Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22443
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan » 02.08.2016 08:55

Rivers hat geschrieben:Die Bw sagt: "Ich will, ich will, ich will".
Tut sie das denn?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10143
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von infected » 02.08.2016 09:03

Tolpan hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:Die Bw sagt: "Ich will, ich will, ich will".
Tut sie das denn?
Nicht wirklich. Das sagt nur die Ursel in der Hoffnung irgendwann Raute anstelle der Raute zu werden. :D

Ach ja, zum Thema irrational, Trump lebt wohl mittlerweile endgültig in der gleichen Wahnwelt wie Erdogan:
https://www.theguardian.com/us-news/201 ... -be-rigged
Donald Trump has claimed that there is a possibility of the US presidential election being “rigged” as he tried to divert attention away from a disastrous week for his campaign by also labelling his rival Hillary Clinton as “the devil” and praising the primary opponent of Republican speaker Paul Ryan.
Roger Stone, a long time confidante of Trump, amplified these concerns in an interview with a far right wing radio show.

Stone said: “I think we have widespread voter fraud, but the first thing that Trump needs to do is begin talking about it constantly.”

Laying out a strategy for Trump to adopt, Stone added: “He needs to say for example, today would be a perfect example: ‘I am leading in Florida. The polls all show it. If I lose Florida, we will know that there’s voter fraud. If there’s voter fraud, this election will be illegitimate, the election of the winner will be illegitimate, we will have a constitutional crisis, widespread civil disobedience, and the government will no longer be the government.’”
He also promised a “bloodbath” if the Democrats attempted to “steal” the election.

Da ist echt so dermaßen durch, dass mir schlichtweg die Worte fehlen. :klatsch:
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7179
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rivers » 02.08.2016 09:09

infected hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:Die Bw sagt: "Ich will, ich will, ich will".
Tut sie das denn?
Nicht wirklich. Das sagt nur die Ursel in der Hoffnung irgendwann Raute anstelle der Raute zu werden. :D
Ja, sie wars in diesem Fall..

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Thunderforce » 02.08.2016 09:15

Wie sagte John Oliver so schön? - Jede einzelne dieser Äußerungen von Trump würde bei jedem anderen Kandidaten dafür sorgen, das man ihn oder sie schon längst abgesägt hätte. Bei Trump ist das nicht so.
Er hat es mit einem Nagelbett verglichen, auf dem man steht. Ein einzelner Nagel, auf den man tritt, tut frchtbar weh. Wenns ein paar hundert Nägel sind, merkt man nichts.
Genau so sieht das aus.

Für dieses dumme Stück Scheiße wurde der Begriff "Imbecile" doch erfunden.
Dass sich so ein degenerierter Pansen bis zum US-Präsidentschaftskandidaten vorlügt, ist IMO weder lustig noch kurios noch irgendwie schönzureden, sondern es ist einzig und allein erschreckend.

Aber letztendlich auch nur ein weiteres Anzeichen dafür, dass die Welt in immer schnelleren Schritten vor die Hunde geht.

Ansonsten s. auch Apparitions Kommentar.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2190
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Hampel2 » 02.08.2016 09:17

Gute Kolumne bei Zeit Online: Kein Kuschen mehr vor Erdoğan

Recht hat er. Der Abzug der BW aus Incirlik ist sowieso überfällig.
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."

Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1652
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von David Lee Hasselhoff » 02.08.2016 09:27

Ich trete ja nicht gerne schon wieder als Trump-Apologet auf, aber dass in den USA bei den Wahlen beschissen wird wäre ja nun wirklich nix Neues. Schon gar nicht in Florida. Auch vor dem Hintergrund des Vorwahlkampfes der Demokraten ist diese Aussage doch nicht völlig abseitig. Da hat er in den letzten Tagen wirklich schlimmeren Mist von sich gegeben.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10143
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von infected » 02.08.2016 09:36

Naja, dann müsstest du aber auch dazu sagen, dass ein Großteil der Unregelmässigkeiten in den republikanisch dominierten Staaten im Süden auftraten.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22443
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan » 02.08.2016 09:37

Rivers hat geschrieben:
infected hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Tut sie das denn?
Nicht wirklich. Das sagt nur die Ursel in der Hoffnung irgendwann Raute anstelle der Raute zu werden. :D
Ja, sie wars in diesem Fall..
Gut, die Uschi ist ja nicht die Bundeswehr...*g*

Ich habe zumindest noch von keinem Uniform-Träger gehört, dass er unbedingt im inneren eingesetzt werden möchte und dann auch noch unter dem Kommando der Polizei...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7179
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rivers » 02.08.2016 09:57

Tolpan hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:
infected hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Tut sie das denn?
Nicht wirklich. Das sagt nur die Ursel in der Hoffnung irgendwann Raute anstelle der Raute zu werden. :D
Ja, sie wars in diesem Fall..
Gut, die Uschi ist ja nicht die Bundeswehr...*g*

Ich habe zumindest noch von keinem Uniform-Träger gehört, dass er unbedingt im inneren eingesetzt werden möchte und dann auch noch unter dem Kommando der Polizei...
Also wäre eine Motivation wohl Selbst-Profilierung.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13762
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Apparition » 02.08.2016 09:59

Thunderforce hat geschrieben:Wie sagte John Oliver so schön? - Jede einzelne dieser Äußerungen von Trump würde bei jedem anderen Kandidaten dafür sorgen, das man ihn oder sie schon längst abgesägt hätte. Bei Trump ist das nicht so.
Er hat es mit einem Nagelbett verglichen, auf dem man steht. Ein einzelner Nagel, auf den man tritt, tut frchtbar weh. Wenns ein paar hundert Nägel sind, merkt man nichts.
Genau so sieht das aus.
Übrigens für mich ein klares Anzeichen dafür, dass Trump eben nicht der strohdoofe Sonnenstudioproll ist, als den man ihn gern bezeichnet. Ich glaube, dass der diese Klaviatur sehr bewusst spielt. Im Moment gerät es ihm außer Kontrolle, aber IMO ist der mit einem klaren Masterplan da reingegangen und wollte mal sehen, wie weit er damit kommt. Und jetzt, da er fast am Ziel ist, macht er halt weiter.

Trump hat seine Haltung zu verschiedenen Themen schon oft geändert wie es ihm gerade in den Kram gepasst hat. IMO hat der Opportunismus zur Kunstform erhoben. Das ist kein stumpfes, unüberlegtes Gepolter, das ist einfach sein Weg.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Schnabelrock
Beiträge: 10444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Schnabelrock » 02.08.2016 11:06

Apparition hat geschrieben: Übrigens für mich ein klares Anzeichen dafür, dass Trump eben nicht der strohdoofe Sonnenstudioproll ist, als den man ihn gern bezeichnet. Ich glaube, dass der diese Klaviatur sehr bewusst spielt.

Ich sehe es so ähnlich, imo ist sein ganz bewusster und klarer Weg, alles anders zu machen als das die üblichen Polit-Verdächtigen. Dazu nimmt er auch Kollateralschäden in Kauf. Da wird viel mit Schrot geschossen und nicht immer gut gezielt.

Eine andere Chance hat er nicht. Wenn, dann diese.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21786
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN » 02.08.2016 12:52

Rivers hat geschrieben:Ich habe gestern was gelesen, dass wiedermal der Einsatz der Bw "im Inneren" diskutiert werden will.

Kann mir mal einer sagen, warum das so gepusht wird? Die Gewerkschaft der Polizei sagt natürlich: "Kriegen wir auch alleine hin und der Rest ist ja schon gesetzlich geregelt". Die Bw sagt: "Ich will, ich will, ich will". Warum?

Was ist der Antrieb? Bedeutung und Wichtigkeit? Macht? Finanzielle Mittel für die Zukunft sichern? Langweilen die sich?
Der Hintergrund ist ganz banal Geld. Man spart seit vielen Jahren bei der Polizei. Das Personal wird abgebaut und die verbliebenen Beamten schieben einen riesigen Berg Überstunden vor sich her. Anstatt das zu ändern und wieder welche einzustellen, ist es der kostengünstigere Weg, Soldaten einzusetzen, die man ja eh hat.

Dasselbe steht übrigens IMO hier auch hinter vielen Überwachungsdebatten. Da geht es gar nicht um die Überwachung an sich, sondern um die Idee, Beamte durch Computer und Algorithmen zu ersetzen, um Geld zu sparen.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1669
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Ratatata » 02.08.2016 13:18

Für Hilfseinsätze im Inneren ist die Ausrüstung der BW so gerade eben noch tauglich. Das stärkt dann die Truppenmoral enorm, wenn ausnahmsweise mal was funktioniert. :clown:

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6586
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Nagrach » 02.08.2016 13:36

[*]
Ratatata hat geschrieben:Für Hilfseinsätze im Inneren ist die Ausrüstung der BW so gerade eben noch tauglich. Das stärkt dann die Truppenmoral enorm, wenn ausnahmsweise mal was funktioniert. :clown:
An so einem Sandsack kann ja auch nicht viel kaputtgehen.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5135
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von ReplicaOfLife » 02.08.2016 20:35

David Lee Hasselhoff hat geschrieben:Ich trete ja nicht gerne schon wieder als Trump-Apologet auf, aber dass in den USA bei den Wahlen beschissen wird wäre ja nun wirklich nix Neues. Schon gar nicht in Florida.
Ja. Das waren aber die Republikaner.
Aber die sind ja ohnehin immer ziemlich gut, wenn es darum geht, anderen den Scheiß vorzuwerfen, den sie selbst ausgiebigst fabrizieren.
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Gesperrt