Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1864
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von metalbart » 18.02.2020 08:08

Oder als Steilvorlage für die AfD: " Die Blockparteien tun alles um an der Macht zu bleiben und unterzustützen sich gehenseitig um das "wahre" Volk draussen zu lassen" :sick:
Finde es aber auch einenn klugen Schachzug

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10352
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms » 18.02.2020 08:48

NegatroN hat geschrieben:
18.02.2020 06:56
OriginOfStorms hat geschrieben:
17.02.2020 21:51
Die Frage ist doch wohl eher warum du in einem sozialen Medium verkündest keine sozialen Medien zu nutzen. Und das natürlich auch nicht vor hast.
Streng genommen stimmt das natürlich. Ich hab aber bei Social Media auch nicht an dieses Forum gedacht, weil das halt schon sehr anders funktioniert als das, was man gemeinhin unter Social Media versteht. Das gilt inzwischen eigentlich für alle Foren, noch mehr aber eben für dieses hier.
Es fühlt sich anders an, ist aber halt eins.

Der Witz wird nicht besser wenn man ihn erklären muss. Warum da dann so eine Schärfe rein getragen werden musste würde mich aber trotzdem interessieren.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN » 18.02.2020 09:00

OriginOfStorms hat geschrieben:
18.02.2020 08:48
Der Witz wird nicht besser wenn man ihn erklären muss. Warum da dann so eine Schärfe rein getragen werden musste würde mich aber trotzdem interessieren.
Ich hab es nicht als Witz gelesen, aber auch nicht als ernsthaften Angriff.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan » 18.02.2020 09:08

monochrom hat geschrieben:
18.02.2020 08:02
Ich finde das von Ramelow und der Linken gut. So zeigt man echte Verantwortung, um die Sache weiter zu bringen.

DIe Berufszyniker können das natürlich als geniales taktisches Manöver sehen, ist mir aber egal, Hauptsache die kommen in Thüringen da aus der verfahrenen Situation raus.
V.a. setzt man so schön die CDU unter Druck. Letztendlich geht es ja um die Neuwahlen, die für CDU+FDP nicht so schön werden dürften. Und um die Brücke zur Neuwahl. Und da bin ich echt gespannt, was der CDU einfällt, um diesen Vorschlag abzulehnen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19941
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 » 18.02.2020 09:13

Aber was wäre die alternative Handlungsweise, aus Sicht der CDU?

Ramelow wollen sie nicht unterstützen, einen eigenen Kandidaten auch nicht aufstellen, Neuwahlen aber auch nicht..... Kopf in den Sand stecken scheinbar.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10352
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms » 18.02.2020 09:26

NegatroN hat geschrieben:
18.02.2020 09:00
OriginOfStorms hat geschrieben:
18.02.2020 08:48
Der Witz wird nicht besser wenn man ihn erklären muss. Warum da dann so eine Schärfe rein getragen werden musste würde mich aber trotzdem interessieren.
Ich hab es nicht als Witz gelesen, aber auch nicht als ernsthaften Angriff.
Es war ein "hihi, wie lustig". Viel harmloser geht nicht.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan » 18.02.2020 09:28

OriginOfStorms hat geschrieben:
18.02.2020 09:26
NegatroN hat geschrieben:
18.02.2020 09:00
OriginOfStorms hat geschrieben:
18.02.2020 08:48
Der Witz wird nicht besser wenn man ihn erklären muss. Warum da dann so eine Schärfe rein getragen werden musste würde mich aber trotzdem interessieren.
Ich hab es nicht als Witz gelesen, aber auch nicht als ernsthaften Angriff.
Es war ein "hihi, wie lustig". Viel harmloser geht nicht.
Das kann man auch nur sehr schwerlich anders auffassen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan » 18.02.2020 09:44

Der Röttgen hat in seinem Politikerdasein aber auch noch nicht genug von Niederlagen...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5135
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von ReplicaOfLife » 18.02.2020 10:00

OriginOfStorms hat geschrieben:
17.02.2020 21:51
ReplicaOfLife hat geschrieben:
17.02.2020 21:32
Keine Ahnung, ob du dich damit nun besonders witzig oder überlegen fühlen willst. Das Warum ist mir auch ziemlich egal. Unnötig und unangebracht ist es in jedem Fall.
:ka:
Die Frage ist doch wohl eher warum du in einem sozialen Medium verkündest keine sozialen Medien zu nutzen. Und das natürlich auch nicht vor hast. Das hat mich tatsächlich an die von mir beschriebene Situation erinnert.
Witzig wollte ich nicht sein, das hast du bereits erledigt. Aber es war so witzig, daß es mir eine Erwähnung wert war. Ist ja nicht so als würde das dem normalen Ton und Umgang hier widersprechen.
Das mit dem überlegen fühlen ist völlig absurd. Woraus leitest du das ab?
Natürlich ist auch ein Forum ein soziales Medium im weiteren Sinne. Aber sicher nicht das erste, woran man beim Begriff Social Media denkt.
Ich hätte auch schreiben können „ich habe keinen Account bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter etc“, um ganz exakt auszudrücken, was ich meine. Da es in der Diskussion zuvor aber u.a. schon um genau diese Plattformen ging, habe ich es allgemeiner ausgedrückt. Ich ging davon aus, dass in dem Kontext klar ist, was ich meine, und was eben nicht.

Eventuell kam dein Posting bei mir da etwas falsch an. Kommt vor.
Aber schön, wenn ich für etwas Amüsement gesorgt habe :)
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19941
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 » 18.02.2020 10:42

Tolpan hat geschrieben:
18.02.2020 09:44
Der Röttgen hat in seinem Politikerdasein aber auch noch nicht genug von Niederlagen...
Sowas ähnliches dachte ich auch. Aber vielleicht kann er sich aufgrund seiner Unauffälligkeit der letzten Zeit ja durchsetzen.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5777
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Wishmonster » 18.02.2020 11:06

Tolpan hat geschrieben:
18.02.2020 09:44
Der Röttgen hat in seinem Politikerdasein aber auch noch nicht genug von Niederlagen...
Fehlt nur noch Bosbach, der konnte sich unter Mutti ja auch nicht emanzipieren.

Hullu poro
Beiträge: 1408
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Hullu poro » 18.02.2020 11:25

Tolpan hat geschrieben:
18.02.2020 09:44
Der Röttgen hat in seinem Politikerdasein aber auch noch nicht genug von Niederlagen...
Leider entscheiden die Parteimitglieder.
Mein Feenname ist Trinkerbell.

Perry Rhodan
Beiträge: 12829
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Perry Rhodan » 18.02.2020 13:11

Es gibt schlechtere als Herrn Röttgen, er wird aber kaum Chancen haben.
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19941
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 » 19.02.2020 11:18

Lieberknecht zieht zurück, weil sie keine Lust auf das Taktikgedöns ihrer Partei hat. Den CDU-Abgeordneten in Thüringen sollte langsam klar werden, dass sie so alles an die Wand fahren, wenn schon die eigenen Leute so reagieren.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10139
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von infected » 19.02.2020 11:22

Dimebag666 hat geschrieben:
19.02.2020 11:18
Lieberknecht zieht zurück, weil sie keine Lust auf das Taktikgedöns ihrer Partei hat. Den CDU-Abgeordneten in Thüringen sollte langsam klar werden, dass sie so alles an die Wand fahren, wenn schon die eigenen Leute so reagieren.
Man fragt sich wirklich, was CDU und FDP da noch erreichen wollen mit ihrer konsequenten Verweigerungshaltung. Will die CDU so lange auf Zeit spielen, bis alles wieder vergessen ist und sie in den Umfragen bei 30% stehen oder spielen sie auf Zeit, in der Hoffnung das Merz dran kommt und ihnen dann die Koalition mit der AfD durchgehen lässt?
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Gesperrt