Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
mercedeath
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von mercedeath » 15.02.2011 21:28

Mach mal bitte auch einen Black Metal-Thread. Das wäre wirklich gut. Ich bin ernsthaft gespannt und lege schon mal ein paar Euro beiseite für den nicht unwahrscheinlichen Fall, dass da was Essentielles bei rumkommt, das ich bis jetzt noch nicht kannte.

Benutzeravatar
mooglie
Beiträge: 2213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von mooglie » 16.02.2011 08:48

Wollte mich auch nochmal für den besten Thread im Knüppelforum seid langem bedanken.
Hat echt Spass gemacht den zu verfolgen.
Wobei mit Entombed ein Band auf Platz 1 steht die bei mir wahrscheinlich nicht mal unter die Top 10 gekommen wäre.
Deine Mutter zieht Katapulte nach Minas Tirith.

Freund zum Rock Hard Festival. "das ist das lächerlichste billing aller zeiten beim rockhard, dann eher freiwild auf dem force haha"

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1620
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Corpsegrinder72 » 16.02.2011 11:18

Echt schade, dass ich diesen Thread leider viel zu spät für mich entdeckt habe. Asche über mein Haupt. Daher gibt´s vom Fachmann auch nochmal ein Extralob nachträglich. ;-) Was hier allein an Arbeit drin gesteckt haben muss, ist ja der helle Wahnsinn. Komischerweise tue ich mich aber persönlich - wie in kaum einem anderen Genre - unglaublich schwer, eine einigermaßen relevante Top10 aufstellen zu können. Fakt ist aber auf jeden Fall, dass bei mir "Left Hand Path" noch nicht mal in der Top 10, geschweige denn auf Platz 1 auftauchen würde. Wenn, dann schon eher "Clandestine" und das nicht nur aufgrund der um Welten besseren Produktion. Wo ich aber auf jeden Fall zustimmen würde, ist die Tatsache, dass es sich bei den beiden Debuts von Dismember & Unleashed um die nicht nur jeweils besten Scheiben beider Bands handelt, sondern auch um einer der besten innerhalb des Death bzw. Schwedentods-Genres. Habe beide damals bis zum Erbrechen gehört, so dass diese bei mir auf jeden Fall einen Platz zumindest in den Top20 verdient gehabt hätten. Welche Scheibe ich hier aber absolut vermisse, ist der obergeile, u.a. von alten Death beinflußte KLASSIKER "Into Eternity" von Desultory. Ich kenne ehrlich gesagt kaum eine Band aus diesem Bereich, welche, trotz aller Härte, in ihrer Gitarrenarbeit eine solche erhabene, melodische bzw. melancholische Athmosphäre verbreiten kann wie die Schweden mit ihren Klampfenkünsten. Auf der erst vor kurzem veröffentlichten Comeback-Scheibe "Counting Our Scars" ist diese ja zum Glück auch wieder vorhanden.

Abschliessend würde ich Janecks Ausführungen zu den einzelnen Scheiben im Großen und Ganzen überwiegend zustimmen, bis auf die beiden relativ krassen Ausnahmen Entombed (siehe oben) sowie Morbid Angel! Besseres Songwriting??? auf "Blessed Are The Sick" gegenüber "Altars Of Madness". Holy Shit, ich glaub ich dreh am Rad. Allein die Kackproduktion hat bei mir damals schlaflose Nächte verursacht und dafür gesorgt, dass ich meine arme Anlage damit nicht weiter quälen wollte. Ich weiß heute noch genau wie damals, wie groß u.a. die Entäuschung in meinem Metaller-Bekanntenkreis war und was für Diskussionen diese auch in der Fachpresse breitgetreten hatte. Zum Glück hat sich das auf "Covenant" ja wieder erheblich verbessert, sowohl vom Songwriting als auch von der Produktion, und dass, obwohl Metallicaproduzent Rasmussen??? an den Reglern saß. :wink:

Und was Death angeht. Mein Favorit ist mit Abstand "Leprosy" vor "Scream Bloody Gore" und "Symbolic". Erst dann könnte man/frau sich über "Human" unterhalten. :wink:
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
NHASHI
Beiträge: 1681
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: North From Here

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von NHASHI » 16.02.2011 13:50

Janeck hat geschrieben:
...so, mal das nächste Projekt in Angriff nehmen und vorbereiten.
Ich hoffe das mein geplanter Black Metal Thread hier keine negativen Auswirkungen heraufbeschwört, sonst lass ich dieses Projekt ganz schnell wieder fallen.
Haha, na das kann ja was werden, da dürfte die Quote nämlich marginal höher liegen bei den Alben, die ich auch habe ... hier waren das ja nur 5/51. Ich glaube in der Zeit nehme ich Urlaub vom Internet oder man nimmt mir meinen Netbook-Akku weg ...
Black Metal is apocalyptic, with its call to arms and declarations of Satanic or heathen holy wars. By its nature it should not be assimilated into the mainstream; it will always remain isolated in its hatred.

Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2710
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Nicnakk » 16.02.2011 15:53

Auch von mir noch ein fettes DANKESCHÖN für den kurzweiligen Thread. Platz 1 war ja abzusehen und paßt da auch hin (LHP>>>>>Clandestine!!!) und die Idee mit dem Kumpelchendialog ist richtig cool! Einen BM-Thread würde ich zeitweise mal mitlesen,aber eher so am Rande. Schreib doch lieber was zu deinen "Listenverfehlern",da ist ja schon einiges dabei,ne!? Wie dem auch sei: Toller Thread,tolle Top3 > Thanx!
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"

Unabomber
Beiträge: 1256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leer

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Unabomber » 16.02.2011 21:06

Hat wirklich Spaß gemacht den Thread zu verfolgen. Vielen Dank.

Einen BM Thread würde ich auch nett finden. Machen! :D

Benutzeravatar
tobsucht
Beiträge: 24
Registriert: 17.11.2008 17:08
Wohnort: holzweißig

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von tobsucht » 17.02.2011 14:26

War ne coole Idee mit den 51 besten Brechern, obwohl die ein oder andere Scheibe gefehlt hat.

Black Metal Thread - das kann was werden!!! dem thread geb ich 1 Monat und dann wird er dicht gemacht.
Es dürfen ja hunderte Bands nicht berücksichtigt, weil kurrioser Weise irgendwelche Hintergedanken reininterpretiert werden. Aber versuch dein Glück. Ich bin immer wieder erstaunt wie viele Bands doch in die gewisse Szene gerückt werden. Mal sehen welche Erkenntnisse ich dazu gewinnen kann.

Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Sulfura » 17.02.2011 15:46

tobsucht hat geschrieben: Es dürfen ja hunderte Bands nicht berücksichtigt, weil kurrioser Weise irgendwelche Hintergedanken reininterpretiert werden.
Dann kann man's gleich bleiben lassen :nerv:

Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Sulfura » 09.03.2011 16:21

Janeck hat geschrieben:...so, mal das nächste Projekt in Angriff nehmen und vorbereiten.
Ich hoffe das mein geplanter Black Metal Thread hier keine negativen Auswirkungen heraufbeschwört, sonst lass ich dieses Projekt ganz schnell wieder fallen.
Ich möchte ja nicht hetzen, aber wann geht's denn endlich mit dem Black Metal Thread los? :pommes:

Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Janeck » 09.03.2011 16:57

Wenn ICH Lust darauf habe!
Wenn ICH Zeit dafür habe ...und die werde ich in den nächsten Monaten dafür mit Sicherheit nicht haben!
Janeck hat geschrieben:mein geplanter(!) Black Metal Thread
Und wenn nicht, dann geht die Welt (leider) auch nicht unter, nech?

Unabomber
Beiträge: 1256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leer

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Unabomber » 09.03.2011 17:16

Janeck hat geschrieben:Wenn ICH Lust darauf habe!
Wenn ICH Zeit dafür habe ...und die werde ich in den nächsten Monaten dafür mit Sicherheit nicht haben!
Janeck hat geschrieben:mein geplanter(!) Black Metal Thread
Und wenn nicht, dann geht die Welt (leider) auch nicht unter, nech?

Würde uns aber einen Black Metal *benöt* Thread ersparen ;)

Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Sulfura » 09.03.2011 18:27

Janeck hat geschrieben:Wenn ICH Lust darauf habe!
Wenn ICH Zeit dafür habe ...und die werde ich in den nächsten Monaten dafür mit Sicherheit nicht haben!
Janeck hat geschrieben:mein geplanter(!) Black Metal Thread
Und wenn nicht, dann geht die Welt (leider) auch nicht unter, nech?
Schon ok, Janeck. Ich wollte nur mal nachfragen.
Du weisst ja: Wer nicht fragt, bleibt dumm :pommes:

Benutzeravatar
mr.mister
Beiträge: 336
Registriert: 26.04.2009 19:08

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 2)

Beitrag von mr.mister » 09.03.2011 19:32

GenocideSuperstar hat geschrieben:
Janeck hat geschrieben:

„Ey, sach mal Jan, was hörste denn da wieder für eine olle Mucke?“
„Entombed - Left Hand Path, wieso?“
„Naja, das klingt ziemlich lahmarschig, irgendwie fehlen mir da die Blastbeats!“
„Meinst du dieses ewige Geknatter in ein und dem selben Takt, wo man nach einer Minute das nächste Lied wählt?“
„Nein, ich meine Blastbeats, da wo man richtig abmoshen kann und sich immer fragt wie die Schlagzeuger so schnell spielen können!“
„Ach so, du meinst dieses Gehämmer auf diesen blechernen Topf, warte wie nannte man das früher, ach ja, Snare, ja ich weiß was du meinst.“
„Und?“
„Und was?“
„Wieso hör ich hier gerade so etwas nicht, das ist doch Kinderkacke, da schläft man ja ein dabei, der Schlagzeuger kann ja nur Uffta, Uffta, wo sind denn die Double Bass, die beim Death Metal immer so schön im Vordergrund zu hören sind?“
„Meinst du diese Plastiktonnen, die einem den Hörgenuss rauben und sich anhören wie von einer Maschine gespielt…“
„… das nennt man triggern!“
„Ja, ich weiß, ich bin ja nicht blöd aber ich kenne den Unterschied zwischen einer Bassdrum und einem Computer! Und ich merke beim hören, ob da ein Schlagzeuger an der Schießbude sitzt, oder ein Protzer der die Menschheit mit seinem leblosen Sound vernichten will.“


Cool, TMW316 ist ein Kumpel von dir? Ist der in echt auch so daneben?
GÖTTLICH :traenenlach:

@Topic : Natürlich ein super Thread. Die Death Scheibe, die Suffocation und die Carcass Scheibe wären bei mir alle unter die Top 3 gekommen. Nile hätte ich etwas höher platziert ( allerdings ein anderes Album ) usw. Die Liste kann sich jedenfalls sehen lassen und mit "Left Hand Path" auf Platz 1 kann man uch nichts falsch machen. :pommes:
"I don't give two splats of an old negro junkie's vomit for your politico-philosophical treatises, kiddies. I like noise. I like big-ass vicious noise that makes my head spin. I wanna feel it whipping through me like a fucking jolt. We're so dilapidated and crushed by our pathetic existence we need it like a fix." Steve Albini

Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von Nuctemeron » 09.11.2011 11:15

Schöner Thread. Ist wohl unbemerkt an mir vorbeigegangen. Stimme bei vielen Alben überein.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"

and_end
Beiträge: 61
Registriert: 22.01.2012 12:20

Re: Revel In Flesh - 51 Todessünden (Aktuell: Platz 1)

Beitrag von and_end » 04.08.2012 16:05

zuerst auch von mir ein Riesenlob für den Thread, einige tolle Platten durfte ich hier entdecken.

Dennoch gibt es ein paar Punkte, die ich schwer nachvollziehen kann und die möchte ich einmal auflisten:


aus der Todesliste wären 5 Artisten sicher in den Top 30 gelandet,
Pestilence,Vader,Possessed,Decapitated und Demilich.


die häufige Platzierung von sog. Melo-Death Platten,gut mir ist/war das immer zu "kitschig", kann ich auch nicht verstehen, natürlich
bestätigen Ausnahmen die Regel (At the gates-Slaughter of the soul und Unanimated-Ancient god of evil).


evtl. noch die Platzierung von Nile, die wesentlich höher stehen sollten
(top 10).


Entombed auf 1, bei mir um die 10.




aber die grösste Verwunderung tauchte bei mir auf, ähnlich der Platzierung Nr.32 im Black metal forum, bei NASUM auf #47.
Human 2.0 oder Helvete unter den Top 3.
Bei mir persönlich als Doppel auf Platz 1.

es sieht natürlich fast bei jedem etwas anders aus!


Ich freue mich schon auf die Fortführung des Black Metal Threads....

Gesperrt