Marvel Cinematic Universe

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 688
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von wolverin » 18.05.2019 00:39

infected hat geschrieben:Übersicht über alles, was aktuell zur Zukunft des MCU im Gespräch ist:
https://www.reddit.com/r/MarvelStudiosS ... urce=share
>Black Widow, The Eternals, Black Panther 2, Shang-Chi, Doctor Strange 2, Nova and Guardians of the Galaxy Vol. 3 are in active development and there are plans for Thor 4, Ant-Man 3, Captain Marvel 2, New Avengers, Young Avengers and Dark Avengers.
Das klingt schon geil. Für New Avengers sollten sie dann aber auch Daredevil, Luke Cage und Iron Fist aus den NetFlixSerien holen.
Young Avengers fand ich als Comic okay, aber muss ich nicht unbedingt haben, vielleicht in Interaktion mit dem "alten" Team.
Dark Avengers macht nur Sinn mit entsprechenden Antagonisten (die in dem Falle die guten wären, also New Avengers?)
>Falcon & Winter Soldier, WandaVision, Loki and Hawkeye are being developed for Disney+, but the characters will still be featured in the movies. The X-Men and the Fantastic Four will not appear until Phase 5.
Ich denke die Serien werden gut, aber Vision( kann neu aufgebaut werden), Scarlet Witch und Hawkeye
könnten (und sollten) auch in einem neuen Avengers-Team dabei sein.
>There won’t be another decade-spanning overarching storyline like the Infinity Saga, but there will be overarching “mini-arcs” spanning 3-6 films.
Das finde ich per se doof.
>There will be a clearer divide between grounded MCU and cosmic MCU going forward, each having their own core casts, specific tones and overarching storylines.
Könnte doof oder bombastisch werden.
Wenn es in einem Avengers-Film mit der Rückkehr von Thor mündet, tendere ich zu letzterem.
>Norman Osborn will be the main antagonists of grounded MCU and is expected to appear in several movies provided Marvel and Sony renew their contract.
INorman Osborn: Naja.

>Chris Hemsworth renewed his contract for several more Marvel movies and is expected to appear in both Guardians of the Galaxy Vol. 3 and Thor 4.
Siehe oben, ich würde mir wünschen dass er eine Führungsrolle bei den Avengers spielt. Wenn nicht, sollte er zumindest eine bombastische "deus ex machina"-Sequenz haben.
>Chris Pratt also has several movies left in his contract and is expected to continue even though Guardians of the Galaxy Vol. 3 is intended as the team’s final appearance in the MCU.
Freu ich mich sehr drauf, aber auch da wird mir der Abschied schwer fallen.
>SPIDER-MAN: FAR FROM HOME - Mysterio is from a parallel dimension, but is a criminal there and is controlling the Elementals in order to masquerade as a hero and usurp Iron Man. OsCorp is revealed to have purchased Stark Tower.

>BLACK WIDOW – Florence Pugh is introduced as Yelena Belova, the new Black Widow.
Ein Prequel und dann? Ich fänd es schöner wenn man doch den dümmsten Gesetzen des Marvel-Universum folgt und die Dame als Tausch gegen den zurückgebrachten Infinity-Stein wieder mitmischen lässt.
>THE ETERNALS – Richard Madden is playing the main character, Ikaris. The Eternals will pivotal to cosmic MCU.
Könnte gut werden. Ich kenne nur die Inkarnation von Neil Gaiman und John Romita jr. aus den 2000ern und habe mal Avengers-Comics in den späten 80ern gelesen, da war eine der Eternals namens Sersi (soll von Angelina Jolina gespielt werden) und die sprach immer von sich in der 3. Person.
>BLACK PANTHER 2 – Killmonger will appear in the spiritual plane. Queen Divine Justice will be featured. Movie will be political.
Potentiell neuer Chef der Avengers.
>SHANG-CHI – The Mandarin is rumored to be Shang-Chi’s father.
Ich kenne den, sogar aus den 80ern

>DOCTOR STRANGE 2 – Christine Palmer, Wong, Mordo and the Ancient One will appear. Lord Nightmare will be the villain. Mordo will be a complex, sympathetic antagonist like Loki. Clea and Brother Vodoo will be featured. Asian actresses eyed for Clea. Parts of the movie will be set in the 1980’s.


>HAWKEYE – Hawkeye has to come out of retirement (again) when troublemaker Kate Bishop begins running around claiming to be the new Hawkeye and gets into trouble with the mob. Ends up training her to take his place. Supernatural mobster The Hood and Hawkeye's evil brother Trickshot might appear.


>FALCON & WINTER SOLDIER – Falcon and Bucky have to work together with a new government-sanctioned Captain America to stop terrorists from destroying the United Nations. New Cap eventually goes psycho and they have to stop him. Seems like it'll lead to Sam becoming the new Cap after all.

[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3116
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von Mustafa_Manson » 31.05.2019 22:18

monochrom hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Folgende Frage treibt mich nach zwei Tagen noch um:
Spoiler:
In Infinity War ist es Thor möglich Thanos mit einem Axthieb, auch wenn es ein Überraschungsangriff war, ziemlich kampfunfähig zu machen bzw. zu killen. Und das, obwohl Thanos den Handschuh und alle Infinity Steine besitzt. In Endgame hat er zum Zeitpunkt als Thor, Cap und Iron Man angreifen keinen einzigen Stein, sie schaffen es aber zu dritt nicht annährend ihn in die Knie zu zwingen......eher komisch, oder wieder etwas übersehen.

Abgesehen davon ist mir direkt aufgefallen, dass nach der Szene als Antman & the Wasp bereits auf dem Schlachtfeld in dem Van saßen, um den Tunnel zu starten eine Bildtotale der Schlacht eingeblendet wird, in der Antman ganz links in riesig noch mitkämpft....
Spoiler:
Wie stark genau Thanos in welcher Szene ist, finde ich auch etwas wacklig.
Spoiler:
Es geht nicht nur darum, wie mächtig eine Waffe ist, sondern auch um den Umgang damit.
Thanos war mit dem Handschuh noch am üben (und von den Auswirkungen selbst oft überrascht), während er seine andere (auch äußerst mächtige) Waffe perfekt beherrschte, ebenso wie die Axt oder den Hammer.

Und bei Überraschungsangriffen scheint er ja generell anfällig zu sein. Schon Nebula wäre es fast gelungen, ihn zu töten, in der Szene mit Mantis hatten sie ihn auch am Sack, und im Privatbereich hat er sich gar nicht mehr wirklich gewehrt.

Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von SMF » 10.06.2019 20:17

Mustafa_Manson hat geschrieben:
monochrom hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Folgende Frage treibt mich nach zwei Tagen noch um:
Spoiler:
In Infinity War ist es Thor möglich Thanos mit einem Axthieb, auch wenn es ein Überraschungsangriff war, ziemlich kampfunfähig zu machen bzw. zu killen. Und das, obwohl Thanos den Handschuh und alle Infinity Steine besitzt. In Endgame hat er zum Zeitpunkt als Thor, Cap und Iron Man angreifen keinen einzigen Stein, sie schaffen es aber zu dritt nicht annährend ihn in die Knie zu zwingen......eher komisch, oder wieder etwas übersehen.

Abgesehen davon ist mir direkt aufgefallen, dass nach der Szene als Antman & the Wasp bereits auf dem Schlachtfeld in dem Van saßen, um den Tunnel zu starten eine Bildtotale der Schlacht eingeblendet wird, in der Antman ganz links in riesig noch mitkämpft....
Spoiler:
Wie stark genau Thanos in welcher Szene ist, finde ich auch etwas wacklig.
Spoiler:
Es geht nicht nur darum, wie mächtig eine Waffe ist, sondern auch um den Umgang damit.
Thanos war mit dem Handschuh noch am üben (und von den Auswirkungen selbst oft überrascht), während er seine andere (auch äußerst mächtige) Waffe perfekt beherrschte, ebenso wie die Axt oder den Hammer.

Und bei Überraschungsangriffen scheint er ja generell anfällig zu sein. Schon Nebula wäre es fast gelungen, ihn zu töten, in der Szene mit Mantis hatten sie ihn auch am Sack, und im Privatbereich hat er sich gar nicht mehr wirklich gewehrt.
Spoiler:
Soweit ich es noch im Kopf habe ist Thanos auch ohne Handschu und Steine relativ stark. Siehe Anfang Inifinity War wo er den Hulk verkloppt. Gut, Hulk war nicht ganz bei der Sache aer trotzdem haben sich die zwei schon immer gut gefotzt. Durch den Handshcuh und auch nur einen Stein ist seine Kraft trotzdem gewachsen. Ohne beides ist er zwar immer noch stark, lann aber einem koordinierten Angriff und vor allem Sturmbrecher nicht mehr so viel entgegen setzen.

Rember Cap hält in Infinity War einen Schlag von Thanos auf. :wink:
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von infected » 12.06.2019 09:30

Die Hinweise verdichten sich, dass in Phase 4 Norman Osborne einer/der Gegenspieler wird:
REPORT: Marvel Casting Call Indicates a Major Villain's Debut
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von Undo » 14.06.2019 13:44

Es ist wohl das letzte Mal, dass eine Marvelserie via Netflix an den Start geht: heute beginnt die 3. Staffel Jessica Jones.

Und an Winter dann Disney +. Die ersten Hinweise lassen für die Loki-Serie darauf schließen, dass der God of Mischief sich samt Tesseract irgendwann in den 70ern herumtreibt. Yay :D
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2502
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von HannibalLecter91 » 21.06.2019 20:21

In den USA wird Avengers: Endgame Ende diesen Monats nochmals in die Kinos kommen mit zusätzlichen Szenen. Anscheinend wollen Disney so James Camerons Avatar als finanziell erfolgreichster Film aller Zeiten vom Thron stoßen.

Quelle: IGN
Zuletzt geändert von HannibalLecter91 am 21.06.2019 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von infected » 21.06.2019 20:46

Knapp 35 Mio. USD fehlen noch für das Ziel :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!


Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2502
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von HannibalLecter91 » 21.06.2019 23:49

Endgame hat bis jetzt 2,7 Milliarden Dollar eingespielt. John Wick 3 ist momentan bei 278 Millionen. Da müssten sie den Film 10 mal neu in die Kinos bringen und er müsste jedes mal 270 Millionen einspielen wenn sie Endgame endthronen wollten.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7030
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von My Friend Of Misery » 25.06.2019 16:01

Schon jemand Jessica Jones S3 geschaut? Ich fands super. Gut, Blondie hat am Anfang genervt wie nicht gescheit mit ihrem "Ich will auchma Käptn sein"-Komplex, aber das hat sich beizeiten erledigt und mit so einem Stück Scheiße als Mutter kam das auch nicht von ungefähr.

Insgesamt ein würdiger Abschluss.
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6319
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von Nagrach » 25.06.2019 17:18

My Friend Of Misery hat geschrieben:Schon jemand Jessica Jones S3 geschaut? Ich fands super. Gut, Blondie hat am Anfang genervt wie nicht gescheit mit ihrem "Ich will auchma Käptn sein"-Komplex, aber das hat sich beizeiten erledigt und mit so einem Stück Scheiße als Mutter kam das auch nicht von ungefähr.

Insgesamt ein würdiger Abschluss.
Bin grad dabei, kurz vor Ende... weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Später mehr.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von Undo » 25.06.2019 19:14

My Friend Of Misery hat geschrieben:Schon jemand Jessica Jones S3 geschaut? Ich fands super. Gut, Blondie hat am Anfang genervt wie nicht gescheit mit ihrem "Ich will auchma Käptn sein"-Komplex, aber das hat sich beizeiten erledigt und mit so einem Stück Scheiße als Mutter kam das auch nicht von ungefähr.

Insgesamt ein würdiger Abschluss.
Ich habe Mitte Episode 2 aufgehört weil blergh. War aber nicht gut drauf, das probiere ich nochmal.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2502
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von HannibalLecter91 » 25.06.2019 19:41

Laut diesem Artikel von Gizmondo handelt es sich bei den neuen Szenen im Endgame Rerelease um eine Einleitung von Regisseur Anthony Russo, einer "unfertige" entfallene Szene und eine Sneak Peak zu Spiderman: Homecoming. Zusätzlich gibbet für Zuschauer noch ein Poster von Tony Starks Version des Infinity Gauntlets.

Bin mal gespannt, ob das wirklich funktioniert.

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6768
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von playloud308 » 25.06.2019 22:38

Undo hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:Schon jemand Jessica Jones S3 geschaut? Ich fands super. Gut, Blondie hat am Anfang genervt wie nicht gescheit mit ihrem "Ich will auchma Käptn sein"-Komplex, aber das hat sich beizeiten erledigt und mit so einem Stück Scheiße als Mutter kam das auch nicht von ungefähr.

Insgesamt ein würdiger Abschluss.
Ich habe Mitte Episode 2 aufgehört weil blergh. War aber nicht gut drauf, das probiere ich nochmal.
Ich musste mich schon bei Staffel 2 durchquälen, deswegen bleibe ich jetzt erstmal bei Agents Of Shield.

Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 8531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitrag von hellj » 26.06.2019 11:34

playloud308 hat geschrieben:
Ich musste mich schon bei Staffel 2 durchquälen, deswegen bleibe ich jetzt erstmal bei Agents Of Shield.
Wo guckst Du die? Mir fehlen noch die letzten 2 (?) Staffeln...

Antworten