Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7988
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Porcupine » 04.12.2012 14:52

Die Top 6 sind mit Ausnahme von Machine Head saustark besetzt, das schwache Abschneiden von Primordial, Mastodon und Fair To Midland ist traurig.
Insgesamt wie so oft kein schlechtes Ergebnis.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
SchneiderHelge
Beiträge: 873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegerland

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von SchneiderHelge » 04.12.2012 17:13

Immerhin 5 von 15 unter den Top 15 (Arch/Matheos ist natürlich verdientermaßen Sieger )

Bei den Top 21 sinds immerhin schon 10

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 04.12.2012 20:26

Die Dream Theater ist erstaunlich (erschreckend?) weit oben, sonst eine sehr passende Top 15 (über Journey sehe ich hinweg *g*).

Ich hoffe, dass die Vektor nur deshalb nicht unter den Top 30 ist, weil die meisten das Album in die 2012er Rangliste reinnehmen.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
Erzengel777
Beiträge: 415
Registriert: 22.10.2010 20:44
Wohnort: Batburg

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Erzengel777 » 05.12.2012 00:46

Habs verpasst die Liste abgegeben, aber hätte nicht viel geändert. Habe noch immer viele Alben aus 2011 nicht gehört. Durch die geposteten Listen habe ich immerhin Anhaltspunkte, wo ich noch reinhören sollte.

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9321
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Hyronimus » 05.12.2012 08:40

7/15, passt! Vielen Dank fürs die ganze Arbeit, Oger! :prost:
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
Nezyrael
Beiträge: 3274
Registriert: 15.02.2010 18:29

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Nezyrael » 05.12.2012 10:16

Schon einige Gurken in den top 15, aber wenigstens den einzig wahren Sieger gefunden.
Zertifiziertes Bibelbrot

Benutzeravatar
_perkele_
Beiträge: 87
Registriert: 20.08.2012 11:45
Wohnort: Hellvetia-World of Lies

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von _perkele_ » 05.12.2012 11:37

2/15, Aber hab letztes Jahr eh fast keine (Metal-)Scheiben gekauft welche auch wirklich 011 erschienen sind:)

Huld @oger
Remember well my friend a warlord never cries

Musik-Sammler

Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Stepfather » 05.12.2012 11:55

8/15 @Ogers Liste.
Meine Nummer Eins ist im Jahr 2011 die "21" von Mrs. Adele Bond.
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von GoTellSomebody » 05.12.2012 12:02

Die gleichen 3/15 wie beim Poll.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Glaurung » 05.12.2012 12:47

Achja: 4/15; 6/30
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 05.12.2012 19:09

Stepfather hat geschrieben:Meine Nummer Eins ist im Jahr 2011 die "21" von Mrs. Adele Bond.
Ach du scheiße... so einen schlechten Geschmack hast du doch eigentlich gar nicht... *g*
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
samba-tonne
Beiträge: 786
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von samba-tonne » 05.12.2012 20:22

Hätte nach dem damaligen Foren-Hype, In Solitute und Portrait deutlich höher erwatet.

@ Arch/Matheos völlig zu Recht auf der Pole-Position.
100% WERDER BREMEN FAN

Benutzeravatar
chasm
Beiträge: 43
Registriert: 03.12.2012 11:04
Wohnort: bERLiN

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von chasm » 06.12.2012 18:46

4/15 .. was MH hier so ge-hate-t wird :heul:

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von costaweidner » 06.12.2012 21:30

4/15, 5/30
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2110
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Beitrag von tigerarmy » 24.03.2013 16:05

@Oger: wolltest Du hier nicht mal wieder weitermachen?
Die Osterferien würden sich dafür doch hervorragend anbieten :engel:

Gesperrt