Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.

Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Der jämmerliche Gesangsversuch von Axl
4
4%
Öde und langweiliges Songwriting
11
11%
Gähnend langweilige Musik überhaupt
25
26%
Grottenschlechte Produktion
1
1%
Axls Mit-"Musiker" sind zu mindestens 3/4 Vollstümper
1
1%
Das klingt absolut NULL nach GNR
28
29%
Faire Alternativantwort: Das Album ist gut
26
27%
 
Abstimmungen insgesamt: 96
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 18.01.2010 18:23

4/10

also in etwa so wie eddies allgemeiner musikgeschmack.
schön wars schon!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 18:31

Ich find die Platte immer noch ganz gut (wie alle von GNR), auch wenn ein paar schwache Songs drauf sind (wie auf allen von GNR).
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 18:34

KingFear hat geschrieben:Ich find die Platte immer noch ganz gut (wie alle von GNR), auch wenn ein paar schwache Songs drauf sind (wie auf allen von GNR).




welche wären deiner meinung nach die schwachen songs und warum?
schön wars schon!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 18:37

Auf Chinese D. jetzt?
I.R.S., Scraped, Prostitute und (manchmal) If The World mag ich nicht besonders. Warum? Because I can.
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 58190
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon My Friend Of Misery » 19.01.2010 18:40

KingFear hat geschrieben:Warum? Because I can.

So einfach kommst du hier nicht davon, aber das wird dir Axl's persönlicher Blockwart gleich noch in epischer Breite darlegen. *g*
Die Hoffnung, ein verlorener Traum

Perfektion ist Langeweile.

There is no such thing as an inappropriate joke. That's why it's a joke!

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas Van Orton)
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 18:45

KingFear hat geschrieben:I.R.S. ... mag ich nicht besonders.



:o
das ist doch ein absolutes highlight.
schön wars schon!
Benutzeravatar
7th_Eddie
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 48309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lügde, Heart of Trueness
Kontaktdaten:

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon 7th_Eddie » 19.01.2010 18:49

My Friend Of Misery hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben:Warum? Because I can.

So einfach kommst du hier nicht davon, aber das wird dir Axl's persönlicher Blockwart gleich noch in epischer Breite darlegen. *g*

:traenenlach:
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 18:50

psychobimbo hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben:I.R.S. ... mag ich nicht besonders.



:o
das ist doch ein absolutes highlight.

Schlechtester Song des Albums, mit einigem Abstand sogar. Nach "Sorry" hätte es aber jeder Song schwer. *zugeb*
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 18:51

KingFear hat geschrieben:
psychobimbo hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben:I.R.S. ... mag ich nicht besonders.



:o
das ist doch ein absolutes highlight.

Schlechtester Song des Albums, mit einigem Abstand sogar. Nach "Sorry" hätte es aber jeder Song schwer. *zugeb*


hmm.....
und was ist dein highlight? etwa "sorry"?
schön wars schon!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 18:54

Catcher knapp vor Sorry.
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 18:56

KingFear hat geschrieben:Catcher knapp vor Sorry.



cool.
was glaubst du warum die scheibe hier so verdammt schlecht wegkommt und im allgemeinen ein kommerzielles disaster ist? haben wir zwei einen hörschaden oder ist die scheibe wirklich so uneingängig? find ich eigentlich gar nicht. wenn man ihr eine chance und ein wenig zeit gibt ist die doch ein richtiger ohrenschmaus.
schön wars schon!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 19:00

Die Erwartungen der meisten waren halt unerfüllbar.
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 19:00

KingFear hat geschrieben:Die Erwartungen der meisten waren halt unerfüllbar.


soll das bedeuten das er das beste album aller zeiten hätte aufnehmen können und es wäre trotzdem gefloppt?
schön wars schon!
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon psychobimbo » 19.01.2010 19:01

KingFear hat geschrieben:Die Erwartungen der meisten waren halt unerfüllbar.


soll das bedeuten das er das beste album aller zeiten hätte aufnehmen können und es wäre trotzdem gefloppt?
schön wars schon!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was an Chinese Democracy ist wirklich scheiße?

Beitragvon KingFear » 19.01.2010 19:05

Wohl nicht. Dazu kommt nämlich noch, dass er ja auch noch mit Gewalt was neues machen wollte (was ich tendenziell immer ganz spannend finde).
"Thunderbolt and lightning very very frightening me" - Galileo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste