Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
waltersobchak
Beiträge: 425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Southwest

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von waltersobchak »

Leviathane hat geschrieben: 12.12.2019 12:20 Schon lustig, was so einige hier in den simplen Kauf eines Auto hineininterpretieren. :D

Mein nächstes Auto wird vermutlich auch ein SUV werden. Der einfache Grund ist, das der Preisunterschied zwischen Kleinwagen wie z.B. Renault Clio und dem SUV wie Renault Captur nicht besonders hoch ist, ich aber dafür aber mehr Komfort und auch Sicherheit bekomme.
Capture-Fahrer. Da klink ich mich kurz ein. Die Kiste ist genial. Eben vom Komfort her. Die Unterschiede zum Clio bei gleichem Motor betragen
ca. 0,2 l mehr auf 100km.
Nachteil man wird manchmal böse angeschaut, so als SUV Umwelt-Zerstörer. Das Schwanzverlängerungs Phänomen hält sich beim
Capture leider in Grenzen. :(
While you sleep in earthly delight
Someone's flesh is rotting tonight....
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10584
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotstift »

Leviathane hat geschrieben: 12.12.2019 12:20 Schon lustig, was so einige hier in den simplen Kauf eines Auto hineininterpretieren. :D

Mein nächstes Auto wird vermutlich auch ein SUV werden. Der einfache Grund ist, das der Preisunterschied zwischen Kleinwagen wie z.B. Renault Clio und dem SUV wie Renault Captur nicht besonders hoch ist, ich aber dafür aber mehr Komfort und auch Sicherheit bekomme.
Ok, Boomer. :D
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Dimebag666 »

Dazu kam letztens auf ZDF Neo eine, ich nenne es mal, Doku die das Thema Helikoptereltern hatte. Da wurden den Aussagen der Eltern, dass alles immer gefährlicher wird und man die Kinder zur Schule fahren müsste etc. die Anzahl von Unfällen von Kindern gegenüber gestellt, ich habe die Zahl leider nicht mehr im Kopf, aber sie war einfach so verschwindent gering, dass es vermutlich statistisch wahrscheinlicher ist, von einem Blitz getroffen zu werden.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Timojugend »

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster, und sehe das eher als gesamtpolitisches Phänomen.
Wenn ich mir gegen die ganzen Ausländer schon keine Knarre kaufen darf, dann will ich wenigstens nen Panzer fahren. Und sicherer für mich ist das dann ja auch noch.

Und es gibt tatsächlich nen Haufen Leute, die genauso ticken. Das ist Sicherheit die man legal kaufen kann, obwohl sie überhaupt nicht notwendig ist.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15354
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Apparition »

Dimebag666 hat geschrieben: 12.12.2019 12:30 Dazu kam letztens auf ZDF Neo eine, ich nenne es mal, Doku die das Thema Helikoptereltern hatte. Da wurden den Aussagen der Eltern, dass alles immer gefährlicher wird und man die Kinder zur Schule fahren müsste etc. die Anzahl von Unfällen von Kindern gegenüber gestellt, ich habe die Zahl leider nicht mehr im Kopf, aber sie war einfach so verschwindent gering, dass es vermutlich statistisch wahrscheinlicher ist, von einem Blitz getroffen zu werden.
Eben drum. Das Auto ist ein Faraday'scher Käfig, da passiert dir bei Blitzeinschlag nichts.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Tolpan »

Und selbst wenn man den Menschen mit Statistiken kommt (versuche ich regelmäßig), glauben sie sie sehr häufig nicht. "Die sind gefälscht", "Die erfassen nicht alles", "Wesentliches wird verschwiegen" etc.

Subjektivität vor Objektivität. Da ist man machtlos.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms »

Rotstift hat geschrieben: 12.12.2019 10:29 Für Fußgänger ist das Risiko bei einem Unfall zu sterben bei SUVs doppelt so hoch wie bei einem normalen PKW. Wer hier von "Sicherheit" faselt hat einfach den Schuss nicht gehört. Wer für seine eigene gefühlte Sicherheit schwerste Unfallfolgen bei anderen Verkehrsteilnehmern in Kauf nimmt ist bestenfalls ein Arschloch.
Als ob sie die Sicherheit anderer meinen, du Naivchen....
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
tafkasc
Beiträge: 1165
Registriert: 06.11.2014 15:02

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von tafkasc »

One night as he sat at his table head on hands he saw himself rise and go.

http://www.stupidedia.org/stupi/Hoden
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von playloud308 »

Wir haben uns vor 7 Jahren keinen XC 90 aus Sicherheitsgründen gekauft, sondern einfach, weil wir den schoön fanden und immer
noch finden. Außerdem zum Reisen mit dem Auto sehr praktisch. Ich wurde auch noch nie böse angeschaut.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von costaweidner »

playloud308 hat geschrieben: 12.12.2019 15:25 Wir haben uns vor 7 Jahren keinen XC 90 aus Sicherheitsgründen gekauft, sondern einfach, weil wir den schoön fanden und immer
noch finden. Außerdem zum Reisen mit dem Auto sehr praktisch. Ich wurde auch noch nie böse angeschaut.
Vermutlich hast du's nicht mitbekommen. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von OriginOfStorms »

Wenn ihr keinen XC90 gekauft habt ist doch alles gut. Warum sollte jemand böse gucken? 🧐
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10584
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Rotstift »

OriginOfStorms hat geschrieben: 12.12.2019 16:40 Wenn ihr keinen XC90 gekauft habt ist doch alles gut. Warum sollte jemand böse gucken? 🧐
*feier*
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von playloud308 »

Rotstift hat geschrieben: 12.12.2019 17:12
OriginOfStorms hat geschrieben: 12.12.2019 16:40 Wenn ihr keinen XC90 gekauft habt ist doch alles gut. Warum sollte jemand böse gucken? 🧐
*feier*
:pommes:
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2243
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Maedhros »

Um mal ins SUV-Bashing mit einzusteigen:
Inzwischen passen die Autos ja nicht mehr in die Garagen der Häuser. Das hat dann in den bestehenden Siedlungen zur Folge, dass die Panzer die öffentlichen Flächen zustellen und bei Neuplanungen, dass regelmäßig gefordert wird, größere Flächen für Stellplätze und Garagen einzuplanen, was angesichts der derzeitigen Debatte ums Flächensparen und weniger Bodenversiegelung auch wie ein schlechter Witz wirkt.
Man möchte eigentlich meinen, dass die Bodenpreise in und um München die Leute dazu bringt, nachzudenken, ob sie wirklich ein paar Tausend Euro für Parkplätze zahlen wollen, aber scheinbar wird das nicht beachtet.
"I hate Illinois Nazis"
Perry Rhodan
Beiträge: 17074
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Perry Rhodan »

Maedhros hat geschrieben: 12.12.2019 17:47 Um mal ins SUV-Bashing mit einzusteigen:
Inzwischen passen die Autos ja nicht mehr in die Garagen der Häuser. Das hat dann in den bestehenden Siedlungen zur Folge, dass die Panzer die öffentlichen Flächen zustellen und bei Neuplanungen, dass regelmäßig gefordert wird, größere Flächen für Stellplätze und Garagen einzuplanen, was angesichts der derzeitigen Debatte ums Flächensparen und weniger Bodenversiegelung auch wie ein schlechter Witz wirkt.
Man möchte eigentlich meinen, dass die Bodenpreise in und um München die Leute dazu bringt, nachzudenken, ob sie wirklich ein paar Tausend Euro für Parkplätze zahlen wollen, aber scheinbar wird das nicht beachtet.
Naja, es ist ja nicht jeder SUV so groß!
Ein T-Roc oder T-Cross paßt in jede normale Garage.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Gesperrt