Marvel Cinematic Universe

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30863
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon monochrom » 01.05.2019 22:54

Rotstift hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:Und die ersten 5 Minuten von Guardians 2 ..... :prost: *feier*


:D

Man kann den Song von ELO übrigens nie wieder hören, ohne sofort wie James Gunn bzw. Baby Groot loszutanzen.


Ist es schlimm, wenn ich bekenne zu diesem Song schon so ähnlich losgetanzt zu haben bevor dieses Jahrtausend angebrochen ist? *melancholisch werd*


Nee, super. Und true noch dazu.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30593
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 02.05.2019 06:00

Ich hatte nur sehr wenig mit ELO am Hut als ich klein war :D
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 20034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Rotstift » 02.05.2019 14:35

Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30593
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 02.05.2019 16:59

<3 :D
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 20034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Rotstift » 02.05.2019 17:18

Also, die beiden Guardians of the Galaxy waren die Zeit definitv wert. Für mich bisher definitiv das Beste was das MCU anzubieten hat.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 20034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Rotstift » 03.05.2019 09:57

Gestern dann Ant-Man, ging auch in Ordnung.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30863
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon monochrom » 03.05.2019 14:44

Rotstift hat geschrieben:Gestern dann Ant-Man, ging auch in Ordnung.


Den liebe ich ja total. Einfacher Film ohne großen Kawumms, liebevoll, mit lauter tollen Einfällen und sympathischen Charakteren. Bösewicht ein wenig egal, aber passt. Ein in sich eigentlich ziemlich perfekter Film, den man, wenn man eine Tochter hat, als Mann natürlich mit dieser anguckt. Ist ja ein hemmungsloser Vater/Tochter-Film.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18427
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 03.05.2019 15:55

Future MCU Films: ‘Guardians of the Galaxy vol. 3’ Expected to Shoot Next Year; More ‘Thor’ On the Way

(...)

THR has a piece about the crazy amount of money Robert Downey Jr. received for Avengers: Endgame (about $75 million), but the more interesting developments come as you read further. First, some stuff we knew, or at least had an inkling of: Black Panther‘s Chadwick Boseman and Doctor Strange‘s Benedict Cumberbatch both have one more option on their contracts, which will go towards their perspective sequels – Black Panther 2 and Doctor Strange 2. Does that mean after those films it’s the end of the road for both actors? Nope, they can always renegotiate. But as of now, that’s all either of them have lined-up for the MCU.


Then there are the Marvel actors that are headed to Disney+ for streaming shows – Elizabeth Olsen, Anthony Mackie, Sebastian Stan, and Jeremy Renner. Paul Bettany isn’t mentioned in the THR story, but he’s supposedly part of the Disney+ crowd as well. Olsen, Mackie, Stan and Renner all “negotiated deals that are separate from the movie contracts for what sources say will be six to eight episodes.” These deals won’t reflect on their film contacts.

And what of Thor? Actor Chris Hemsworth renegotiated his contract in 2017, which included his work for Avengers: Infinity War and Endgame. THR also says it will also include “the next phase of films.” Does that mean Thor 4? Maybe. Thor: Ragnarok‘s Tessa Thompson recently revealed a pitch for Thor 4 may have already happened. But Endgame concluded with Thor handing over leadership of New Asgard to Thompson’s Valkyrie – which might indicate she’ll be the focus of Thor 4. On top of that, Endgame finished off with Thor heading to space with the Guardians of the Galaxy gang, which hints at Hemsworth being part of the cast of Guardians of the Galaxy Vol. 3.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 20034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Rotstift » 03.05.2019 16:16

Und womit soll ich jetzt weiter machen?
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18427
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 03.05.2019 16:21

Rotstift hat geschrieben:Und womit soll ich jetzt weiter machen?

Dr. Strange
Infinity War
Anti Men and the WASP
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4198
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Shadowrunner92 » 03.05.2019 16:29

Geht's gerade nach Qualität, oder um Relevanz für den Gesamtplot?
Wenn ersteres, dann auf jeden Fall noch Spiderman. Dr. Strange hingegen ist IMO bis auf die Optik und das coole Ende größtenteils ziemlich lahm.
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18427
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 03.05.2019 16:40

Shadowrunner92 hat geschrieben:Geht's gerade nach Qualität, oder um Relevanz für den Gesamtplot?
Wenn ersteres, dann auf jeden Fall noch Spiderman. Dr. Strange hingegen ist IMO bis auf die Optik und das coole Ende größtenteils ziemlich lahm.

Du hast doch Lack gesoffen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4198
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Shadowrunner92 » 03.05.2019 16:52

infected hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:Geht's gerade nach Qualität, oder um Relevanz für den Gesamtplot?
Wenn ersteres, dann auf jeden Fall noch Spiderman. Dr. Strange hingegen ist IMO bis auf die Optik und das coole Ende größtenteils ziemlich lahm.

Du hast doch Lack gesoffen.


Nö, das wurde auch beim zweiten Schauen mit etwas Abstand nicht besser. Sein kurzer Auftritt in Thor Ragnarok gefiel mir besser als sein ganzer Film.
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30593
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 03.05.2019 17:01

monochrom hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:Gestern dann Ant-Man, ging auch in Ordnung.


Den liebe ich ja total. Einfacher Film ohne großen Kawumms, liebevoll, mit lauter tollen Einfällen und sympathischen Charakteren. Bösewicht ein wenig egal, aber passt. Ein in sich eigentlich ziemlich perfekter Film, den man, wenn man eine Tochter hat, als Mann natürlich mit dieser anguckt. Ist ja ein hemmungsloser Vater/Tochter-Film.


Und die Kleine ist absolut perfekt gecastet.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30593
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 03.05.2019 17:02

infected hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:Geht's gerade nach Qualität, oder um Relevanz für den Gesamtplot?
Wenn ersteres, dann auf jeden Fall noch Spiderman. Dr. Strange hingegen ist IMO bis auf die Optik und das coole Ende größtenteils ziemlich lahm.

Du hast doch Lack gesoffen.


Hat er. :D

Mal ernsthaft: wann genau ist der Film lahm?
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monochrom und 21 Gäste