Ogers Geschichte des Metal - Aktuell: 2011

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger » 14.08.2010 20:57

kevsauer1 hat geschrieben:
oger hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:3.The Derek Trucks Band-Already Free 10/10 @Oger unbedingt mal reinhören!!!
Hört sich nach Blues-Kram an...?
Jein

Blues ist schon edie Hauptzutat aber auf den letzten beiden Alben sind da alle möglichen anderen Sachen von Jazz bis zu Folk dazu gekommen.

Die letzten beiden Alben könnte man auch als "light Version" der Dave Matthews Band beschreiben, light allerdings nur weil die Songs insgesammt etwas eingäniger sind.

Gefällt dir ganz sicher!

http://www.myspace.com/thederektrucksband

hier kannst du dir 6 Songs vom letzten Album anhören

Das ist mir den ersten Hör zu bluesig und uneingängig, aber bei DMB hab ich auch etliche Anläufe gebraucht.
Kann es sein, dass sich der Gesang ziemlich nach Chris Rea anhört?

Benutzeravatar
kevsauer1
Beiträge: 3157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Alsdorf

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von kevsauer1 » 14.08.2010 21:56

oger hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:
oger hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:3.The Derek Trucks Band-Already Free 10/10 @Oger unbedingt mal reinhören!!!
Hört sich nach Blues-Kram an...?
Jein

Blues ist schon edie Hauptzutat aber auf den letzten beiden Alben sind da alle möglichen anderen Sachen von Jazz bis zu Folk dazu gekommen.

Die letzten beiden Alben könnte man auch als "light Version" der Dave Matthews Band beschreiben, light allerdings nur weil die Songs insgesammt etwas eingäniger sind.

Gefällt dir ganz sicher!

http://www.myspace.com/thederektrucksband

hier kannst du dir 6 Songs vom letzten Album anhören

Das ist mir den ersten Hör zu bluesig und uneingängig, aber bei DMB hab ich auch etliche Anläufe gebraucht.
Kann es sein, dass sich der Gesang ziemlich nach Chris Rea anhört?
Keine Ahnung Chris Rea kenn ich nur vom Namen her. :ka:

Was daran uneingängig sein soll versteh ich ehrlich gesagt nicht. Also der Refrain von "Something to make you Happy" ging mir nach dem ersten Durchlauf schon nicht mehr aus dem Kopf
Musik-Sammler

2015

26.10. Solstafir
01.11. Dave Matthews Band
15.01. Steven Wilson
2016 Keep It True
2016 Acherontic Arts Festival
2016 RHF

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9067
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Hyronimus » 15.08.2010 07:22

Sehe gerade erst, dass der Thread weitergegangen ist :o

*nachles und Liste einreich*

1. Amorphis – Skyforger
2. While Heaven Wept – Vast Oceans Lacrymose
3. Griftegard – Solemn, Sacred, Severe
4. Vreid – Milorg
5. Count Raven – Mammons War
6. Immortal – All Shall Fall
7. Heart of Cygnus – Over Mountain, Under Hill
8. RAM – Lightbringer
9. Wolf - Ravenous
10. Paradise Lost – Faith Divides Us, Death Unites Us
11. Candlemass – Death Magic Doom
12. Heaven and Hell – The Devil You Know
13. Cannibal Corpse – Evisceration Plague
14. Slayer – Hate Worldwide
15. Crescent Shield – The Stars of Never Seen
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
blakk_knight
Beiträge: 328
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: in the valley of liquid fire

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von blakk_knight » 15.08.2010 10:29

1. While Heaven Wept - Vast Oceans Lacrymose
2. The Devil's Blood - The Time Of No Time Evermore
3. Crescent Shield - The Stars Of Never Seen
4. Heaven & Hell - The Devil You Know
5. Kreator - Hordes Of Chaos
6. Metalucifer - Heavy Metal Bulldozer

Upps, das war's schon... :ka: :D

Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von maidenmaniac67 » 15.08.2010 10:44

oger hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:
Schwanzus_Longus hat geschrieben:der hat kein WHW drin :x

Stimmt, war aber lange meine Nr. 1, aber irgendwann ist es bei mir doch zu einer EP verkommen - wenn auch zu einer verdammt geilen - deshalb mit CS auf 1 gesetzt
Soll ich die WHW jetzt als Nummer 2 zählen oder gar nicht?

Doch, bei Bewertung des gesamten Albums bitte auf die 4 setzen. Danke

Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von sprity » 15.08.2010 11:25

Ich versuche mich dann auch erstmals an einer Liste hier und schicke sie auch direkt mal ab, bevor ich sie ständig wieder umwerfe.


1. While Heaven Wept - Vast Oceans Lachrymose
2. The Mighty Stef - 100 Midnights
3. Candlemass - Death Magic Doom
4. Griftegard - Solemn.Sacred.Severe
5. Arkona - Goi, Rode, Goi!
6. Týr - By the Light of the Northern Star
7. Porcupine Tree - The Incident
8. Katatonia - Night is the new Day
9. Rammstein - Liebe ist für alle da
10. Blutjungs - Godzilla auf Speed
11. Kris Kristofferson - Closer to the bone
12. Rumble Club - The Bad in Me
13. Slough Feg - Ape Uprising!
14. Baroness - Blue Record
15. Wiens No. 1 - Zügellos



(Ich hoffe mal, The mighty Stef kann man mitzählen. Das Album ist zwar erst 2010 hier erschienen, allerdings bereits Anfang 2009 in Irland.)

Dann wollte ich noch eins loswerden:
Vielen Dank an Oger, aber auch an alle anderen, die hier so schreiben. Hab so einiges hier nachgelesen und ich bin wirklich unfassbar dankbar, in was für einer kurzen Zeit mein musikalischer Horizont erweitert werden konnte. (z.B. Slough Feg und Baroness um mal beim Jahr 2009 zu bleiben)
Macht wirklich Spaß und Freude das alles zu lesen und dann selbst mal in so manche Dinge reinzuhören. So ein Thread wie dieser (und ähnliche) sind ein Hauptgrund, warum ich mittlerweile gerne und regelmäßig in dieses Forum schaue. Danke.
Keinen Dank soll ich übrigens von meinem Konto ausrichten :heul:
"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads

Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2044
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Maedhros » 15.08.2010 12:01

Hyronimus hat geschrieben:Sehe gerade erst, dass der Thread weitergegangen ist :o

*nachles und Liste einreich*

1. Amorphis – Skyforger
2. While Heaven Wept – Vast Oceans Lacrymose
3. Griftegard – Solemn, Sacred, Severe
4. Vreid – Milorg
5. Count Raven – Mammons War
6. Immortal – All Shall Fall
7. Heart of Cygnus – Over Mountain, Under Hill
8. RAM – Lightbringer
9. Wolf - Ravenous
10. Paradise Lost – Faith Divides Us, Death Unites Us
11. Candlemass – Death Magic Doom
12. Heaven and Hell – The Devil You Know
13. Cannibal Corpse – Evisceration Plague
14. Slayer – Hate Worldwide
15. Crescent Shield – The Stars of Never Seen
Endlich einer, der Count Raven in der Liste hat. Ist ja unfassbar, wie ein so geniales Album hier kaum gewürdigt wird.
"I hate Illinois Nazis"

Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10044
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Disbeliefer » 15.08.2010 12:11

Furor hat geschrieben:
kentallica hat geschrieben:
Furor hat geschrieben: 2009 reicht eine Top 15 halt lange nicht aus. Keins der Alben in meiner Top 20 würde weniger als neun Punkte bekommen.
In anderen Jahren hätten sicher die letzten Plätze von 2009 für das Treppchen gereicht.
Ja. 2009 war echt ein unfassbares Jahr.
Aber sowas von... *immernoch unfass @ Wahnsinns-VÖ's...*
-13

Benutzeravatar
Nezyrael
Beiträge: 3274
Registriert: 15.02.2010 18:29

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von Nezyrael » 15.08.2010 13:46

Maedhros hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:Sehe gerade erst, dass der Thread weitergegangen ist :o

*nachles und Liste einreich*

1. Amorphis – Skyforger
2. While Heaven Wept – Vast Oceans Lacrymose
3. Griftegard – Solemn, Sacred, Severe
4. Vreid – Milorg
5. Count Raven – Mammons War
6. Immortal – All Shall Fall
7. Heart of Cygnus – Over Mountain, Under Hill
8. RAM – Lightbringer
9. Wolf - Ravenous
10. Paradise Lost – Faith Divides Us, Death Unites Us
11. Candlemass – Death Magic Doom
12. Heaven and Hell – The Devil You Know
13. Cannibal Corpse – Evisceration Plague
14. Slayer – Hate Worldwide
15. Crescent Shield – The Stars of Never Seen
Endlich einer, der Count Raven in der Liste hat. Ist ja unfassbar, wie ein so geniales Album hier kaum gewürdigt wird.
auf jeden fall, bei mir auch auf platz 3 zu finden :)
Zertifiziertes Bibelbrot

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger » 15.08.2010 16:30

blakk_knight hat geschrieben:
Upps, das war's schon... :ka: :D
Mit der RAM könntest du noch Spaß haben. *Sicher bin*

Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von maidenmaniac67 » 15.08.2010 16:34

oger hat geschrieben:
Mit der RAM könntest du noch Spaß haben. *Sicher bin*

Hast du mittlerweile auch das Debüt "Forced Entry". Wenn nicht - das Album ist auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger » 15.08.2010 16:35

sprity hat geschrieben:
Keinen Dank soll ich übrigens von meinem Konto ausrichten :heul:
Mein Konto hasst dieses Forum ebenfalls. :wink:

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von oger » 15.08.2010 16:36

maidenmaniac67 hat geschrieben:
oger hat geschrieben:
Mit der RAM könntest du noch Spaß haben. *Sicher bin*

Hast du mittlerweile auch das Debüt "Forced Entry". Wenn nicht - das Album ist auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung

Steht auf der Liste. Aber nach dem Reinhören gab es da schon ein qualitativen Unterschied zu Lightbringer.

Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von maidenmaniac67 » 15.08.2010 16:38

oger hat geschrieben:
Steht auf der Liste. Aber nach dem Reinhören gab es da schon ein qualitativen Unterschied zu Lighbringert.
Da hat dich dein Gehör nicht getäuscht, denn das "Lightbringer" ist schon stärker

Benutzeravatar
SacredMetalMichael
Beiträge: 4120
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Castillo Del Mortes
Kontaktdaten:

Re: Ogers Geschichte des Metal - 2009: Listenabgabe bis 20.08.

Beitrag von SacredMetalMichael » 15.08.2010 16:46

Hab mal bei 30 aufgehört, war zuviel....

1. While Heaven Wept: Vast Oceans Lachrymose
2. Crescent Shield: The Stars Of Never Seen
3. Vektor: Black Future
4. Heaven & Hell: The Devil You Know
5. Shadow Gallery: Digital Ghosts
6. Count Raven: Mammons War
7. Anvil Chorus: The Killing Sun
8. Futures End: Memoirs Of A Broken Dream
9. Griftegard: Solemn Sacred Severe
10. The Gates Of Slumber: Hymns Of Blood & Thunder
11. Sacrifice: The Ones I Condemn
12. Kreator: Hordes Of Chaos
13. High Spirits: High Spirits
14. Ram: Lightbringer
15. SubSignal: Beautiful & Monstrous
16. Heart Of Cygnus: Over Mountain, Under Hill
17. Dream Theater: Black Clouds & Silver Linings
18. Sacred Oath: Sacred Oath
19. Darkology: Altered Reflections
20. Sacred Steel: Carnage Victory
21. Redemption: Snowfall On Judgement Day
22. Sylvan: Force Of Gravity
23. Procession: The Cult Of Disease (12"-EP)
24. Amorphis: Skyforger
25. Sinister Realm: Sinister Realm
26. Argus: Argus
27. Slough Feg: Ape Uprising!
28. Status Minor: Dialog
29. Artillery: When Death Comes
30. Manimal: The Darkest Room
Zuletzt geändert von SacredMetalMichael am 15.08.2010 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.

Gesperrt