The Damned - Werkschau

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon monochrom » 14.12.2010 10:19

So, es geht tatsächlich mal weiter, und zwar mit dem aus dem Jahr 1980 stammenden Release

THE BLACK ALBUM

Es gibt etwas Streitigkeiten darüber ob man sich bei der Namenswahl an den Beatles orientiert hat, Vanian sagt nein und Scabies sagt ja, ich tendiere dazu Scabies zu glauben, ist ja aber völlig egal. Es handelt sich um ein Doppelalbum, wobei Seite 3 nur aus einem Song besteht, und Seite 4 Liveversionen von damals "alten" Stücken enthält. Die Scheibe setzt den Weg von "Machine Gun Etiquette" ziemlich konsequent fort, wurde aber von Fans und Kritikern nicht so gut aufgenommen. Die Hitdichte mag etwas geringer sein, aber eigentlich gibt es keinen Grund für die Ablehnung.

1. Wait for the Blackout

Poppige Mitsingnummer mit witzigem Text, live gerne schneller und punkiger gespielt, was es eigentlich nicht braucht. Richtig schön durchkomponiert, klare Absage an das englische Normalopunkerpublikum. Hör ich sehr gerne, besonders wegen der geilen Gitarrenarbeit. (9,0/10)

http://www.youtube.com/watch?v=5ALicGoXgqQ

http://www.youtube.com/watch?v=swf0_YQiyNQ

2. Lively Arts

Rhythmisch werden wir etwas punkiger, textlich auch, aber wir bewegen uns weiter im Poprock-Bereich. Wie schön es wäre, wenn Poprock generell so klingen würde, ich wär sofort Fan! Geil gesungen, super Keyboards, toller Songaufbau. Generell zeigen The Damned auf dem Album, was für ein sensationelles Gefühl für Song und Arrangement sie mittlerweile haben. (9,0/10)

http://www.youtube.com/watch?v=-WZTiHPeRco

3. Silly Kids Games

Eine Akustikgitarre startet den Song, und dann darf der Captain singen, was auch gut klappt - er ist kein Vanian, hat aber durchaus eine witzige Stimme. Nicht zwingend notwendig, aber die schönen Bababa- und Lalala-Gesänge sind halt einfach toll. Auf jeden Fall zu gut um als Füller zu gelten, dazu ist die Sache schon wieder einfach zu gut komponiert. (8,5/10)

http://www.youtube.com/watch?v=cc7meWolguA

4. Drinking About my Baby

Toller Songtitel, der Song selber ist ein eher unspektakulärer Rocker. Witzig halt, aber im Gesamtkontext der Band eher zu vernachlässigen. (7,0/10)

Völlig verranzte Version aus dem völlig verranzten SO36: http://www.youtube.com/watch?v=V9PPlPU3nWU

5. Twisted Nerve

The Damed goes bauhaus, war damals meine erste Assoziation, liegt wahrscheinlich am Basssound. Schräg und experimentell, das vorherschende Gefühl ist klar eines der Angst. Steigert sich mehrmals manisch von depressiv zu paranoid, auf jeden Fall ein richtiger Grower. (9,0/10)

http://www.youtube.com/watch?v=tVCKzzTIIU4

6. Hit or Miss

Hier klingen The Damned lustigerweise plötzlich wieder wie auf dem Debüt, richtig geiler Punkrocksong. Sensationell gute Biermusik, warum kann heutzutage eigentlich niemand mehr sowas schreiben? (9,0/10)

http://www.youtube.com/watch?v=m-Fc39j6308

Ihr wollt natürlich alle wissen wie es klingt wenn Eläkeläiset The Damned covern, oder? http://www.youtube.com/watch?v=BSZd2zJobLE

7. Dr. Jekyll and Mr.Hyde

Der Opener der zweiten Albumseite startet mit einschmeichelnder Akustikgitarre, und wird dann zu einer fantastischen Poprocknummer mit ganz leichtem Düsterflair. Wer würde da nicht gerne durch den Londoner Nebel schleichen, auf der Suche nach einer leichtbekleideten Schönheit? (9,0/10)

http://www.youtube.com/watch?v=MgaW25WCgwI

8. Sick of This and That

Kurzer, wütender Punksong. Einfach und richtig gut. (8,5/10)

http://www.youtube.com/watch?v=zgjRhJwLyZE

9. The History of the World (Part I)

Vom ersten Keyboardanschlag an pure Magie - lustigerweise unter Mitwirkung des Filmkomponisten Hans Zimmer. Rocksong, der so toll und wichtig ist wie "For what it's worth", "White Rabbit", "Bomber", "I got Erection" oder "Dirty Deeds". Leider fehlen mir angemessene Superlative, schon beim Gedanken an dieses Stück hab ich Gänsehaut am ganzen Körper. Vanian singt wie ein Gott, ach was sollen die ganzen Worte. (10/10)

http://www.youtube.com/watch?v=2OiSEr1-LYk

http://www.youtube.com/watch?v=JEXthmxD4dI

10. 13th Floor Vendetta

So, wir werden ernsthaft Gothic, und haben den nächsten völligen Übersong am Start. Brillianter Aufbau, ein hundsgemeines Lied, klingt immer noch überraschend modern. Kann man sich einfach verzaubern lassen - ich glaube genau solche Musik würden böse Feen machen. (10/10)

http://www.youtube.com/watch?v=znCpaXPfMhc

Liveversion mit dem Captain im adretten Kleidchen: http://www.youtube.com/watch?v=VkipQhR6xn8

11. Therapy

Ein schräges Intro entführt uns in einen klassischen The Damnde-Smasher allererster Güte. Macht endlos viel Spaß, da hat man sofort Lust die Hosen fallen zu lassen und in einen schönen Pit zu hüpfen. Deep Purple-Fans dürfen gegen Ende ein wenig die Stirn runzeln und sich fragen ob der Captain wohl "Hard Lovin' Man" mag. (9,5/10)

http://www.youtube.com/watch?v=0xBGZ_Akitc

12. Curtain Call

Ein viertelstündiger Epos, der erste richtige Überlängetrack der Band. Und was soll ich dazu schon sagen? Ich hol mir lieber einen runter. Grufts, die das nicht finden, verachte ich zutiefst. (10/10)

http://www.youtube.com/watch?v=YZRgb5NU5Rc

http://www.youtube.com/watch?v=nQMW23MhB-Q
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Nothingface666
Beiträge: 2471
Registriert: 07.07.2009 18:53
Wohnort: Landstuhl

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Nothingface666 » 14.12.2010 12:47

*freu*

auch wenn ich die Platte erst ein paar Tage kenne, kann ich das so unterschreiben.
Muß man definitiv öfter hören.

Immer wenn die Jungs "Gothic und düster" werden ist das wirklich überirdisch.
Soll aber nicht heißen, dass die Punk-Sachen nicht auch geil wären.

Kann mir richtig vorstellen wie den Punks damals bei dem 15 Minuten-Track der Iro umgeklappt ist *g*.
Film-Sammlung
Musik-Sammler
last.fm

“Verdammt guter Kaffee!”
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 7796
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Weakling » 14.12.2010 12:55

An die Band wollt ich mal machen, der Thread ist dazu ja mal super geeignet, und ich denke ich starte heut abend mit hineinhören in "Machine Gun Etiquette". :prost:
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7947
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Nahemah » 14.12.2010 12:57

"Music For Pleasure" hab ich mal für kleines Geld auf Vinyl ergattert, davon (und vom supergenialen "Eloise") abgesehen kenn ich von denen aber auch nichts.
*thread interessiert verfolg*
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Susi666 » 19.12.2010 12:15

So, dann werde ich es mir jetzt mal auf dem Sofa gemütlich machen und mir die Hörbeispiele vom Black Album zu gemüte führen...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Apparition » 19.12.2010 18:19

"Twisted Nerve" finde ich spontan geil, aus den anderen Songs werde ich noch nicht ganz schlau. Schlecht finde ich zwar nichts, aber ich muss das auf jeden Fall noch ein paar mal hören. "Curtain Call" ist interessant, aber ein Gesamtbild hab ich noch nicht.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Susi666 » 19.12.2010 19:50

Mein persönliches Highlight ist hier ganz klar "Curtain Call". Alleine dafür lohnt sich die Anschaffung des Albums.

*bestellen geh*

Edit: Ich hör den Song jetzt grad wieder an: wirklich unglaublich geil der komplette Songaufbau, besonders wie ab 11:30 nochmal die Spannung aufgebaut wird und dann ab Minute 12 dieses monoton sirenenartige...ganz großartig!
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Rotorhead » 20.12.2010 13:21

Welche Stücke haben sie nochmal mit Lemmy zusammen als Motördamned aufgenommen und wann war das?
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon monochrom » 20.12.2010 14:04

Rotorhead hat geschrieben:Welche Stücke haben sie nochmal mit Lemmy zusammen als Motördamned aufgenommen und wann war das?


Ich glaube sie hießen Motördamn, das war 79, und die Songs waren "Over the Top" und "Ballroom Blitz". Hab das aber bie gehört, falls das jemand kennt: Interesse vorhanden.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 16873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Susi666 » 24.12.2010 11:48

Mein erstes Weihnachtsgeschenk für dieses Jahr, "The Black Album [Deluxe Edition]", rotiert jetzt hier im Player, während draußen wieder leise der Schnee rieselt.

Weiße Weihnacht und tolle Musik, was will man mehr?

Frohes Fest!
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon monochrom » 24.12.2010 13:34

Susi666 hat geschrieben:Mein erstes Weihnachtsgeschenk für dieses Jahr, "The Black Album [Deluxe Edition]", rotiert jetzt hier im Player, während draußen wieder leise der Schnee rieselt.

Weiße Weihnacht und tolle Musik, was will man mehr?

Frohes Fest!


Hach, wie ich mich da freu.
:)
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Sambora » 24.12.2010 13:40

Nahemah hat geschrieben:"Music For Pleasure" hab ich mal für kleines Geld auf Vinyl ergattert, davon (und vom supergenialen "Eloise") abgesehen kenn ich von denen aber auch nichts.
*thread interessiert verfolg*


Tatsächlich - der ist ja auch von denen.
Irgendwie ist der Song über die Jahre bei mir völlig in Vergessenheit geraten.

Mono, was sagst du eigentlich zu dem unsäglichen "Wot" von Captain Sensible?
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon monochrom » 24.12.2010 14:34

Sambora hat geschrieben:
Mono, was sagst du eigentlich zu dem unsäglichen "Wot" von Captain Sensible?


Sehr, sehr lustig.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon Sambora » 24.12.2010 14:53

monochrom hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
Mono, was sagst du eigentlich zu dem unsäglichen "Wot" von Captain Sensible?


Sehr, sehr lustig.


Ich hätte dich nicht fragen sollen - war ja klar, daß der Fanboy in dir das gut findet. :D

Als das damals in den Charts war, fand ich das ja auch ganz witzig und damals hatte ich von einer Band namens "The Damned" noch nie gehört.
Benutzeravatar
hunziobelix
Beiträge: 11238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Zürich

Re: The Damned - Werkschau

Beitragvon hunziobelix » 25.12.2010 08:13

Sambora hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:"Music For Pleasure" hab ich mal für kleines Geld auf Vinyl ergattert, davon (und vom supergenialen "Eloise") abgesehen kenn ich von denen aber auch nichts.
*thread interessiert verfolg*


Tatsächlich - der ist ja auch von denen.
Irgendwie ist der Song über die Jahre bei mir völlig in Vergessenheit geraten.

Mono, was sagst du eigentlich zu dem unsäglichen "Wot" von Captain Sensible?



"Wot" ist geil!Diesen Song mochte ich schon immer.Man sah/sieht der Mann hat Humor...oter?
Urban Priol:"Wir müssen alle Kulturen verstehen,auch Die im Joghurt."

Salvador Dali:"Das Schlimmste an der heutigen Jugend ist,dass man nicht mehr dazu gehört."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste