Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13103
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von abuzze666 » 17.07.2015 09:31

Sambora hat geschrieben:
abuzze666 hat geschrieben:
Timojugend hat geschrieben: Morgens vor der zur Arbeit zum Bäcker gefahren, Auto abgeschlossen, Brötchen gekauft, raus gegangen, geistesgegenwärtig auf den Klicker von meinem Autoschlüssel zum entriegeln gedrückt, mich ins Auto gesetzt, und wundere mich über diese riesige Sporttasche die auf einmal auf meinem Beifahrersitz lag.
Nach kurzem Rundumblick durch das Auto wurde mir dann klar, das ich in der völlig falschen Karre sitze, und mein Auto etwa 5m davor geparkt war.
Wie ist das denn möglich?!
überhaupt...
Vielleicht war das Auto, in das er sich gesetzt hat, einfach nicht abgeschlossen.
Einzig mögliche Erklärung. Hätt man auch selbst drauf kommen können.
*lol*

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27973
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von Thunderforce » 17.07.2015 10:28

Passiert ist mir das auch schonmal. Allerdings war das andere AUto dann abgeschlossen und ich habs gemerkt *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von costaweidner » 17.07.2015 10:31

Thunderforce hat geschrieben:Passiert ist mir das auch schonmal. Allerdings war das andere AUto dann abgeschlossen und ich habs gemerkt *g*
Als du nicht wieder rauskamst, ne? :D
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27973
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von Thunderforce » 17.07.2015 10:40

costaweidner hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Passiert ist mir das auch schonmal. Allerdings war das andere AUto dann abgeschlossen und ich habs gemerkt *g*
Als du nicht wieder rauskamst, ne? :D
Geh auf der AUtobahn spielen. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
victimizer666
Beiträge: 1910
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von victimizer666 » 17.07.2015 13:25

Da fällt mir noch was ein, das ist aber schon eher hart peinlich:

Kurz vor den Semesterprüfungen im Februar war ich in der Uni-Bibliothek und hab halt mehrere Stunden Bücher gewälzt und gebüffelt bis der Kopf rauchte.
Vor dem Heimweg bin ich, gefühlt nur noch mit Mus im Kopf, noch geschwind auf die Toilette gegangen. Geh also ans Pissoir, hol meinen bestes Stück raus - und kurz vor dem losstrullern bemerk ich, dass ich mich selbst im Spiegel vor mir sehen kann. "Seit wann sind denn hier Spiegel über den Pissoirs?" dacht ich mir, aber im selben Moment wurd mir natürlich bewusst, dass ich gar nicht am Pissoir, sondern am Waschbecken stand.
Ey, zum Glück hatte ich noch nicht losgestrullert - und gesehen hats zum Glück auch niemand.


edit: Aber ich sag mal, lieber so als andersrum wie hier:
BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLT THROWEEEEEEEEEEEEEEEEEEER !!!!!

Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2592
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von Burroughz » 05.10.2015 19:40

Ja, nochmal was neues.

Habe mir gestern Bratkartoffeln gemacht. Als ich die Dinger dann aus der Pfanne rausgeholt habe, merkte ich, dass da ein guter Schuss Öl zu viel in der Pfanne war. Da ich beim Abwasch gern faul bin und eine Ölpfanne halt die Pest ist, kam ich in einem kompletten Brain-Blackout auf die Idee: "Ja easy. Kippste einfach in den Ausguss, musste dich nachher nicht so sehr mit dem Rest rumärgern." Gesagt getan. Kaum habe ich angefangen, das Ding auszukippen, fängt es natürlich überall (!) mörderischst an zu spritzen, so dass am Ende die komplette Spüle vollgesaut ist. Mein Arm hat zu meinem starken Wunder nicht wirklich viel abbekommen, erschrocken hab ich mich dennoch ziemlich. War nicht meine beste Idee. *g*
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Der "Ich-bin-ein-Vollidiot" Thread

Beitrag von costaweidner » 05.10.2015 19:47

Burroughz hat geschrieben:Ja, nochmal was neues.

Habe mir gestern Bratkartoffeln gemacht. Als ich die Dinger dann aus der Pfanne rausgeholt habe, merkte ich, dass da ein guter Schuss Öl zu viel in der Pfanne war. Da ich beim Abwasch gern faul bin und eine Ölpfanne halt die Pest ist, kam ich in einem kompletten Brain-Blackout auf die Idee: "Ja easy. Kippste einfach in den Ausguss, musste dich nachher nicht so sehr mit dem Rest rumärgern." Gesagt getan. Kaum habe ich angefangen, das Ding auszukippen, fängt es natürlich überall (!) mörderischst an zu spritzen, so dass am Ende die komplette Spüle vollgesaut ist. Mein Arm hat zu meinem starken Wunder nicht wirklich viel abbekommen, erschrocken hab ich mich dennoch ziemlich. War nicht meine beste Idee. *g*
https://coxy2218.files.wordpress.com/20 ... a-meme.png
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Gesperrt