Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Pure
Beiträge: 92
Registriert: 10.11.2008 21:45

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Pure »

oger hat geschrieben:
Pure hat geschrieben:Ich mag aber auch die Queens Of The Stone Age sehr...
Auch in dieser Hinsicht unterscheiden wir uns ein bisschen. :wink:
I know already! :wink:

Aber wenigstens bist Du ja bereits bei Dr. Firesoul in Behandlung... :D
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von infected »

Space_Lord hat geschrieben:
oger hat geschrieben:Hab ich sämtliche Alben und mag ich auch alle. :)


...wenn auch etwas weniger als die von Virgin Steele. :D
Dann find ichs verwunderlich, dass du das debüt und Songs for the deaf nicht ebenso abfeierst wie der Rest der Welt? Die anderen Alben sind natürlich wirklich schräg bis einfach grottenschlecht (die letzte Platte), aber die beiden Alben (Debüt & 3. Abum) sind doch Gute-Laune Produzenten wie die ARD Kinderlotterie auf Meskalin.
Naja Rated ist auch sehr gut, aber halt herausfordernder wie Songs, quasi der Rohentwurf für die Songs. Lullabies kommt bei mir mittlerweile bei weitem besser weg als zum Zeitpunkt des Erscheinens, war halt im Vergleich zur SFTD zu Anfangs ne leichte Enttäuschung, ist aber alles in allem ein gutes Album.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5283
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Space_Lord »

Sag ich ja, Typ. Die sind schräger, aber natürlich inbesondere Rated R auch saugut. Ich habe nur versucht, mich in AORoger hineinzuversetzen.*g*
Benutzeravatar
Pure
Beiträge: 92
Registriert: 10.11.2008 21:45

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Pure »

infected hat geschrieben:
Pure hat geschrieben:
Wenn man das Album zum ersten Mal hört ist man erstmal erschlagen und es wirkt fast zu lang. Aber da sind tolle Songs zu entdecken. Ich mag aber auch die Queens Of The Stone Age sehr... :D
IMO bei weitem besser als die letzte QOTSA. Macht mir zumindest Ansatzweise Hoffnung, dass eine neue QOTSA vielleicht doch nochmal was werden kann.
Kommt da nicht vorher noch eine neue Them Crooked Vultures?

Und so schlecht war die Era Vulgaris nun auch nicht...
ObiHead
Beiträge: 973
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von ObiHead »

Top Irchndwas 2009:

1. Pissed Jeans - King of Jeans
2. Grizzly Bear - Veckatimest
3. The Ruins of Beverast - Foulest Semen of a Sheltered Elite
4. MF Doom - Born Like This
5. Shackleton - Three EPs
6. Fever Ray - s/t
7. Nadja - Numbness
8. Nothington - Roads, Bridges, and Ruins
9. Alva Noto - Xerrox Vol. 2
10. Redshape - The Dance Paradox
11. Wooden Veil - s/t
12. Teitanblood - Seven Chalices
13. Kamp & Whizz Vienna - Versager Ohne Zukunft
14. Richard Youngs - Beyond the Valley of Ultrahits
15. Jana Winderen - Heated: Live in Japan
The guy's great but christ, was he ever a fat cunt.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von infected »

Pure hat geschrieben:
infected hat geschrieben:
Pure hat geschrieben:
Wenn man das Album zum ersten Mal hört ist man erstmal erschlagen und es wirkt fast zu lang. Aber da sind tolle Songs zu entdecken. Ich mag aber auch die Queens Of The Stone Age sehr... :D
IMO bei weitem besser als die letzte QOTSA. Macht mir zumindest Ansatzweise Hoffnung, dass eine neue QOTSA vielleicht doch nochmal was werden kann.
Kommt da nicht vorher noch eine neue Them Crooked Vultures?

Und so schlecht war die Era Vulgaris nun auch nicht...
Naja, 2-3 ganz nette Songs doch rest schwankt zwischen solala und Totalausfall. Auch live kam da nichts rüber :( Insgesamt würde ich dem Album wohlwollende 5,5 bis 6 Punkte geben :(
Und die Reihenfolge der nächsten Veröffentlichungen ist eh nicht so ganz klar. Da werden immer wieder mal irgendwelche Daten in den Raum geworfen um dann wieder irgendwann verschoben zu werden. Die einschlägigen Foren geben auch nicht wirklich etwas her.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12315
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger »

Space_Lord hat geschrieben:Ich habe nur versucht, mich in AORoger hineinzuversetzen.*g*
*g*

Die QotSa sind ja recht günstig.
Vielleicht probier ich die erste noch mal. Ist auch lange her, dass ich die gehört hab.
Da war ich noch grün hinter den Ohren.
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5283
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Space_Lord »

wobei gerade die (also die selftitled) natürlich vergriffen udn dementsprechend teuer ist. Sollte aber irgendwann mal ein re-release kommen, die erschien ja bei Roadrunner, eigentlich sollten die sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lassen. :)
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von infected »

Space_Lord hat geschrieben:wobei gerade die (also die selftitled) natürlich vergriffen udn dementsprechend teuer ist. Sollte aber irgendwann mal ein re-release kommen, die erschien ja bei Roadrunner, eigentlich sollten die sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lassen. :)
Eigentlich war davon auch einer geplant, zumindest laut diversen Interviews mit Josh :ka:
Egal, sowas hat man natürlich längst als LP daheim stehen :pommes:
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12315
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger »

Die Songs for the Def gabs für 1,47. :)
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von infected »

oger hat geschrieben:Die Songs for the Def gabs für 1,47. :)
Ich fordere ein Live-Review im DEI um dich öffentlich zu demütigen :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5283
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Space_Lord »

oger hat geschrieben:Die Songs for the Def gabs für 1,47. :)
billiger als damals ne gemischte Tüte ohne Lakritz. Gut, das waren noch D-Mark... :D
Fantastisches Album jedenfalls.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12315
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger »

infected hat geschrieben:
oger hat geschrieben:Die Songs for the Def gabs für 1,47. :)
Ich fordere ein Live-Review im DEI um dich öffentlich zu demütigen :D

Wär ne Idee. :)
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16431
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von PetePetePete »

Ihr habt ihm die tatsächlich angeschnackt? Sehr gut. :-D

Monsteralbum natürlich und... nach dem Debut die einzige, die man wirklich haben MUSS. Irgendwann braucht man dann natürlich alle (bis auf die letzte), aber die sind dann nur noch B-Note, wenn auch eine hohe.
You know how your parents used to call every console a "Nintendo"? That's how conservatives use the word "socialist" to describe everything to the left of hunting the homeless for sport.

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16431
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von PetePetePete »

My Friend Of Misery hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben:01. Japandroids - Post-nothing
Wenn du dich bloß dran halten würdest.

*g*
Das ist halt das Motto deines Vadders, seit er mal ne Briefgträgerin geschwängert hat und du dabei rausgekommen bist...
You know how your parents used to call every console a "Nintendo"? That's how conservatives use the word "socialist" to describe everything to the left of hunting the homeless for sport.

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Gesperrt