzw. welche Institution? Ordnungsamt oder so?


Und die beiden Sätze kommen mir ja etwas komisch vor:
giro hat geschrieben:
Dies ist keine Aufforderung an Sie sich mit unseren Problemen zu befassen, ...

...

Wir sind auch nicht daran interessiert, dass Sie sich direkt mit Fam. Mond in Verbindung setzen, da wir nicht noch mehr Oel ins Feuer giessen möchten.
Vor allem der erste! Der zweite ist ja teilweise verständlich, aber der erste - ich weiß nicht. Sollte man vielleicht nicht so formulieren. Klingt ja irgendwie etwas wie: "Lesen Sie sich den Brief bitte mal durch und nehmen ihn zur Kenntnis, das reicht uns." :ka:
Now I am dead and gone, my friend
Life’s pain has come to end
Your star will guide my soul
To ride the winds above

Summoning - The Glory Disappears

Wer den Tod kennt, hat weiten Blick
Und lacht, wenn Wahrheit Lüge empfängt
Schwert an Schwert ziehen wir in die Schlacht
Und reiten das Feuer, aus dem wir gemacht.

Nagelfar - Meuterei

Benutzeravatar
giro
Beiträge: 392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von giro » 17.08.2010 03:32

Das hat meine Frau an den Vermieter geschickt, für den fall das die Monds uns versuchen anzukacken.

Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Ragdoll » 17.08.2010 04:54

Ich verstehe den Sinn dieses, IMO auch in Ansätzen etwas spießig klingenden, Schreibens nicht. :ka:
Kinder wie "Marcel Mond" gibt es seit Anbeginn der Zeit.
Wäre erschießen vielleicht eine Lösung? *g*
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“

chaosbraut78
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 903
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: irgendwo dazwischen

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von chaosbraut78 » 17.08.2010 06:15

Ganz ehrlich, ich finds nicht nur in Ansätzen spießig.

Also zusammengefasst habt ihr Nachbarn, die ihr nicht leiden könnt, weil der Vater nach nem Fußballspiel etwas enthusiastisch ist und Kinder in den Nachbarschaft, die sich gegenseitig die Nasen blutig hauen, weils einer sagt?
...Aber wisse, dass gerade jetzt und heutzutage diese Menschen mehr denn je davon überzeugt sind, vollkommen frei zu sein; und dabei haben sie selbst uns ihre Freiheit dargebracht und sie uns gehorsam zu Füßen gelegt. ...

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8371
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Feindin » 17.08.2010 07:01

chaosbraut78 hat geschrieben:Ganz ehrlich, ich finds nicht nur in Ansätzen spießig.
Nicht?
Also bitte, bis 22:30 auf der Terrasse. Wo gibts denn sowas?
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
giro
Beiträge: 392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von giro » 17.08.2010 07:14

Nönö, ab 22.00 ist nomalerweise nachtruhe und wenn man dann regelmäßig bis nach 0:00 mordsmäßigen radau macht (nur weil man selber Urlaub hat) und einem die anderen Anwohner egal sind .....
Der Typ hat Sky, der guckt nicht nur Samtagsnachmittags sondern ständig.
Auf die Anfrage ob er den nicht wenigstens die Terassentüre schließen könnte ,kommt dann ein "Ich lass mir doch nicht vorschreiben ob ich die Tür auf oder zu hab......

Meine Frau ging gestern auf der Stichstraße den anderen Jungen befragen wie es denn zu der Hauerrei kam.
Diese Str. hat nur 8-10 Reihenhäuser aus allen Häusern kam ein Elternteil (unaufgefordert) dazu und erklärte das seine Kinder nicht mehr mit Marci spielen dürfen.

Er schlägt ja nicht selber, erstellt sein Rad so in den Weg das andere Kinder abgedrängt werden und hinfallen etc pp

Benutzeravatar
Holgmighty
Beiträge: 2803
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Holgmighty » 17.08.2010 07:21

kann man sowas nicht in einer fernsehtalkshow klären?
strictly no capital letters

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3922
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 17.08.2010 07:46


Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Nuctemeron » 17.08.2010 07:46

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:Ein Fall für ihn hier: http://www.monstersandcritics.de/downlo ... 693044.jpg
Kojak? :o
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3922
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 17.08.2010 07:48

Nuctemeron hat geschrieben:
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:Ein Fall für ihn hier: http://www.monstersandcritics.de/downlo ... 693044.jpg
Kojak? :o
Dein Vadder! :)

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Quertreiber » 17.08.2010 07:50

Holgmighty hat geschrieben:kann man sowas nicht in einer fernsehtalkshow klären?
:pommes:
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Oinks
Beiträge: 271
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Oinks » 17.08.2010 07:52

Klar ist es spießig.

So ein idiotisch rumbrüllender Vollhorst würde mich auch tierisch ankotzen. Aber wegen dem schreib ich doch keine zickigen Verunglimpfungsbriefe. Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was. Nee. Das klär ich mit dem Burschen schon so, dass wir uns verstehen.

Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von Nuctemeron » 17.08.2010 07:53

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
Nuctemeron hat geschrieben:
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:Ein Fall für ihn hier: http://www.monstersandcritics.de/downlo ... 693044.jpg
Kojak? :o
Dein Vadder! :)
Der hat mehr Haare. :wink:
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"

Benutzeravatar
giro
Beiträge: 392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Re: Nachbarn *kotz*

Beitrag von giro » 17.08.2010 08:20

Oinks hat geschrieben:Klar ist es spießig.

So ein idiotisch rumbrüllender Vollhorst würde mich auch tierisch ankotzen. Aber wegen dem schreib ich doch keine zickigen Verunglimpfungsbriefe. Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was. Nee. Das klär ich mit dem Burschen schon so, dass wir uns verstehen.
Was soll wir machen dem alten Mond auf die Fresse hauen?
Würde ich gerne machen aber der ist Bluter.....
Das ganze geht ja auch schon seit 2 Jahren so ab und alle mit Engelszungen geführten Gespräche bringen rein gar nichts.

Gesperrt